Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokédex 3D seit heute verfügbar und Eröffnung der japanischen Website (Update)

Geschrieben von Filb.de-Team am 07.06.2011 um 08:30 Uhr

Die kostenlose Nintendo-eShop-Software Pokédex 3D ist seit heute, zeitgleich mit dem Start des eShop für den Nintendo 3DS selbst, verfügbar – zumindest außerhalb Japans. Der eShop startete heute in Japan selbstverständlich auch, jedoch wird die originale, japanische Version des kostenlosen Pokédex-Programms mit dem Namen Pokémon Rittai Zukan BW (ポケモン立体図鑑BW) erst am 17. Juni verfügbar, wie bereits berichtet. Zum Start des eShop wurde aber immerhin eine Infoseite zur Software auf der japanischen Nintendo-Website hinzugefügt.

Die japanische Infoseite zeigt jedoch abgesehen von etwas Charakter-Artwork und mehr japanischen Screenshots nichts neues und hat nur zwei knappe Unterseiten zu den Sortier- und Filtermöglichkeiten sowie zu den zwei Methoden, mit denen man neue Einträge erhalten kann, SpotPass und Lokale Drahtlosverbindung zu einem anderen Spieler. Eine dritte Unterseite zu den AR-Funktionen wird aufgeführt, ist aber noch nicht verfügbar.

Mehr zu sehen gibt es aber in dem etwas über zweieinhalb Minuten langen Vorstellungsvideo, das wir auch unter „Weiterlesen“ eingebunden haben.

Zur deutschen Version haben wir bereits einige Informationen zusammengetragen. Diese findet ihr zusammen mit einigen Screenshots ab sofort im PokéWiki-Artikel Pokédex 3D. Natürlich könnt ihr diesen Artikel als PokéWiki-Mitglied aber auch noch beliebig erweitern.

Nachtrag, 07.06.2011, 23:59 Uhr: Im Rahmen neuer Pressematerialien anlässlich der E3 erhielten wir noch drei weitere englische Screenshots mit Serpiroyal, Flambirex und Admurai zusammen mit Charakter-Artwork von den dreien sowie ein englisches Promovideo, welches auch auf der neuen Website Pokedex3D.com zu sehen ist und nun ebenfalls unter „Weiterlesen“ eingebunden zu finden ist.

Kommentare (149)

Zwei Film-Event-Pokémon über McD de DS und Wi-Fi (Update)

Geschrieben von Buoysel am 05.06.2011 um 01:57 Uhr – Letztes Update: 07.06.2011

In einem Werbeprospekt von McDonald’s Japan wurde heute eine Reihe neuer Pokémon-Inhalte für den Nintendo-Zone-Dienst マックでDS McD de DS angekündigt.

Neben neuen Pokémon-Minispielen und Coupons für kostenlose bzw. vergünstigte McDonald’s-Produkte wird es vom 17. Juni bis zum 7. Juli zwei neue Event-Pokémon geben, die in direkter Verbindung zum 14. Pokémon-Kinofilm stehen, der ab dem 16. Juli 2011 in zwei Versionen (ビクティニと黒き英雄ゼクロム Victini to Kuroki Eiyū Zekrom und ビクティニと白き英雄レシラム Victini to Shiroki Eiyū Reshiram) in den japanischen Kinos zu sehen sein wird.

Spieler der japanischen Schwarzen Edition können während dieses Zeitraumes in allen teilnehmenden McDonald’s-Filialen das schillernde „Trikephalo von カリータ Karīta“ über die Drahtlos-Geheimgeschehen-Funktion empfangen. Wer die japanische Ausgabe der Weißen Edition spielt, erhält stattdessen das schillernde „Golgantes von ジャンタ Janta“. Beide dieser Event-Pokémon werden auch eine Rolle im neuen Kinofilm spielen. Karīta ist Teilnehmerin des im Film vorkommenden Erntedankfest-Kampfturnieres. Janta ist die Mutter von Karīta.

Der Prospekt verrät zudem, dass beide Event-Pokémon nach Ende der McDonald’s-Verteilung auch über die Nintendo Wi-Fi Connection empfangbar sein werden. Wer also japanische Editionen besitzt, wird sie sich weltweit über das Wi-Fi-Geheimgeschehen-Menü herunterladen können. Diese Wi-Fi-Verteilung wird vom 8. Juli bis zum 9. August stattfinden.

Quelle: twitter.com/agehunt

Nachtrag, 07.06.2011: Heute erfolgte die offizielle Ankündigung dieser neuen Event-Pokémon auf der offiziellen japanischen Website.

Kommentare (41)

Auf der griechischen Nintendo-Website wurden drei neue Event-Pokémon angekündigt, welche dort am 11. und 18. Juni in zehn Filialen der Elektronikmarktkette Multirama herunterladbar sein werden. Es handelt sich dabei zum einen um das männliche Zoroark, das in Japan als das Zoroark aus der TV-Sendung Pokémon Smash! verteilt wurde und die besondere Attacke Standpauke beherrscht. Es war dort zunächst nur bei dem Event Jisedai World Hobby Fair '11 Winter zu bekommen und später dann auch über die Nintendo Wi-Fi Connection.

Zum anderen werden anscheinend Laukaps und Schnuthelm verteilt, welche man in Japan im Rahmen der „Trade-for-Evolution!“-Events bekommen konnte. Die Idee hinter den Events in Japan war, Spieler zum Tauschen zusammenzubringen, weswegen es in Japan insgesamt acht verschiedene Pokémon als Event zu ergattern gab, die sich durch einen Tausch weiterentwickeln und die je nach Veranstaltungsort einen anderen OT/Finder haben.

Über neue Event-Pokémon in weiteren Ländern ist noch nichts bekannt. Immerhin liegt es jedoch nahe, dass diese Event-Pokémon nicht nur für Griechenland geplant werden. Sobald Weiteres bekannt wird, berichten wir natürlich.

Kommentare (10)

Pokédex 3D aus dem 3DS-eShop (Update)

Geschrieben von nYoo am 01.06.2011 um 12:29 Uhr – Letztes Update: 03.06.2011

Heute wurde einer der ersten Titel für den eShop des Nintendo 3DS enthüllt. Der eShop wird ab nächster Woche (6. Juni in Amerika, 7. Juni in Japan, Europa und Australien/Neuseeland) verfügbar sein und der Pokédex 3D wird dort kostenlos herunterladbar sein. Er soll „mehr als 150 Pokémon“ enthalten, davon wohl hauptsächlich die neuen aus Schwarz und Weiß. Diese lassen sich in einer frei beweglichen Ansicht in 3D betrachten und die Liste lässt sich Pokédex-typisch mit Filtern durchsuchen.

Das Programm kommt zunächst mit 16 Einträgen und weitere können durch gescannte QR Codes oder durch Download via dem SpotPass-Feature des 3DS heruntergeladen werden, bei letztgenannter Methode jedoch nur drei zufällige pro Tag. Außerdem soll es möglich sein, Einträge mit anderen Spielern zu tauschen, möglicherweise via StreetPass. Zudem kann die Augmented-Reality-Funktionalität vom 3DS genutzt werden, um Pokémon projiziert in das Bild der 3DS-Kamera zu fotografieren.

Entwickelt wurde Pokédex 3D von Creatures Inc., welche auch die 3D-Animation des BW-Anime-Openings produziert haben. Im Moment wurde das Spiel bzw. Programm nur von der Website Nintendo World Report enthüllt, Ankündigungen von Nintendo selbst gibt es noch keine. Unter „Weiterlesen“ gibt es Artwork und acht Screenshots. Wir berichten und erweitern diese News, wenn Weiteres bekannt wird.

Nachtrag, 02.06.2011, 12:00 Uhr: Nintendo of America hat inzwischen eine Pressemitteilung zum eShop herausgegeben, in der auch Pokédex 3D angekündigt wird. Sie steht komplett unter „Weiterlesen“ und nennt die scanbaren Codes zum Freischalten neuer Einträge „Augmented Reality Markers“. Auch dort wird nicht genauer beschrieben, wie man Einträge mit Freunden tauschen können wird. Auf Pokemon.com ist nun auch eine Ankündigung zu finden und es ist bestätigt, dass Pokédex 3D direkt ab Start des eShop heruntergeladen werden kann. Eine Ankündigung in Japan gibt es noch nicht, lediglich ein kleiner Screenshot auf der japanischen 3DS-Seite der Nintendo-Website gibt einen Hinweis.

Nachtrag, 02.06.2011, 18:00 Uhr: Die deutsche Version von Pokemon.com kündigt den Pokédex 3D nun auch an und zeigt dazu drei deutsche Screenshots:

Nachtrag, 03.06.2011, 9:30 Uhr: Heute folgte die Ankündigung in Japan. Die japanische Version wird seltsamerweise erst am 17. Juni verfügbar, ist aber ebenfalls kostenlos. Außerdem hat die japanische Version einen eindeutigeren Namen: ポケモン立体図鑑BW Pokémon Rittai Zukan BW (rittai bedeutet in etwa „dreidimensional“, Zukan ist bekanntlich die japanische Bezeichnung für den Pokédex und bedeutet „illustriertes Lexikon“ bzw. „Bestimmungsbuch“) – anders als beim plumpen „Pokédex 3D“ der anderen Sprachversionen ist hier mit dem Zusatz „BW“ unmissverständlich klar, dass dieses Programm nur Pokémon aus Black und White bzw. Schwarz und Weiß enthält. Außerdem wird in der japanischen Ankündigung erklärt, dass zwei 3DS lokal miteinander verbinden können, um Spielern zu erlauben, Pokémon-Einträge auszutauschen.

Nachtrag, 03.06.2011, 11:15 Uhr: Von Nintendo Deutschland erreichte uns soeben eine Pressemitteilung zum eShop-Start nächste Woche, die auch den Pokédex 3D erwähnt und unter „Weiterlesen“ zu finden ist.

Die anfangs von Nintendo World Report verbreitete Information, dass man Pokémon mit QR Codes austauschen kann, scheint sich nicht mit den nun vorhandenen offiziellen Ankündigungen zu decken. Neue Einträge erhält man anscheinend nur durch SpotPass oder der Verbindung mit dem 3DS eines anderen Spielers. Der auf Screenshots gezeigte Button mit einem QR-Code-ähnlichen Symbol hat scheinbar mit den sogenannten Augmented Reality Markers bzw. AR-Marken zu tun, von denen in den Ankündigungen die Rede ist.

Nachtrag, 03.06.2011, 13:15 Uhr: Nun erhielten wir auch eine Pressemitteilung speziell zum Pokédex 3D, die ebenfalls unter „Weiterlesen“ nachlesbar ist.

Nachtrag, 03.06.2011, 14:00 Uhr: Wir haben nun einige Screenshots erhalten, die unter „Weiterlesen“ zu finden sind. Außerdem erhielten wir sechs 3DS-Fotos, die mit dem Pokédex 3D aufgenommen wurden. Hierbei sieht man sehr gut, wie die AR-Marker ausgedruckt zum Einsatz kommen und dann vom 3DS mit dem jeweiligen Pokémon auf einer Art Pokéball-Podest stehend überlagert werden:

Nachtrag, 03.06.2011, 15:30 Uhr: Wir haben nun deutsche Versionen der vorhin hinzugefügten englischen Screenshots:

Kommentare (114)

Anime: Pocket Monsters Best Wishes! Folge 34

Geschrieben von Buoysel am 02.06.2011 um 12:39 Uhr
Bild aus Folge 34

Die Bilder der heute in Japan gezeigten Animefolge stehen nun zum Ansehen bereit:

Unter „Weiterlesen“ gibt es wie immer die Vorschau auf die nächste Folge.

Kommentare (44)

Neuer Pokémon Jet von ANA und Event-Pikachu für Flugreisende

Geschrieben von nYoo am 30.05.2011 um 22:01 Uhr

All Nippon Airways (ANA) hat heute ein neues Design für seine Pokémon Jets (Passagierflugzeuge im Pokémon-Design) angekündigt, welches den Namen ピース★ジェット (Peace ★ Jet) trägt. Ab 18. Juli wird es sechsmal täglich zwischen Tokio und Sapporo bis zunächst 30. Juli verkehren. Die zwei vorigen Pokémon Jets お花ジャンボ (Ohana Jumbo) und ピカチュウジャンボ (Pikachu Jumbo) fliegen ebenfalls vom 19. Juli bis zum 9. August zwischen Tokio und Sapporo und vom 19. August bis zum 4. September zwischen Tokio und Okinawa.

Ab dem 18. Juli wird man auch wie schon einige Male in vergangenen Jahren (und wie auch zuletzt das Darkrai letzten Winter) ein Event-Pikachu in Terminal 2F vom Flughafen Tokio-Haneda herunterladen können. Das Pikachu wird auf Level 50 sein, wird die ID „07181“ und den OT/Finder „ANA“ vermerkt haben und die Attacke Fliegen beherrschen. Es kann dann bis zum 30. September in der Abflug-Lounge im Sicherheitsbereich vom Terminal empfangen werden. Ein Eintrag zu diesem Event-Pokémon findet sich auch im PokéWiki.

Vom 1. bis zum 29. August wird auch wieder ein neuer Pokémon-Kurzfilm auf ANA-Inlandflügen gezeigt. Morgen soll die ANA-Website zu Pokémon überarbeitet online gehen, eventuell gibt es dann Titel und weitere Infos zum neuen Kurzfilm.

Nachtrag, 31.05.2011: Die Pokémon-Seite von ANA nennt auch einen Nintendo-Zone-Service namens ANAでDS (ANA de DS), welcher schon letztes Jahr verfügbar war und dieses Jahr im gleichen Zeitraum und am gleichen Ort wie das Event-Pikachu im Haneda-Flughafen verfügbar sein wird. Inhalte werden Bildergalerien und Infos zu den Pokémon Jets, weitere ANA-eigene Inhalte, Download-Demos von DS-Spielen und Zugang zur Nintendo Wi-Fi Connection sein. Zum Kurzfilm, der im August auf Flügen gezeigt werden wird, gibt es doch noch keine neuen Informationen.

Kommentare (29)

Termine der Pokémon-Day-Tour 2011

Geschrieben von nYoo am 27.05.2011 um 19:59 Uhr

Die deutsche Nintendo-Website kündigte heute überraschend früh Termine für den Pokémon Day 2011 in zehn Städten im Zeitraum von Ende August bis Ende September an. Die genauen Adressen werden nicht genannt, nur bei Berlin, München und Oberhausen wird angegeben, dass die Events in den gleichen Einkaufszentren stattfinden wie zuvor. Unter „Weiterlesen“ haben wir die genauen Termine eingefügt.

Details zum Programm werden noch nicht genannt, es heißt aber, dass trotz weniger Standorte als im vorigen Jahr die einzelnen Veranstaltungen den gleichen Umfang haben sollen. Die letztes Jahr verteilten Fan-Cards mit individueller Nummer, welche schon bei der Pokémon-Party in Hamburg erfasst wurden, um ein Geschenk zu erhalten, werden bei den Pokémon Days 2011 für eine Überraschung am Ende der Tour genutzt, welche aber noch nicht näher beschrieben wird. Wer noch keine Karte besitzt, kann sie auch noch beim Pokémon Day erhalten.

Kommentare (81)

Seit gestern kann im koreanischen Pokémon Global Link ein Gureggru (Glibunkel) als Dream-World-Freund freigeschaltet werden, das sich dann auf das eigene Spiel übertragen lässt. Eine solche Aktion gab es letztes Jahr in Japan, wo man das dafür nötige Passwort in Coro Coro Comics finden konnte. In Korea gibt es das Passwort auf Junior Naver Pokémon, einer Partner-Website der offiziellen koreanischen Pokémon-Seite. Noch bis 30. Juni ist das Gureggru freischaltbar.

Außerdem kündigt die offizielle koreanische Pokémon-Website heute das erste Wi-Fi-Event für Black und White in Korea an. (Das Liberty Ticket wird dort nur via Infrarot verteilt.) Ab 1. Juni und bis einschließlich 26. Juni gibt es ein zufälliges von drei Geheim-Eiern als Wi-Fi-Download, die es auch in Japan vom 17. Dezember bis zum 11. Januar via Wi-Fi zu bekommen gab. In den USA läuft diese Aktion momentan als lokaler Drahtlos-Download bei Filialen von Toys "R" Us.

Anlass in Südkorea ist wie in Japan und in den USA die zeitgleiche Ausstrahlung der Folge 12 des BW-Anime, in der Satoshi/Ash ein Ei geschenkt bekommt. In Südkorea läuft diese am 31. Mai im Fernsehen. Bei RTL II wird die Folge mit dem Titel „Kampf um Unratütox!“ am 26. Juni ausgestrahlt. Es gibt jedoch noch keine Informationen zu einer Verteilung des zufälligen Geheim-Eis in Europa.

Kommentare (3)

Anime: Pocket Monsters Best Wishes! Folge 33

Geschrieben von Buoysel am 26.05.2011 um 13:20 Uhr
Bild aus Folge 33

Die Bilder der heute in Japan gezeigten Animefolge stehen nun zum Ansehen bereit:

Unter „Weiterlesen“ gibt es wie immer die Vorschau auf die nächste Folge.

Kommentare (27)

Morgen kommt die deutsche DVD des 13. Films Zoroark – Meister der Illusionen (Englisch: Zoroark – Master of Illusions, japanischer Originaltitel: 幻影の覇者ゾロアーク Gen’ei no Hasha Zoroark) in den Handel. Wie schon berichtet, liegt eine Celebi-Karte als nette Dreingabe bei. Bei Amazon.de kann die DVD günstig vorbestellt werden, der Preis ist momentan 10,99 Euro.

Dies ist seit 2007, als der sechste und siebte Film veröffentlicht wurden, wieder die erste deutsche Pokémon-Film-DVD. Die Filme 8 bis 12 gab es zwar mehrmals bei RTL II zu sehen, sind aber nicht in ihrer deutschen Fassung auf DVD erhältlich. Demnächst werden wir einen Bericht über die neue DVD veröffentlichen.

Wer am japanischen Original interessiert ist, kann die seit Dezember erhältliche DVD, welche auch lauffähig auf mitteleuropäischen DVD-Playern ist, auf Play-Asia.com ebenso wie das Soundtrack-Album und die Single des japanischen Titellieds zum Film Ice Cream Syndrome bestellen.

Kommentare (14)

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
in 2 Tagen19.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network491 Darkrai (Kinoticket-Vorbestellung)
noch 134 Tage15.11.2013–29.08.2014
RegionNintendo Network445 Knakrack (CoroCoro Comics 12/2013)
noch 134 Tage15.03.2014–29.08.2014
RegionNintendo Network006m1 Glurak mit Gluraknit X (Pocket Monsters Y, CoroCoro Comics 04/2014)
RegionNintendo Network006m2 Glurak mit Gluraknit Y (Pocket Monsters X, CoroCoro Comics 04/2014)
noch 166 Tage15.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network126 Magmar (Seriencode im teiln. Handel)
RegionNintendo Network125 Elektek (Seriencode im teiln. Handel)
ab Release bis 30.09.2014
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
– Bücher –
in 32 Tagen19.05.2014
Pokémon Schwarz und Weiß, Band 4 (Pokémon Adventures)
– Kino –
in 93 Tagen19.07.2014
Pokémon the Movie XY: Pikachu, kore nan no Kagi?
Pokémon the Movie XY: Hakai no Mayu to Diancie

Am 17.04.2014 bei TV Tokyo

Japan
オーロラの絆!アマルスとアマルルガ!!
Aurora no Kizuna! Amarus to Amaruruga!!
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.