Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Spielewebsites zu Battle & Get! Pokémon Typing DS eröffnet

Geschrieben von nYoo am 01.04.2011 um 10:11 Uhr

Vermutlich etwas später als ursprünglich vorgesehen wurden heute auf der japanischen Pokémon-Website und auf der japanischen Nintendo-Website Seiten zu dem DS-Lernspiel Battle & Get! Pokémon Typing DS (バトル&ゲット! ポケモンタイピングDS) verfügbar. Das Spiel dient zum Lernen und Üben des Zehn-Finger-Schreibens und der Eingabe japanischer Schrift auf einer Tastatur und kommt am 21. April im Set mit einer kabellosen Bluetooth-Tastatur (inkl. zweier AA- bzw. Mignon-Alkaline-Batterien, genau so viele braucht die Tastatur auch zum Betrieb) und einem Ständer für den DS in den japanischen Handel. Neben Anleitungen liegt auch noch ein Poster mit einer Tabelle der japanischen Zeichen und den entsprechenden Umschriften im lateinischen Alphabet bei.

Unter „Weiterlesen“ gibt es noch ein paar Informationen zum Spiel.

Kommentare (18)

Die offizielle Website Pokemon.com hat heute ein Minispiel gestartet, bei dem man mit einer der Weiterentwicklungen von Evoli (Aquana, Blitza, Flamara, Psiana, Nachtara, Folipurba oder Glaziola) Freundschaft schließen kann, ähnlich wie es letztes Jahr in Japan möglich war. In Korea wird dies anscheinend bei einer Aktion mit Pokémon-Gebäck gemacht statt mit einem Online-Spiel.

Sobald der Pokémon Global Link eröffnet ist, wird man die Evoli-Weiterentwicklung, mit der man in dem Spiel Freundschaft geschlossen hat, in der Pokémon Dream World erhalten und kann diese dann im eigenen DS-Spiel im Kontaktebenenhain auf der Kontaktebene fangen.

Um das Spiel spielen zu können, muss man natürlich registriert und eingeloggt sein, was auch für den Global Link erforderlich sein wird. Das Spiel kann beliebig oft wiederholt werden bis man es geschafft hat. Wenn das Spiel erfolgreich abgeschlossen ist, kann man sich entscheiden, ob man bei dem angefreundeten Pokémon bleiben möchte oder ob man das Spiel neu beginnen will. So ist es möglich, genau die Evoli-Weiterentwicklung zu erhalten, die man am liebsten mag. Sobald man sich festgelegt hat, ist die Wahl aber nicht widerrufbar und man kann auch nur eines der sieben Pokémon bekommen.

Das Spiel selbst läuft nach dem Prinzip von Breakout bzw. Arkanoid ab: Ein hüpfender Ball muss mit einem beweglichen Schläger im Spiel gehalten werden ohne dass er nach unten das Spielfeld verlässt, während der Ball Blöcke im Spielfeld abschlägt. Durch die aufgelösten Blöcke lösen sich Gegenstände, die möglichst mit dem Schläger aufgefangen werden sollten.

Kommentare (119)

Die koreanische Pokémon-Website hat heute angekündigt, dass es neben den Kanto-Startern, von denen man pro Spiel ein zufälliges im Pokémon Global Link erhalten wird, auch die Evoli-Weiterentwicklungen ähnlich wie in Japan im Global Link zu bekommen geben wird. In Japan erhielt man ein zufälliges Aquana, Blitza, Flamara, Psiana, Nachtara, Folipurba oder Glaziola nachdem man vergangenen August ein Mini-Spiel im Pokémon Daisuki Club gespielt hatte. In Korea wird man diese bekommen, indem man Pokémon-Gebäck der Firma Shany kauft. Jedem Brötchen liegt ein Pokémon-Sammelaufkleber bei, wie es sie auch in Japan bei Gebäck von Daiichipan gibt. Für eine gewisse Zeit wird man in Südkorea anscheinend mit jedem Brötchen einen Code zur Eingabe auf Pokémon-GL.com bekommen.

Zudem kündigte die Website heute an, dass es in Korea bald eine Pokémon-Videospiel-Meisterschaft geben wird, dessen Sieger an den Pokémon-Weltmeisterschaften teilnehmen. Wie bereits mehrmals berichtet, ist dies nun erstmals möglich, da alle anderen Sprachversionen von Black und White mit den koreanischen Versionen kompatibel sind.

Kommentare (4)

Erste Pokémon-Blu-rays bald in den USA und in Australien

Geschrieben von nYoo am 28.03.2011 um 10:57 Uhr

Die ersten Pokémon-Veröffentlichungen auf Blu-ray Disc erscheinen demnächst in Form eines Sets mit dem fünften und siebten Kinofilm am 15. Mai 2011 in den USA. Ab 1. Juni gibt es dann den 12. und 13. Pokémon-Film auf Blu-ray Disc in Australien zu kaufen.

Weitere geplante Veröffentlichungen in diesem Format sind noch nicht bekannt, selbst in Japan nicht.

Quelle: Bulbanews
Kommentare (11)

Die Pokémon Company hat heute bekanntgegeben, dass die Neueröffnung (und damit der Start der internationalen Version) des Pokémon Global Link nicht wie geplant am 30. März stattfinden kann. Dies liegt an den Stromsparmaßnahmen als Folge der drei Katastrophen in Japan.

Die beiden Infoseiten zum kommenden neuen Global Link und zu den Wartungsauszeiten haben nun den gleichen Inhalt und weisen hauptsächlich auf den momentan auf unbestimmte Zeit ausgesetzten Neustart des Global Link hin. Im dortigen Schreiben der Pokémon Company drückt sie nochmals den Angehörigen und Betroffenen der Katastrophen ihr Mitgefühl aus und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten durch den aufgeschobenen Neustart. Ein neues Startdatum werde bekanntgegeben, sobald es entschieden sei.

Auch die Infoseiten der anderen Sprachen enthalten einen kurzen Hinweis auf den verschobenen Start.

Kommentare (70)

Wie in unserer News zur neuen PR-Aktion „Pokémon Überall!“ erwähnt, fand vergangenen Samstag in Berlin bei den Wilmersdorfer Arcaden ein kleines Pokémon-Event statt, bei dem man Walking Acts (Pikachu, Serpifeu, Ottaro und Floink) begegnen und fotografieren und sich an einem auf die Hausfassade des Einkaufszentrums projizierten Spiel versuchen konnte, bei dem man mit einem Scheinwerfer auftauchende Pokémon anleuchten musste. Für jede Runde gab es ein Zeitlimit und die Leuchtkraft des Scheinwerfers nahm ab, was wohl das aufdecken der Pokémon erschwerte, wenn man ihn sich nicht wieder aufladen ließ. Die Zahl der aufgedeckten Pokémon kam in eine Highscore-Liste und alle 15 Minuten wurde anhand dieser ein Gewinner bestimmt, welcher ein Lösungsbuch zu Schwarz und Weiß erhielt. Die Pokémon Company hat folgende fünf Fotos vom Event veröffentlicht:

Im FilbBoard gibt es von LB31 einen kleinen Bericht zum Event. Er hat dort auch ein Video eingefügt, in dem man sehen kann, wie das Spiel abläuft.

Nachtrag: G-Pro-Consult, die Agentur, die für und mit Nintendo Deutschland die Pokémon-Events organisiert, hat zwei Videos veröffentlicht, die hauptsächlich den Aufbau der Riesenveranstaltung zeigen. In der Beschreibung zu den Videos werden einige dicke Zahlen genannt: 90 Mitarbeiter bauten in drei Tagen die Sporthalle zur Event-Arena mit 30.000-Watt-Soundsystem und 220.000-Watt-Lichtanlage aus und verlegten dabei über 60 Kilometer Kabel. Es sollen über 3000 Besucher gekommen sein und an die zwei insgesamt 50 Meter langen Tische waren 160 DSis mit der Demo von Pokémon Schwarz/Weiß befestigt. Es gibt zwei Videos, von denen eines einen kurzen Überblick über den Aufbau und das Event gibt. Das andere zeigt den kompletten Aufbau, Test, Betrieb und Abbau in einem Zeitraffer:

In unserem ausführlichen Bericht von der Party gibt es auch noch einige weitere Videos, inklusive einer Aufnahme der S/W-Demo.

Diese Tage veröffentlichte Nintendo die deutsche Version von dem Interview, das Nintendo-Präsident Satoru Iwata mit Junichi Masuda und Ken Sugimori von GAME FREAK und mit Tsunekazu Ishihara, dem Präsidenten von The Pokémon Company, geführt hat. Es wurde letzten September auf Japanisch veröffentlicht und ist jetzt auch schon einige Wochen auf Englisch verfügbar.

Außerdem veröffentlichte Nintendo Zahlen zum Verkaufserfolg von Black und White bzw. Schwarz und Weiß in Europa und den USA. In Europa wurden in den ersten zehn Tagen über eine Million Exemplare verkauft, davon 250.000 allein in Deutschland. In den USA wurden 1,08 Millionen Spiele nach nur einem Tag verkauft. In beiden Regionen wurden damit laut Nintendo Rekorde voriger Pokémon-Spiele gebrochen. Unter „Weiterlesen“ gibt es die vollständigen Pressemitteilungen.

Kommentare (22)

Kritische Lage in Japan

Geschrieben von Filb.de-Administration am 17.03.2011 um 16:21 Uhr

Das Land Japan erleidet derzeit die größte Katastrophe, die es je durchstehen musste. Das Erdbeben der Stärke 9,0 löste am 11. März 2011 vor der Ostküste Japans eine riesige Tsunami-Flutwelle aus, die zahlreiche Städte an der Küste zerstörte. Auch das Atomkraftwerk Fukushima Daiichi wurde von Erdbeben und Tsunami erfasst und bedroht nun große Teile Japans mit einer weiteren Katastrophe, dessen Auswirkungen noch gar nicht eingeschätzt werden können. Während es unseren Privatkontakten in Japan derzeit noch allen gut geht, gibt es mittlerweile mehrere tausend Todesopfer und Vermisste. Wir gedenken an dieser Stelle allen Opfern, Angehörigen und Betroffenen, und hoffen sehr, dass sich die Lage sehr bald entspannt. Was Pokémon betrifft, wurden die Pokémon-Center-Läden in Tokio und Yokohama vorübergehend geschlossen. Qualifikationsturniere für die Pokémon-Weltmeisterschaften und weitere Events wurden ebenfalls abgesagt. Obwohl das reguläre TV-Programm inzwischen langsam wiederaufgenommen wird, wurden die zwei Anime-Episoden zu Team Plasma und Team Rocket heute komplett übersprungen; stattdessen wurde die darauffolgende Episode gezeigt. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten müssen wir euch auch um Verständnis bitten, dass es bei uns in nächster Zeit voraussichtlich keine neuen Episodenbilder aus der Pokémon-Animeserie geben wird.

V-Generate-Victini wird an Kinoticket-Vorbesteller verteilt

Geschrieben von nYoo am 15.03.2011 um 12:50 Uhr

Schon länger ist bekannt, dass anlässlich des 14. Pokémon-Films ein Victini passend zu seinem Auftritt in den beiden Kinofilmvarianten mit der besonderen Attacke V-Generator (Vジェネレート V-Generate) an Spieler von Pocket Monsters Black und White in Japan verteilt werden wird. Heute wurde zeitgleich in der neuen Ausgabe von Coro Coro Comics und auf der offiziellen Film-Website angekündigt, dass im Zeitraum vom 16. April bis zum 15. Juli Kinotickets vorbestellt werden können bevor die beiden Filme dann am 16. Juli in die Kinos kommen. Ab dem gleichen Tag wie die beginnende Vorbestellmöglichkeit kann das Victini auch schon in einem der Pokémon Center oder in teilnehmenden Ladenketten heruntergeladen werden. Bis 31. August wird man pro vorbestelltem Kinoticket ein Victini herunterladen dürfen (und jedes Spielexemplar kann wohl auch nur eines empfangen).

Da nun bekannt ist, dass Victini der Vorbesteller-Bonus ist, stellt sich die Frage, was es im Kinosaal selbst zu bekommen geben wird. Die vergangenen Jahre zumindest gab es direkt in den Kinos immer einen Download zusätzlich zum Vorbesteller-Bonus. Hierzu wurde jedoch noch nichts angekündigt.

Kommentare (21)

Neue Website „Pokémon Überall!“

Geschrieben von nYoo am 15.03.2011 um 12:17 Uhr

Gestern wurde eine neue Website von Nintendo of Europe mit dem Namen „Pokémon Überall!“ bekannt, welche Fotomontagen bestehend aus Aufnahmen von verschiedenen Teilen Europas und eingefügtem Pokémon-Artwork zeigt. Die Fotos können in gängigen Bildschirmauflösungen als Desktophintergründe abgerufen werden, bei Flickr betrachtet und kommentiert werden und bei Facebook weitererzählt werden. Die deutsche Version der Website weist auch auf eine Aktion am 19. März in den Wilmersdorfer Arcaden in Berlin hin, wo ab 18 Uhr ein Bild der Einall-Region auf die Außenfassade des Einkaufszentrums projiziert werden wird und es Gelegenheiten geben wird, sich mit verschiedenen neuen Pokémon fotografieren zu lassen. Allen Besuchern wird daher auf der Website empfohlen, eine Kamera mitzubringen.

Kommentare (24)
232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 7 Tage29.08.2014–08.09.2014
RegionNintendo Network666s Pokéball-Muster-Vivillon (Internet-Verteilung)
noch 16 Tage13.08.2014–17.09.2014
RegionNintendo Network214 Skaraborn
RegionNintendo Network127 Pinsir
noch 29 Tage19.07.2014–30.09.2014
Region719 Diancie (Kino)
noch 29 Tage19.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network491 Darkrai (Kinoticket-Vorbestellung)
noch 29 Tage15.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network125 Elektek (Seriencode im teiln. Handel)
RegionNintendo Network126 Magmar (Seriencode im teiln. Handel)
ab Release bis 30.09.2014
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.