Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?
  • Pokémon Sonne & Mond: Folge 13

    Veröffentlicht von Jones am 28.07.2017 um 18:00 Uhr
    Bild aus der Folge

    Mit „Ein pfann-tastisches Rennen!“ zeigt Nickelodeon morgen um 10:40 Uhr die dreizehnte Episode von Pokémon Sonne und Mond. Dabei nehmen Ash sowie seine Freunde aus der Pokémon-Schule, aber auch Heinrich Eich und Team Rocket an einem Rennen rund um Mele-Mele teil, bei dem es darum geht, einen Teller mit Pfannkuchen zu transportieren. Doch wie zu erwarten kommt es zu einigen Zwischenfällen und das Rennen endet für einige Teilnehmer nicht wie erhofft.

    Vielen Dank an RobbiRobb für die News.

    Zu der Episode im Wiki
    Zu unserer Bildergalerie
    Zum Diskussionsthema im Forum

  • Kurzmeldung

    Veröffentlicht von @PokemonDEU auf Twitter am 27.07.2017 um 17:40 Uhr (Quelle)
    Eine neue spannende Aktivität und #Pokemon der Alola Region können jetzt im Pokémon-Ferienlager entdeckt werden! http://bit.ly/2vbjtWG
  • Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 35

    Veröffentlicht von Buoysel am 27.07.2017 um 13:58 Uhr
    Bild aus der Folge

    Am heutigen Anime-Donnerstag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters Sun & Moon. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

    Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki!
    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Vorschau auf die nächste Folge, sowie den heutigen Spezial-QR-Code für ein Mantidea. Der QR-Code kann nur mit den japanischen Versionen von Pokémon Sonne und Mond eingescannt werden.

  • Lugia und Arktos ab sofort weltweit erhältlich trotz Chaos beim Pokémon GO Fest in Chicago

    Veröffentlicht von Buoysel am 23.07.2017 um 08:14 Uhr – Letztes Update: 26.07.2017

    Der gestrige Tag hätte zumindest in Chicago (USA) großes Potential gehabt, den Hype um Pokémon GO noch einmal zu entfachen. Das „Pokémon GO Fest“, bei dem Spieler vor Ort und auf der ganzen Welt dazu eingeladen waren, möglichst viele Pokémon zu fangen, um ein gestecktes Ziel zu erreichen, verlief jedoch alles andere als nach Plan.

    Ein Vorbote des Chaos war bereits die mehrfache, kommentarlose Verschiebung des Livestream-Beginns. Gegen 18 Uhr deutscher Zeit ging es dann aber los und schnell wurden die Regeln erklärt. Im Rahmen von drei „Challenges“, das waren 30-Minuten-Zeiträume im 2-Stunden-Abstand, sollten Pokémon gefangen werden. Dies klappte vor Ort jedoch nicht, da die Mobilfunknetze komplett überlastet waren und es laut Niantic auch noch weitere Probleme mit dem Spiel und dessen Servern gab. Bereits während der Eröffnung wurde John Hanke von Rufen „Repariert das Spiel“ und „Repariert die Server“ sowie lautstarken Buhrufen begrüßt. Zu diesem Zeitpunkt befand sich auch Junichi Masuda von Game Freak an der Bühne, die er offenbar jedoch nie betrat, sondern sehr schnell das Event verließ und sich in sein Hotel zurückzog.

    Als der Startschuss der ersten Challenge fiel, standen Berichten zufolge noch über 3/4 der Besucher in der Schlange, um das Gelände zu betreten. Selbst Leute, die bereits um 7:45 Uhr Ortszeit vor Ort waren, kamen erst nach rund 4 Stunden schließlich aufs Veranstaltungsgelände. Doch auch während der ersten Challenge konnten so gut wie keine Besucher vor Ort spielen. Nichts funktionierte, im Livestream wurden durchgehend die Bildschirme der Besucher gezeigt, bei denen das Spiel reihenweise abstürzte oder hängen blieb. Als sich die Moderatoren noch einmal auf der Bühne meldeten, rief die Menge ihnen durchgehend „Wir können nicht spielen“ zu. Zu diesem Zeitpunkt waren viele Angereiste sauer, immerhin war die Teilnahme an der Veranstaltung kostenpflichtig und viele haben eine lange Reise auf sich genommen, teilweise kamen die Besucher aus anderen Ländern.

    Für die zweite Challenge gab es dann keinen offiziellen Startschuss mehr. Der Livestream zeigte über eine sehr lange Zeit nur noch ein Standbild und die Situation änderte sich bis zum Schluss nicht mehr wirklich. Mehrfach betrat ein Mitarbeiter von Niantic die Bühne und versicherte, dass an den Problemen gearbeitet werde. Irgendwann musste jedoch auch Niantic eingestehen, dass die Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann, wie man es sich erträumte. Es folgte die Ankündigung, dass die Ticketpreise für die Eintrittskarten erstattet werden. Alle angereisten Besucher werden zudem Pokémünzen im Wert von 100 US-Dollar erhalten. Außerdem werden die besonderen Pokémon und Eier, die es nur vor Ort geben sollte, nun bis Montag Morgen in einem 3,2-Kilometer-Radius verfügbar sein. Dies sind unter anderem Skaraborn und Icognito.

    Rund eine Stunde nach Ende der dritten Challenge gab es eine letzte Liveübertragung, die endlich das Ergebnis verkündete. Trotz aller Probleme sei das Ziel erreicht worden. Als Belohnung werden bis 25.07.2017 um 02:00 Uhr in der Nacht (nach deutscher Zeit) folgende Boni aktiviert: Doppelter Sternenstaub, doppelte Bonbons, doppelte Erfahrungspunkte, mehr Pokémon-Spawns, geringere Distanzen zum Ausbrüten von Eiern und geringere Distanzen für Partner-Pokémon. Zudem wurden die ersten Legendären Pokémon auf die Spielerschaft losgelassen: Lugia und Arktos. Beide Pokémon stehen ab sofort weltweit in den Arenen für Raid-Kämpfe zur Verfügung. Lavados und Zapdos sollen laut offizieller Ankündigung demnächst folgen.

    Update, 25.07.2017: Heute wurde bekannt gegeben, dass die Pokémon-GO-Fest-Boni um weitere 72 Stunden verlängert werden. Auch Lugia und Arktos werden während dieser Zeit weiterhin erhältlich sein. Die Bonus-Aktion endet nach deutscher Zeit am 28.07.2017 um 02:00 Uhr in der Nacht.

    Update, 26.07.2017 03:00 Uhr: Soeben wurden neue Zeiträume für Arktos, Lavados und Zapdos veröffentlicht. Arktos wird demnach noch bis zum 31. Juli erhältlich sein. Lavados folgt direkt im Anschluss und taucht bis zum 7. August auf. Ab diesem Tag kreist dann auch Zapdos um die Arenen und kann bis 14. August gefangen werden.

  • Kurzmeldung

    Veröffentlicht auf Twitter am 25.07.2017 um 11:15 Uhr
    Für die Pokémon-GO-Safari-Zone in Oberhausen werden insgesamt 4.000 kostenlose Tickets verfügbar sein - http://filb.de/3744
  • Weitere Pokémon-GO-Events zum ersten Geburtstag

    Veröffentlicht von Jones am 12.07.2017 um 15:20 Uhr – Letztes Update: 25.07.2017

    Nachdem bereits letzte Woche ein weltweites Event zum ersten Geburtstag von Pokémon GO gestartet wurde (wir berichteten), wurden soeben weitere Events angekündigt. Dabei wurden auch erstmals weitere Informationen zu dem am 22. Juli stattfindenen Pokémon-GO-Fest in Chicago bekanntgegeben. So können Spieler vor Ort besondere Boni für alle Spieler weltweit freischalten, abhängig der gefangenen Pokémon-Typen. Gleichzeitig können Spieler weltweit die Dauer der Boni verlängern, indem diese möglichst viele Pokémon fangen. Wird eine bestimmte Anzahl an gefangenen Pokémon überschritten, so wird eine bestimmte Herausforderung in Chicago freigeschaltet. Sollte auch diese Herausforderung vor Ort gelöst werden, so bekommen alle Spieler weltweit einen besonderen Bonus. Die genaue Herausforderung, sowie der abschließende Bonus sind bisher noch nicht bekannt.

    Ebenfalls wurden erstmals Pokémon-GO-Safari-Zonen angekündigt. Sieben Stück werden im Verlauf des Augusts und Septembers europaweit stattfinden. In diesen Zonen werden besondere Pokémon aus Kanto und Johto fangbar sein, darunter einige, die zuvor in Europa nicht erhältlich waren. Ebenfalls werden besonders starke Raid Bosse dort auftauchen. Die genauen Termine sind:

    • 5. August
      • Fisketorvet - Kopenhagen, Dänemark
      • Centrum Cerny Most - Prag, Tschechien
    • 12. August
      • Mall of Scandinavia - Stockholm, Schweden
      • Stadshart Amstelveen - Amsterdam, Niederlande
    • 16. September 2017
      • Centro - Oberhausen, Deutschland
      • Les Quatre Temps - Paris, Frankreich
      • La Maquinista - Barcelona, Spanien

    Abschließend wurde angekündigt, dass im Rahmen des jährlichen Pikachu Outbreaks in Japan vom 9. bis 15. August ebenfalls ein besonderes Pokémon GO-Event stattfinden wird, dessen Details jedoch erst später bekannt gegeben werden.

    Zur offiziellen deutschen News
    Zur offiziellen englischen News (enthält eine zusätzliche bebilderte Erleuterung zum Chicago Fest)

    Update 25. Juli: Es wurde bestätigt, dass für das Event in Deutschland am 16. September nur eine begrenzte Anzahl an Tickets verfügbar sein werden. Die insgesamt 4.000 Tickets werden kostenlos erhältlich sein und die Registrierung soll bald starten. Ob und welche Begrenzungen für die anderen Events gelten, ist noch nicht bekannt.

  • Bei dem heute gestarteten Spektakel „Stelle dein Glück auf die Probe!“ ist diesmal das Ziel bis zum 8. August insgesamt 1.000 Mal Losziehungen zu erreichen. Als Losziehung gelten dabei sowohl die tägliche Lotterie in Hauholi City, als auch Losbuden auf dem Festival-Plaza. Die Belohnungen liegen dieses Mal bei 4.000 Festivalmünzen für PGL-Mitglieder, sowie 2.000 Münzen für Nicht-PGL-Mitglieder. Sollte das Ziel nicht erreicht werden, so erhalten PGL-Mitglieder 400 Münzen und Nicht-PGL-Mitglieder 200. Jedes PGL-Mitglied, welches mindestens ein Los zieht erhält unabhängig davon, ob das Ziel erreicht wird, auch 5 Sonderbonbons, sowie zusätzlich einen Turboball.

  • Kurzmeldung

    Veröffentlicht auf Twitter am 24.07.2017 um 11:00 Uhr
    Nachdem die Anmeldung für das Turnier „Schwäche-Cup“ die letzten Tage nicht verfügbar war, können sich Teilnehmer nun wieder anmelden
  • TCG-News KW 29/2017

    Veröffentlicht von Jones am 23.07.2017 um 17:50 Uhr

    Wie inzwischen jede Woche gab es auch diesmal einige Neuigkeiten im Bereich des Sammelkartenspiels, welche wir euch hier kurz vorstellen wollen. So ist nun durch die Setliste der Erweiterung Nacht in Flammen durch Vorveröffentlichungsturniere bekannt und im PokéWiki einsehbar. Ebenfalls wurde in diesem Zuge die Liste der besonderen Karten auf der offiziellen Seite aktualisiert und enthält nun weitere Beschreibungen einiger in den letzten Wochen veröffentlichten Pokémon-GX-Karten.

    Eine weitere Special Collection wurde für die westliche Veröffentlichung von Kyōka Kakuchō Pack Hikaru Densetsu angekündigt. Diese wird den Fokus auf Zoroark-GX legen und am 3. November erscheinen. Neben fünf Boostern der entsprechenden Erweiterung werden Zorua und ein Full-Art Zoroark-GX enthalten sein. Dieses Full-Art Zoroark-GX wird nur im Rahmen dieser Special Collection verfügbar sein und nicht in normalen Boostern erhältlich sein.

    Zorua Zoroark-GX
    (Alternatives Artwork der Karte)

    Die englische Pokémon Seite hat ihr vierteljährliches Update zu gebannten Karten veröffentlicht. Während im Standardformat keine neuen Karten gebannt wurden, wurden im erweiterten Format zwei Karten ausgeschlossen und eine erneut zugelassen. Dabei wurde der Wald der großen Gewächse ausgeschlossen, um Strategien zu unterbinden, bei denen der Gegner bereits stark beeinträchtigt werden konnte, bevor dieser überhaupt einen Zug machen konnte. Aus einem ähnlichen Grund wurde auch Aeropteryx aus der Erweiterung Königliche Siege gebannt. Durch dieses war es möglich bereits im ersten Zug alle Entwicklungen zu stoppen, was für viele Decks die möglichen Strategien stark einschränkte. Im Gegenzug wurde Tengulist aus Kommende Schicksale wieder erlaubt, da dieses aufgrund einer Kombination mit dem Wald der großen Gewächse ausgeschlossen wurde. Mit der bereits seit letztem Jahr gebannten Karte Flordelis’ Trumpfkarte sind aktuell die drei folgenden Karten ausgeschlossen.

    Wald der großen Gewächse Aeropteryx Flordelis’ Trumpfkarte

    Vorgestern wurde auch die erste Karte der folgenden japanischen Erweiterung SM4 veröffentlicht, welche am 15. September erscheinen wird. Das vorgestellte Barschwa besitzt die Attacke Ausweichplatscher. Eine inoffizielle Übersetzung dieser lautet Wirf 1 Münze. Verhindere bei Kopf während des nächsten Zuges deines Gegners alle Effekte von Attacken, einschließlich Schaden, die diesem Pokémon zugefügt werden.

    Im Rahmen des Champions League Turniers, welches am 3. September in Yokohama stattfindet, wird ein Kapu-Riki verteilt, welches auch hierzulande bereits verteilt wurde.

    Kapu-Riki

    Zuletzt wird am 15. September eine spezielle Collection zu Grandiras-GX erscheinen, welche neben vier Boosterpacks auch je eine holografische Promokarte und eine überdimensionale holografische Karte von Grandiras-GX enthält. → Zur offiziellen Vorstellung

    Vielen Dank an Mecanno-man für das Zusammenstellen der verschiedenen Neuigkeiten.

  • 4 weitere Mega-Steine per Seriencode verfügbar

    Veröffentlicht von Jones am 21.07.2017 um 07:05 Uhr

    Aktuell können sich Spieler mittels des Seriencodes SABLEVOLANT die vier Mega-Steine Despotarnit, Rexblisarnit, Voltensonit und Stollossnit herunterladen.

  • Kurzmeldung

    Veröffentlicht von @PokemonGOdeu auf Twitter am 20.07.2017 um 15:01 Uhr (Quelle)
    Das erste legendäre Pokémon wird bald in der echten Welt erscheinen! http://pokemongolive.com/de/post/legendarypokemon
  • Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 34

    Veröffentlicht von Buoysel am 20.07.2017 um 13:18 Uhr
    Bild aus der Folge

    Am heutigen Anime-Donnerstag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters Sun & Moon. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

    Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki!
    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Vorschau auf die nächste Folge, sowie den heutigen Spezial-QR-Code für ein Alola-Knogga. Der QR-Code kann nur mit den japanischen Versionen von Pokémon Sonne und Mond eingescannt werden.

  • Neues Turnier „Schwäche-Cup“ angekündigt

    Veröffentlicht von Jones am 04.07.2017 um 10:45 Uhr – Letztes Update: 20.07.2017

    Soeben wurde das nächste Turnier im Pokémon Global Link angekündigt. Bei diesem Turnier sind einzig Pokémon zugelassen, welche mindestens gegen fünf andere Typen eine Schwäche haben. Wie beim vorherigen Turnier müssen diese jedoch nicht aus dem Alola-Dex stammen, sondern können auch mittels PokéMover übertragen worden sein. Das Turnier wird in Doppelkämpfen ausgetragen. Neben der Schwächenbeschränkung sind ebenfalls Mysteriöse Pokémon, sowie einige Legendäre Pokémon, von dem Turnier ausgeschlossen. Lediglich Schwächenschutz oder Beeren, die den Schaden von sehr effektiven gegnerischen Attacken schwächen (z. B. Babiribeere, Chiaribeere, Koakobeere) sind als Items zugelassen.

    Qualifizierte Teilnehmer, welche mindestens 3 Kämpfe bestreiten, erhalten die Mega-Steine Ampharosnit, Altarianit, Latiosnit und Latiasnit. Zusätzlich können Teilnehmer die besonders gut abschneiden Championship Points verdienen.

    Hinweis: Auf der Seite des Pokémon Global Link ist zwar von Einzelkämpfen die Rede, jedoch steht der Kampfmodus des Turniers auf Doppelkampf.

    Update 20. Juli: Die Anmeldephase hat nun begonnen und läuft bis zum Beginn des Turniers nächste Woche Freitag.

  • Strategie-Kooperation zwischen Filb.de und PokéWiki

    Veröffentlicht von Jones am 19.07.2017 um 10:27 Uhr

    Der Strategiebereich der Kampfzone auf Filb.de startet nun in Kooperation mit dem Strategie-Projekt des PokéWiki ein gemeinsames Projekt. In diesem ist das Ziel gesetzt, den größten Informationsbereich zum Thema Pokémon und Strategie zu schaffen und somit auch den Zusammenhalt zu stärken.

    Während im PokéWiki informative Analysen erstellt werden, bietet der Strategiebereich hier den Usern die Möglichkeit, sich über das Pokémon und die Movesets austauschen zu können, weitere Movesets zu sammeln und sogar selbst gestaltete Nutzungsmöglichkeiten vorzustellen. Nach ausgiebigen Kontrollen können die selbst kreierten Nutzungsmöglichkeiten auch auf das PokéWiki übertragen werden. Den aktuellen Stand des Projekts könnt ihr hier nachverfolgen.

    Weitere Informationen könnt ihr folgendem Thread im Forum entnehmen: PokéWiki meets Filb.de: Das große Strategieprojekt

    Vielen Dank an Boo92 für die News.

  • Kurzmeldung

    Veröffentlicht von @PokemonGOdeu auf Twitter am 19.07.2017 um 03:27 Uhr (Quelle)
    Trainer, Pokémon GO wird auf die Version 0.69.0 für Android und 1.39.0 für iOS aktualisiert. https://pokemongolive.com/de/post/ver-update-071817

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 3 Tage11.07.2017–31.07.2017
151 Mew (Nintendo Zone von 7-Eleven)
noch 3 Tage19.07.2017–31.07.2017
Satoshis 025g Pikachu (Original-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 4 Tagen01.08.2017–20.08.2017
Satoshis 006 Glurak (Nintendo Zone von 7-Eleven)
Sōjis 448 Lucario (Nintendo Zone von 7-Eleven)
Makotos 393 Plinfa (Nintendo Zone von 7-Eleven)
in 5 Tagen02.08.2017–14.08.2017
Satoshis 025h Pikachu (Hoenn-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 9 Tagen06.08.2017–13.08.2017
385 Jirachi (Pokémon Center TOHOKU)
noch 16 Tage22.07.2017–13.08.2017
Maos 762 Frubaila (Pokémon Center)
Kakis 776 Tortunator (Pokémon Center)
Lilies 037a Shiron (Alola-Vulpix) (Pokémon Center)
noch 17 Tage13.07.2017–14.08.2017
Schillerndes 785 Kapu-Riki (Internetverteilung)
in 19 Tagen16.08.2017–28.08.2017
Satoshis 025i Pikachu (Sinnoh-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 33 Tagen30.08.2017–11.09.2017
Satoshis 025j Pikachu (Einall-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 37 Tage30.06.2017–03.09.2017
494 Victini (Pokémon Center)
in 47 Tagen13.09.2017–25.09.2017
Satoshis 025k Pikachu (Kalos-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 48 Tage15.07.2017–14.09.2017
250 Ho-Oh (CoroCoro Comics)
in 61 Tagen27.09.2017–09.10.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 95 Tage26.07.2017–31.10.2017
337 Lunastein (Pokémon Daisuki Club, Seriencode: OYAJI30YEARS)
338 Sonnfel (Pokémon Daisuki Club, Seriencode: OYAJI30YEARS)
noch 169 Tage14.12.2016–13.01.2018
Goldkronkorken (Pokémon-Sonne/Mond-Lösungsbuch)
seit 18.11.2016
133 Evoli (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
025 Pikachu (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
764 Curelei (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
seit 03.03.2017
Mega-Steine Mewtunit X und Mewtunit Y (Seriencode: M2DESCENT)
seit 07.04.2017
Mega-Steine Flunkifernit, Bibornit, Ohrdochnit und Meditalisnit (Seriencode: INTIMIDATE)
seit 12.05.2017
Mega-Steine Taubossnit, Stahlosnit, Skarabornit und Hundemonit (Seriencode: AZUL)
seit 23.06.2017
Mega-Steine Gewaldronit, Lohgocknit, Sumpexnit, Banetteonit und Cameruptnit (Seriencode: MATSUBUSA)
seit 21.07.2017
Mega-Steine Despotarnit, Rexblisarnit, Voltensonit und Stollossnit (Seriencode: SABLEVOLANT)
Impressum

© 1999–2017 Filb.de

Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.