Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Erstes Wi-Fi-Event-Pokémon der 5. Generation vorgestellt und Weiteres zu Black/White (Update)

Geschrieben von Filb.de-Team am 25.07.2010 um 01:32 Uhr – Letztes Update: 28.07.2010

Wie durch die vorige Sendung schon bekannt war, wurde heute in Pokémon Sunday das erste Pokémon vom Typ 幻のポケモン Maboroshi no Pokémon der fünften Pokémon-Generation vorgestellt. Mit Ende der Sendung gab es dann auch ein Update auf der offiziellen Website, denn das Pokémon wurde nicht nur vorgestellt, sondern es wurden auch gleich die Details zu seiner Verteilung bekannt gegeben.

Das neue Pokémon trägt den Namen Victini (ビクティニ) und hat die besondere Nummer 000 im Isshu-Pokédex. Gleich mit Erscheinen von Pocket Monsters Black und White am 18. September kann das Item リバティチケット Liberty Ticket sofort nach Spielstart via Nintendo Wi-Fi Connection auf B/W heruntergeladen werden. Später im Spielverlauf wird man Victini dann begegnen.

Die Verteilung endet am 18. Oktober und die offizielle Website gibt an, das sei die einzige Chance, Victini zu erhalten, was offensichtlich die Vorbestellungen, die in Japan am 31. Juli offiziell beginnen, anfachen soll. Daher sei hier nochmals auf die Bestellmöglichkeiten der japanischen Versionen bei Play-Asia.com verwiesen: Pocket Monsters Black, Pocket Monsters White.

Mit der Ankündigung wurden zwei neue Screenshots veröffentlicht. Der erste zeigt den Erhalt vom Liberty Ticket, der zweite Victini, wie es mit seiner besonderen Nummer noch vor Tsutarja* im Pokédex aufgelistet wird:

Unter „Weiterlesen“ gibt es zudem noch einen Videoausschnitt aus Pokémon Sunday, der die Victini-Ankündigung und eine erste Szene aus der neuen Animeserie ポケットモンスター ベストウイッシュ Pocket Monsters Best Wishes! zeigt. Ein weiterer Ausschnitt, der ebenfalls im „Weiterlesen“-Teil zu finden ist, zeigt einen etwas längeren Dreifach-Kampf.

* Außerdem wurden kürzlich in Japan drei Trademarks für die Namen der Starter-Pokémon bekannt, welche die offiziellen Schreibweisen der japanischen Namen in lateinischer Schrift zeigen: Tsutarja ist die offizielle Schreibweise von ツタージャ Tsutāja, Pokabu (ポカブ) und Mijumaru (ミジュマル) gleichen den bisher verwendeten Transkriptionen.

Dies sind die ersten auf diese Weise bekannt gewordenen offiziellen Schreibweisen, zuvor waren nur Zorua, Zoroark, Reshiram und Zekrom bereits durch die offiziellen Webseiten als korrekte Schreibweisen ihrer Pendants in Katakana-Silbenschrift bekannt. Alle anderen Namen neuer Pokémon haben noch keine uns bekannte offizielle Schreibweise in lateinischer Schrift und es sollte im Hinterkopf behalten werden, dass die momentan verwendeten Katakana-Transkriptionen nur solange zu verwenden sind wie noch keine offizielle Schreibung bekannt ist. Die Schreibweise „Victini“ – im Gegensatz zur eigentlichen Transkription Bikutini – ist durch eine Domainregistrierung von Nintendo bekannt geworden.

Nachtrag, 28.07.2010: Wir haben heute nochmal nach Trademarks recherchiert und dabei noch zwei offizielle Schreibweisen gefunden: Munna (ムンナ) und Chillarmy (チラーミィ). Wir halten natürlich nach weiteren offiziellen Schreibweisen japanischer Pokémon-Namen Ausschau, jedoch werden diese, nach unserer Erfahrung mit vorherigen Generationen gehend, nur langsam bekannt werden. Bei weitem nicht alle tauchen als Trademark auf und die anderen müssen dann meist beispielsweise mittels offiziellem Merchandise gefunden werden, das die Namen in lateinischer Schrift zeigt. Weitere gefundene Namen werden bei Gelegenheit in den News erwähnt und natürlich im PokéWiki hinzugefügt.


Victini-Ankündigung und erste Szenen aus der neuen Animeserie
mit Tsutarja, Pokabu und Mijumaru
aus Pokémon Sunday vom 25.07.2010
©2010 Pokémon. ©1995–2010 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.
Ein Dreifach-Kampf mit Pokémon B/W
aus Pokémon Sunday vom 25.07.2010
©2010 Pokémon ©1995–2010 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.
Kommentare (342)
Zurück

News-Suche

Termine

– TV –
morgen25.10.2014
Pokémon – Der Film: Kyurem gegen den Ritter der Redlichkeit (ProSieben MAXX, 8:50 Uhr)
in 2 Tagen26.10.2014
Pokémon – Der Film: Genesect und die wiedererwachte Legende (ProSieben MAXX, 8:15 Uhr)
– Pokémon-Verteilungen –
noch 7 Tage01.10.2014–31.10.2014
RegionNintendo Network710 Irrbis (Halloween)
noch 12 Tage15.10.2014–05.11.2014
RegionNintendo Network094 Weißes Gengar (Seriencode im teilnehmenden Fachhandel)
in 13 Tagen06.11.2014–28.11.2014
RegionNintendo Network719 Diancie (Seriencode im teilnehmenden Fachhandel)
in 35 Tagen28.11.2014–14.01.2015
RegionNintendo Network374 Schillerndes Tanhel (ΩR/αS)
in 38 Tagen01.12.2014–30.04.2015
Region492 Shaymin (Pokémon Scrap, Seriencode)
Region647 Keldeo (Pokémon Scrap, Seriencode)
Region494 Victini (Pokémon Scrap, Seriencode)
noch 83 Tage15.08.2014–15.01.2015
RegionNintendo Network006m2 Glurak mit Gluraknit Y (Pokémon X, Seriencode von GameStop)
RegionNintendo Network006m1 Glurak mit Gluraknit X (Pokémon Y, Seriencode von GameStop)
15.10.2014–
Region479 Rotom (Pokémon Tretta 03)
– Spiele –
in 28 Tagen21.11.2014
Pocket Monsters Omega Ruby und Pocket Monsters Alpha Sapphire (3DS)
in 35 Tagen28.11.2014
Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir (3DS)

Am 30.10.2014 bei TV Tokyo

Japan
出動ラプラス防衛隊!ユリーカがんばる!!
Shutsudō Laplace Bōeitai! Eureka Ganbaru!!
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.