Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Mytokristall-Verteilung auf der offiziellen Website bestätigt (Update)

Geschrieben von Buoysel am 27.07.2010 um 19:45 Uhr – Letztes Update: 31.07.2010

Was wir alle bereits durch eine Pressemitteilung zur Nintendo Zone erfahren haben, ist jetzt auch auf der offiziellen Website zu Pokémon HeartGold und SoulSilver angekündigt worden: Das Event-Item Mytokristall wird ab dem 31. Juli bis zum 27. August für alle europäischen, nordamerikanischen und australischen Versionen von HG/SS über die Nintendo Wi-Fi Connection zum Download angeboten.

Auf der offiziellen Website ist neben der Ankündigung auch eine Anleitung zu finden, die erklärt, wie der Mytokristall heruntergeladen werden kann. Der Download kann, anders als auf der Website erklärt, bereits nach dem Erhalt des Johto-Pokédex heruntergeladen werden, sofern sich nicht bereits mehr als zwei Wunderkarten auf dem Spiel befinden.

Newsbeitrag #1193: Details zum HG/SS-Event-Item Nazo no Suishou (weitere Bilder zum Mytokristall anhand der japanischen Version)

Nintendo hat heute außerdem passend dazu noch eine weitere Pressemeldung zur Nintendo Zone geschickt, die ihr jetzt auch im Weiterlesen-Teil finden könnt.

Nachtrag 31.07.2010: Die Verteilung des Mytokristalls hat inzwischen begonnen und steht ab sofort über die Nintendo Wi-Fi Connection zum Download bereit. Screenshots dazu gibt es wie immer unter „Weiterlesen“.

Kommentare (125)

Neues Werbevideo zu Pocket Monsters Black und White (Update)

Geschrieben von Filb.de-Team am 30.07.2010 um 05:22 Uhr

Heute wurde ein neues, sechs Minuten langes Werbevideo zu Pocket Monsters Black und White veröffentlicht, das viele neue Spielszenen mit neuen Features, Charakteren und Pokémon zeigt. Wir sind soeben darauf gestoßen (es ist momentan noch auf keiner offiziellen Website sichtbar) und haben es unter „Weiterlesen“ eingebunden. Einiges ist dabei schon von der offiziellen Website bekannt.

Das Video zeigt zu Beginn einige Zwischensequenzen aus den Spielen und nach Vorstellung einiger bekannter Pokémon werden verschiedene Charaktere gezeigt, darunter das böse Team der Isshu-Region Plasma-dan (プラズマ団) und in einem VS-Screen eine Trainerin namens Aloe (アロエ), sehr wahrscheinlich eine Arenaleiterin. Das Video stellt dann einige neue Features der Spiele vor: Nach C Gear (Verbindung mit anderen Spielern beispielsweise via lokaler Drahtlosverbindung) und High Link (Besuch der Welten anderer Spieler, wo man auch Missionen erfüllen kann) wird das bisher noch nicht gezeigte Feature Pokémon Musical (ポケモンミュージカル) vorgeführt: Pokémon werden hier ähnlich wie beim Pokémon (Super) Contest in den vorigen DS-Spielen mit Accessoires verziert und treten dann zu viert auf einer Bühne auf. Auf einem gezeigten Artwork hierzu ist ein neues Pokémon ohne Namen zu sehen. Danach folgt die Funktion Feeling Check, wo an zwei per Infrarot verbundenen Spielen im Rhythmus der Touchscreen berührt werden muss und danach die Sympathie der Spieler gemessen wird. Bei hohen Sympathiewerten erhält man besonders nützliche Items.

Nach einigen Kampfszenen, wo ein weiteres neues Pokémon namens シキジカ Shikijika zu sehen ist, und einer Demonstration des Game-Sync-Features wird die Methode vorgestellt, mit der Pokémon von den bisherigen DS-Spielen Diamond, Pearl, Platinum, HeartGold und SoulSilver auf Black und White übertragen werden können. Die Funktion nennt sich PokéShifter (ポケシフター) und erlaubt offenbar, bis zu sechs Pokémon auf einmal aus einem alten Spiel zu wählen, die dann in Black/White in einem zeitlich begrenzten Minispiel eingefangen werden müssen.

Darauf folgen im Video einige weitere Szenen von Orten der Isshu-Region, neue Trainerklassen sowie zwei wild auftauchende neue Pokémon namens ミルホッグ Miruhoggu, offensichtlich eine Weiterentwicklung von Minezumi. Es wird gezeigt, dass die Landschaft sich je nach Jahreszeit ändert und ein Ort namens Battle Subway (バトルサブウェイ) ist zu sehen. Am Ende ist zusammen mit der Vorstellung von Victini ein kurzer Ausschnitt aus dem Teaser zum 14. Pokémon-Film, der nach dem 13. Film im Kino gezeigt wird, zu sehen.

Nachtrag, 11:00 Uhr: Oha Suta zeigte heute Morgen auch ein paar kurze Szenen von der Black City, dem White Forest und vom PokéShifter. Der entsprechende Ausschnitt aus der Sendung ist nun zusätzlich unter „Weiterlesen“ zu finden.

Nachtrag, 31.07.2010, 6 Uhr: Bei den Zwischensequenzen am Anfang des Videos sind ganz kurz zwei weitere, noch unbekannte Charaktere zu sehen (siehe Bild rechts).

Nachtrag, 02.08.2010: Das Video ist seit heute offiziell verfügbar. Es kann auf der offiziellen Website zu Black/White angesehen werden, wenn man unten bei „スペシャルムービー“ auf das zweite Vorschaubild mit der Krone (und der Kennzeichnung „NEW“) klickt.

Kommentare (420)

Pokémon Ranger 3 erscheint voraussichtlich November 2010 in Europa

Geschrieben von nYoo am 29.07.2010 um 18:49 Uhr

Nintendo veröffentlichte heute einen Bericht über das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahrs (April bis Juni 2010), worin auch Erschinungsdaten kommender Spiele in Japan, USA und Europa aufgelistet werden.

Bei der Liste für die USA wird nach wie vor für Pokémon Ranger: Guardian Signs „Herbst 2010“ als ungefähres Erscheinungsdatum angegeben, doch bei der Liste der europäischen Spiele findet sich schon ein etwas genaueres „2010/11“. Zuvor gab es noch gar keine Angabe zum Erscheinungsdatum in Europa und es liegt nahe, dass das Spiel wohl kurz vor Europa auch in Nordamerika und Australien erscheinen wird.

Selbstverständlich sind diese Informationen im Bericht nicht bindend und können sich durchaus noch ändern, doch die Angaben zu Ranger 3 sind ohnehin noch recht ungenau. Wir berichten natürlich, wenn sich Weiteres hierzu ergibt.

Kommentare (21)

Erstes Wi-Fi-Event-Pokémon der 5. Generation vorgestellt und Weiteres zu Black/White (Update)

Geschrieben von Filb.de-Team am 25.07.2010 um 01:32 Uhr – Letztes Update: 28.07.2010

Wie durch die vorige Sendung schon bekannt war, wurde heute in Pokémon Sunday das erste Pokémon vom Typ 幻のポケモン Maboroshi no Pokémon der fünften Pokémon-Generation vorgestellt. Mit Ende der Sendung gab es dann auch ein Update auf der offiziellen Website, denn das Pokémon wurde nicht nur vorgestellt, sondern es wurden auch gleich die Details zu seiner Verteilung bekannt gegeben.

Das neue Pokémon trägt den Namen Victini (ビクティニ) und hat die besondere Nummer 000 im Isshu-Pokédex. Gleich mit Erscheinen von Pocket Monsters Black und White am 18. September kann das Item リバティチケット Liberty Ticket sofort nach Spielstart via Nintendo Wi-Fi Connection auf B/W heruntergeladen werden. Später im Spielverlauf wird man Victini dann begegnen.

Die Verteilung endet am 18. Oktober und die offizielle Website gibt an, das sei die einzige Chance, Victini zu erhalten, was offensichtlich die Vorbestellungen, die in Japan am 31. Juli offiziell beginnen, anfachen soll. Daher sei hier nochmals auf die Bestellmöglichkeiten der japanischen Versionen bei Play-Asia.com verwiesen: Pocket Monsters Black, Pocket Monsters White.

Mit der Ankündigung wurden zwei neue Screenshots veröffentlicht. Der erste zeigt den Erhalt vom Liberty Ticket, der zweite Victini, wie es mit seiner besonderen Nummer noch vor Tsutarja* im Pokédex aufgelistet wird:

Unter „Weiterlesen“ gibt es zudem noch einen Videoausschnitt aus Pokémon Sunday, der die Victini-Ankündigung und eine erste Szene aus der neuen Animeserie ポケットモンスター ベストウイッシュ Pocket Monsters Best Wishes! zeigt. Ein weiterer Ausschnitt, der ebenfalls im „Weiterlesen“-Teil zu finden ist, zeigt einen etwas längeren Dreifach-Kampf.

* Außerdem wurden kürzlich in Japan drei Trademarks für die Namen der Starter-Pokémon bekannt, welche die offiziellen Schreibweisen der japanischen Namen in lateinischer Schrift zeigen: Tsutarja ist die offizielle Schreibweise von ツタージャ Tsutāja, Pokabu (ポカブ) und Mijumaru (ミジュマル) gleichen den bisher verwendeten Transkriptionen.

Dies sind die ersten auf diese Weise bekannt gewordenen offiziellen Schreibweisen, zuvor waren nur Zorua, Zoroark, Reshiram und Zekrom bereits durch die offiziellen Webseiten als korrekte Schreibweisen ihrer Pendants in Katakana-Silbenschrift bekannt. Alle anderen Namen neuer Pokémon haben noch keine uns bekannte offizielle Schreibweise in lateinischer Schrift und es sollte im Hinterkopf behalten werden, dass die momentan verwendeten Katakana-Transkriptionen nur solange zu verwenden sind wie noch keine offizielle Schreibung bekannt ist. Die Schreibweise „Victini“ – im Gegensatz zur eigentlichen Transkription Bikutini – ist durch eine Domainregistrierung von Nintendo bekannt geworden.

Nachtrag, 28.07.2010: Wir haben heute nochmal nach Trademarks recherchiert und dabei noch zwei offizielle Schreibweisen gefunden: Munna (ムンナ) und Chillarmy (チラーミィ). Wir halten natürlich nach weiteren offiziellen Schreibweisen japanischer Pokémon-Namen Ausschau, jedoch werden diese, nach unserer Erfahrung mit vorherigen Generationen gehend, nur langsam bekannt werden. Bei weitem nicht alle tauchen als Trademark auf und die anderen müssen dann meist beispielsweise mittels offiziellem Merchandise gefunden werden, das die Namen in lateinischer Schrift zeigt. Weitere gefundene Namen werden bei Gelegenheit in den News erwähnt und natürlich im PokéWiki hinzugefügt.

Kommentare (342)

Viele neue Videoszenen zu Pokémon B/W aus Dengeki Nintendo DS

Geschrieben von Buoysel am 23.07.2010 um 12:40 Uhr

Der aktuellen Ausgabe des monatlich erscheinenden japanischen Nintendo-DS-Magazins デンゲキニンテンドーDS Dengeki Nintendo DS liegt diesmal eine DVD bei, die viele neue Spiel- und Kampfszenen aus Pocket Monsters Black und White zeigt.

Unser Exemplar ist heute eingetroffen, sodass wir euch einige Szenen dieser DVD zeigen können. Neben vielen Strategietipps anhand von Pokémon HeartGold und SoulSilver gibt es auf der DVD auch ca. 9 Minuten neues Videomaterial zu Black und White. Hierbei ist es endlich auch möglich, der neuen Musik zu lauschen, was in den TV-Ausschnitten ja oftmals nicht so einfach möglich ist.

Unter „Weiterlesen“ findet ihr den besagten Ausschnitt aus der beiliegenden DVD mit deutschen Untertiteln.

Wer sich die bereits im September erscheinenden Spiele importieren möchte, kann sie sich bei Play-Asia vorbestellen: Pocket Monsters Black, Pocket Monsters White.

Kommentare (110)

Shiny-Pokédolls brechen alle Rekorde

Geschrieben von Buoysel am 23.07.2010 um 11:45 Uhr

Pokédolls sind die weltweit beliebteste Pokémon-Plüschfigur-Reihe. Sie werden von vielen Fans rund um den Globus aktiv gesammelt, nicht zuletzt wegen des niedrigen Preises bei gleichzeitig sehr hoher Qualität. Auch bei uns gibt es aus diesem Grund gelegentlich News zu den Pokédolls. Heute gibt es jedoch keine Ankündigung für neue Pokémon aus dieser Figurenserie.

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir über neue Pokédolls der Shiny-Pokémon des gerade in Japan im Kino laufenden Pokémon-Films: Raikou, Entei und Suicune. Diese drei Pokédolls sind weder in Japan noch in den USA im Handel frei erhältlich. Um sie bekommen, ist es erforderlich, in einem der japanischen Pokémon-Center-Filialen (Tokio, Osaka, Nagoya, Yokohama, Fukuoka oder Sapporo) für Einkäufe mindestens 2500 Yen (ca. 22 Euro) auszugeben. Daraufhin darf ein Los für die Lotterie gezogen werden und mit einer Chance von 1:400 ist es dann möglich, ein Set der drei Shiny-Pokédolls zu gewinnen. Dementsprechend sind auch die Preise auf japanischen Auktionsseiten rekordverdächtig hoch. Bis zu 98500 Yen (880 Euro) zahlt man hier für diese Raritäten. Für viele Sammler bleibt zu hoffen, dass diese Pokédolls vielleicht irgendwann nochmal normal in den Handel kommen werden, auch wenn es dafür momentan keine Anzeichen gibt.

Gewöhnliche Pokédolls, wie das links abgebildete Zoroark, sind natürlich bei weitem nicht so teuer. Diese und andere Figuren, sowie seltene Pokémon-Karten, Nintendo-DS-Zubehör und noch viel weiteres japanisches Original-Merchandise gibt es im Online-Shop „Hardrock-Pokémon“. Auch die extrem seltenen Shiny-Pokédolls sind für alle, die das nötige Kleingeld übrig haben, hier inzwischen zu finden.

Kommentare (18)

Oha Suta zeigt weiteres neues Pokémon (Update)

Geschrieben von Buoysel am 22.07.2010 um 01:03 Uhr – Letztes Update: 23.07.2010

Heute gab es in der japanischen TV-Sendung Oha Suta wieder einen kurzen Ausschnitt zu Pocket Monsters Black und White, in dem ein Dreifach-Kampf kurz gezeigt wurde. In diesem Dreifach-Kampf war ein neues Pokémon zu sehen, das den Namen ママンボウ Mamanbō trägt.

Weitere Informationen gab es heute dazu noch nicht. In den nächsten Tagen oder Wochen wird es jedoch mit Sicherheit genauer vorgestellt werden.

Nachtrag: Der Name des sich links neben Mamanbō befindenden Pokémon ist jetzt ebenfalls bekannt: ギガイアス Gigaiasu.

Update, 23.07.2010, 00:54 Uhr: Das Bild, das ihr rechts seht, war ursprünglich ein Teil der Vorschau auf die heutige Sendung. In dieser gab es jedoch eher keine wirklichen Neuigkeiten zu sehen. Gerade aus solchen Gründen sehen wir normalerweise davon ab, große Ankündigungen zu machen. Da zahlreiche andere Fanseiten jedoch für heute große Versprechungen gemacht haben, haben wir den Ausschnitt dennoch unter „Weiterlesen“ zusammen mit einer Beschreibung für euch online gestellt.

Kommentare (206)

Pokémon D&P Anime: Folge 185

Geschrieben von Buoysel am 22.07.2010 um 13:19 Uhr
Bild aus Folge 185

Die Bilder der heute in Japan ausgestrahlten D&P-Folge sind nun fertig:

Folge 185: 恐怖のトリックルーム!サトシ対コウヘイ!! Kyōfu no Trick Room! Satoshi tai Kōhei!!

Unter „Weiterlesen“ gibt es wie immer die Vorschau auf die nächste Folge, die aufgrund eines Specials der Serie NARUTO疾風伝 NARUTO Shippūden erst in 2 Wochen laufen wird.

Kommentare (42)

Gewinnt eines von 25 Geschenk-Pikachus der Nintendo Zone

Geschrieben von Buoysel am 21.07.2010 um 19:00 Uhr

Bereits seit dem 26. Juni läuft nun schon die Testphase des Nintendo-Zone-Dienstes in zehn McDonald’s Restaurants in Stuttgart und Umgebung. Hier lässt sich momentan somit nicht nur der Hunger für Zwischendurch, sondern auch der Durst nach spielerischen Neuigkeiten stillen. Neben einem verlässlichen, kostenlosen Zugang zur Nintendo Wi-Fi Connection bietet die Nintendo Zone nämlich auch noch Minispiele und Informationen zum aktuellen Standort und zahlreiche Nintendo-DS-Demoversionen zu aktuellen Neuheiten und etablierten Klassikern.

Die zweite Phase der Nintendo-Zone-Testphase beginnt nun am 31. Juli 2010. Dies bedeutet für alle Pokémon-Fans und vor allem auch für -Sammler, dass ein neues Event-Pokémon in den Startlöchern steht. Wie wir zuvor schon berichteten, wird hier in zehn Filialen von McDonald’s ein besonderes Event-Pikachu verteilt, das die Attacke Geschenk beherrscht und das es nur während dieser Testphase gibt.

Nach Ablauf der Testphase am 27. August 2010 wird Nintendo – vermutlich anhand der Beliebtheit – entscheiden, ob der Dienst vielleicht auch bundesweit angeboten werden wird. Dies wäre unserer Meinung nach für alle Nintendo- und Pokémon-Fans definitiv eine große Bereicherung, also schaut also unbedingt selber mal dort vorbei, sofern ihr die Möglichkeit dazu habt. Eine Liste der teilnehmenden Filialen findet ihr bei Nintendo im Event-Kalender.

Auch wir werden uns natürlich die Nintendo-Zone-Testphase, nicht zuletzt auch wegen dem heiß begehrten Event-Pokémon, nicht entgehen lassen. Damit auch ihr etwas von unserer Anreise dorthin habt, werden wir euch später nicht nur mit Bildern und weiteren Informationen versorgen, sondern auch 25 Exemplare dieses Event-Pikachus der Nintendo Zone für euch mitbringen.

Und hiermit ist unser neues Gewinnspiel auch schon offiziell gestartet. Zeichnet ganz einfach bis zum 5. August in unserem Oekaki-Doodle-Board ein Pikachu, das die Attacke „Geschenk“ beherrscht, um teilzunehmen. Alle Teilnehmer haben die gleiche Chance zu gewinnen, also macht ruhig mit, auch wenn ihr vielleicht nicht so gut zeichnen könnt!

Alle weiteren Teilnahmebedingungen und Hinweise findet ihr unter „Weiterlesen“. Wir freuen uns auf eure Bilder! Viel Spaß bei der Teilnahme und viel Glück!

Kommentare (36)

Vollständige Terminliste der Pokémon Days vorab bei uns (Update)

Geschrieben von Buoysel am 14.07.2010 um 23:40 Uhr – Letztes Update: 21.07.2010

Die diesjährigen Pokémon Days rücken immer näher und werden schon heiß von Fans aus ganz Deutschland erwartet. Diesmal ist ein besonders großes Rahmenprogramm geplant, bei dem auch erstmals eine Attraktion realisiert wird, die von einem Fan im Rahmen der „Pokémon Days Idea Competition“ vor einigen Monaten eingesendet wurde. (In den älteren Newsbeiträgen #1198 und #1338 finden sich alle Details dazu.)

15 der 20 Tour-Termine hat Nintendo über die letzten Wochen bereits bekannt gegeben. Mit dabei sind in jedem Falle bereits Berlin, Leipzig, Chemniz, Rostock-Bentwisch, Lübeck, Hamburg, Hannover, Bielefeld, Göttingen, Karlsruhe, Freiburg, Oberhausen, Aachen, Frankfurt und Köln.

Nintendo möchte nun den bedeutendsten deutschen Fansites – und somit auch euch als Besucher dieser – ein kleines Geschenk machen und wird die letzten fünf Termine bereits ein paar Stunden vor der offiziellen Veröffentlichung über uns bekannt geben. Schaut also am Freitag ab 11:00 Uhr bei Filb.de, im PokéWiki oder bei Bisafans.de vorbei, um die komplette Terminliste als allererstes zu erfahren.

Update, 16.07.2010, 11:00 Uhr: Wir haben jetzt die letzten fünf Termine für Regensburg, Nürnberg, Kempten, Stuttgart und München erhalten und direkt für euch im „Weiterlesen“-Teil online gestellt. Dort findet ihr ab sofort die komplette Tourliste. Na, ist eine Stadt in eurer Nähe mit dabei?

Update, 21.07.2010, 12:18 Uhr: Nintendo hat soeben noch eine Pressemeldung mit weiteren Einzelheiten zu den Pokémon Days verschickt. Ihr findet sie ebenfalls unter „Weiterlesen“.

Kommentare (77)
233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
endet heute19.07.2014–30.09.2014
Region719 Diancie (Kino)
endet heute19.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network491 Darkrai (Kinoticket-Vorbestellung)
endet heute15.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network125 Elektek (Seriencode im teiln. Handel)
RegionNintendo Network126 Magmar (Seriencode im teiln. Handel)
noch 14 Tage13.09.2014–14.10.2014
Region094 Weißes Gengar (Pokémon Center und weitere Läden)
noch 107 Tage15.08.2014–15.01.2015
RegionNintendo Network006m2 Glurak mit Gluraknit Y (Pokémon X, Seriencode von GameStop)
RegionNintendo Network006m1 Glurak mit Gluraknit X (Pokémon Y, Seriencode von GameStop)
ab Release bis 30.09.2014
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)

Am 02.10.2014 bei TV Tokyo

Japan
シトロン対ユリーカ!?ニャオニクスできょうだいバトル!!
Citron tai Eureka!? Nyaonix de Kyōdai Battle!!
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.