Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Ankündigung der neuen Filb-Liga

Geschrieben von Cosi am 28.04.2013 um 00:45 Uhr

Die Filb-Kampfzone stellt euch die neue Filb-Liga vor und lädt euch dazu ein, die neuen und alten Arenaleiter herauszufordern und deren Orden zu gewinnen!

Die Filb-Liga besteht aus acht Arenaleitern, die je einen Typen repräsentieren und Pokémon dieses Typen gegen den Herausforderer einsetzen. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsstufen, in denen sich der Herausforderer behaupten kann, dabei kann sich jeder selbst aussuchen, in welcher Stufe, dem sogenannten Mode, er spielen möchte. So kann jeder ganz nach eigenem Können die Liga bestreiten.

Der Gewinner eines Arenakampfes erhält dann den Orden der besiegten Arena und kann sich sogar einen Badgecase (Ordensbox) in Form eines Banners für die Signatur bestellen, um so die hart erkämpften Orden zu präsentieren. Neben dieser Belohnung gibt es sogar erstmals spezielle Icons für euren Nickname oder besondere Benutzertitel, mit denen ihr euch vorübergehend schmücken könnt.

Zudem gibt es in regelmäßigen Abständen Turniere, wo alle Benutzer, die Spaß am strategischen Kämpfen haben, teilnehmen und zeigen können, was sie zu bieten haben.

Mehr Details zu den Modes, den Arenaleitern und deren Typen gibt es hier.

Viele neue Pokédolls: 6× Rotom, Genesect, Bisaflor, Turtok

Geschrieben von Buoysel am 27.04.2013 um 12:00 Uhr

In den Pokémon-Center-Geschäften Japans erfreuen sich die Plüschfiguren der so genannten Pokémon-Doll-Serie (auch Pokédolls) nachwievor großer Beliebtheit. Nachdem dieses Jahr bereits Raichu, Flegmon und erneut Glurak sowie 386 386a 386b Deoxys erschienen sind, gibt es ab heute wieder einige neue Pokémon zu haben.

Am heutigen Tag erscheinen in Japan gleichzeitig 9 neue Pokédolls, so viele wie lange nicht, falls überhaupt. Mit dabei sind: Rotom, Hitze-Rotom, Wasch-Rotom, Frost-Rotom, Wirbel-Rotom, Schneid-Rotom, Genesect, Bisaflor und Turtok.

Wer sich Pokédolls oder weitere japanische Pokémon-Artikel aus dem Pokémon Center importieren möchte, hat z. B. bei unserem Partner Pokévault die Möglichkeit dazu: Rotom, Hitze-Rotom, Wasch-Rotom, Frost-Rotom, Wirbel-Rotom, Schneid-Rotom, Genesect, Bisaflor und Turtok sowie Deoxys, Angriffsform-Deoxys, Verteidigungsform-Deoxys, Initiativeform-Deoxys, Raichu, Flegmon und Glurak.

Kommentare (26)

Demo von Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit ab 25. April und Nintendo-Aktion „So viele Spiele!“

Geschrieben von nYoo am 22.04.2013 um 16:24 Uhr – Letztes Update: 25.04.2013

Wie heute bekannt wurde, wird ab Donnerstag, den 25. April im europäischen Nintendo eShop eine Demo von Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit, zu dem kürzlich die offizielle deutsche Website eröffnet wurde, herunterladbar sein. Das Spiel erscheint in Europa am 17. Mai. Den Spielverlauf der Demo wird man vermutlich in der Vollversion forsetzen können, so wie es bei der von uns schon angespielten japanischen Demo und der Demo der amerikanischen Version der Fall ist.

Außerdem hat Nintendo eine Aktion gestartet, bei der man zu drei gekauften aktuellen 3DS-Spielen ein viertes kostenlos hinzu bekommt. Zur Auswahl stehen diese acht Spiele, darunter auch das neue PMD: Castlevania: Lords of Shadow – Mirror of Fate, die 3DS-Version von Monster Hunter 3 Ultimate, Luigi’s Mansion 2, Fire Emblem: Awakening, LEGO City Undercover: The Chase Begins, Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit, Donkey Kong Country Returns 3D und Animal Crossing: New Leaf.

Wer bis spätestens zum 29. Juni drei dieser acht Spiele kauft und im Club Nintendo registriert, hat bis zum 31. Juli die Möglichkeit, aus diesen acht Spielen eines auf der Seite „Mein Konto“ im Club Nintendo auszuwählen, um einen kostenlosen Download-Code dafür per E-Mail zu erhalten. Der Download-Code ist dann bis 31. Dezember im Nintendo eShop einlösbar. Wer ihn nicht selbst einlösen will, kann ihn auch etwa einem Freund geben. Alle Details und die nötigen einzelnen Schritte stehen auch auf Nintendo.de.

Nachtrag, 25.04.2013: Nintendo gab heute eine Pressemeldung zu Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit heraus, in der die ersten zusätzlich herunterladbaren (kostenpflichtigen) Inhalte (Downloadable Content, DLC) angekündigt werden. Das erste Extra, der Dungeon namens Poké-Wald, ist ab Erscheinungsdatum vom Spiel bis zum 20. Juni kostenlos verfügbar, danach wird es und weitere Zusatzinhalte für je 1,50 Euro verkauft. Außerdem wurde der erste Teil der deutschen Version vom Anime-Special zum Spiel veröffentlicht. Er ist zusammen mit der kompletten Pressemeldung unter „Weiterlesen“ zu finden. Der zweite Teil des Anime soll am 17. Mai veröffentlicht werden.

Außerdem veranstaltet Nintendo derzeit ein Gewinnspiel, bei dem die Gewinner einen „Catch and Return-Pokéball“ und drei Pokémon-Figuren von Tomy erhalten.

Kommentare (37)

Pocket Monsters Best Wishes! Season 2: Folge 39

Geschrieben von Buoysel am 25.04.2013 um 15:00 Uhr
Bild aus der Folge

Mit der heutigen Anime-Episode begann der neue Abschnitt „Decolora Adventure“. Satoshi und Freunde machen sich mit dem Schiff auf zur Kanto-Region. Auf dem Weg dorthin befinden sich die Decolora-Inseln. Jedoch werden sie von zwielichtigen Personen ausgetrickst und auf ein anderes Schiff gelockt. Mehr erfahrt in unserer Anime-Episodengalerie. Weitere Randinformationen gibt es wie immer im PokéWiki.

Mit dem neuen Anime-Abschnitt gibt es auch wieder ein neues Opening und Ending. Zusammen mit der Vorschau auf die nächste Folge findet ihr diese unter „Weiterlesen“.

Kommentare (22)

Pocket Monsters Best Wishes! Season 2: Folge 38

Geschrieben von Buoysel am 18.04.2013 um 12:38 Uhr
Bild aus der Folge

Team Plasma, angeführt durch G-Cis, hat Reshiram aus dem Lichtstein auferstehen lassen und mit der Pokémon Control Machine in deren Gewalt gebracht. Ob der Wahnsinn noch gestoppt werden kann? Ihr erfahrt es in unserer Anime-Episodengalerie. Weitere Randinformationen gibt es wie immer im PokéWiki.

Mit dieser Folge endet der Anime-Abschnitt „Episode N“. Ab nächste Woche beginnen die Folgen des neuen Abschnitts „Decolora Adventure“. Eine Vorschau darauf findet ihr unter „Weiterlesen“. Auch ein Ausschnitt des neuen Opening-Songs 夏めく坂道 Natsumeku Sakamichi von ダイスケ Daisuke ist darin im Hintergrund zu hören.

Kommentare (9)

Oha Suta: Neuer Trailer zum 16. Film

Geschrieben von nYoo am 18.04.2013 um 00:22 Uhr

Die werktäglich ausgestrahlte Morgensendung Oha Suta zeigte heute den angekündigten neuen Trailer zum 16. Kinofilm 神速のゲノセクト ミュウツー覚醒 Shinsoku no Genesect – Mewtwo Kakusei. Darin sind erstmals die Stimmen von Genesect und Mewtu zu hören. Genesect hat eine männliche Stimme während Mewtwo mit einer weiblichen Stimme gegenüber der aus dem ersten Film und dem TV-Special bekannten Stimme überrascht.

Der Trailer zeigt, wie sich Mewtu in das neue Pokémon verwandelt. Es wurde in Oha Suta aber noch nicht näher darauf eingegangen. Im Anschluss an das Ende der Sendung könnte der Trailer auf YouTube veröffentlicht werden. Wir werden diese News dann updaten.

Nachtrag, 00:25 Uhr: Zum Ende der Sendung wurde angekündigt, dass in der morgigen Ausgabe von Oha Suta Shoko Nakagawa zu Gast sein und offenbar mehr zu Mewtu erzählen wird. Außerdem wurde soeben ein Video von Mewtus Verwandlung in das neue Pokémon auf YouTube im Kanal von Pokemon.com veröffentlicht und steht nun unter „Weiterlesen“. Der volle Trailer wurde noch nicht hinzugefügt.

Nachtrag, 00:45 Uhr: Bei den Neuigkeiten auf Pokemon.com heißt es, zwischen dem neuen Pokémon und Mewtu gebe es „irgendeine Verbindung“, welche das Video der Verwandlung aufklären soll. Es wird weiterhin kein Formwechsel explizit bestätigt, womit unklar bleibt, auf welche Weise sich Mewtu verwandelt. Es scheint als würde es noch dauern bis der volle Trailer auf YouTube veröffentlicht wird. Wir werden in Kürze den Trailer aus unserer Oha-Suta-Aufnahme hinzufügen.

Nachtrag, 00:55 Uhr: Der Trailer kann jetzt unter „Weiterlesen“ angesehen werden.

Nachtrag, 01:05 Uhr: Nun folgte doch noch der volle Trailer auf YouTube. Er ist unter „Weiterlesen“ zu finden.

Nachtrag, 02:00 Uhr: Die offizielle Film-Website wurde nun erneuert und zeigt das neue Filmposter. Neben dem neuen Trailer wurden erste Beschreibungen der Story und ein Gespräch zwischen Regisseur Kunihiko Yuyama und Reiko Takashima hinzugefügt. Reiko Takashima ist im 16. Kinofilm die Synchronsprecherin von Mewtu, welches mit seiner weiblichen Stimme offenkundig ein anderes Exemplar ist als jenes, das im ersten Kinofilm und im daran anknüpfenden TV-Special zu sehen war.

Bei den Beschreibungen der Pokémon im Hauptfilm ist das neue Pokémon bei Mewtu aufgeführt und wird als 覚醒したミュウツー Kakuseishita Mewtwo („erwachtes Mewtu“) bezeichnet. Dies kann aufgrund seiner Schreibweise schwerlich als Name einer Form und damit Bestätigung einer solchen gesehen werden, womit die Angelegenheit weiter unklar bleibt. Möglicherweise bringen das morgige Oha Suta oder Pokémon Smash! am Sonntag mehr Klarheit.

Nachtrag, 21.04.2013: In Oha Suta bewarb Shokotan am Freitag lediglich die Vorbesteller-Kinotickets, die seit Samstag erhältlich sind. Pokémon Smash! widmete sich neben anderen Themen den bisherigen Auftritten von Mewtu in den Spielen, im Anime und auf Sammelkarten. Anschließend stellte die Sendung den neuen Filmtrailer vor, zeigte eine kurze Botschaft von Reiko Takashima und bewarb schließlich die Vorbesteller-Kinotickets ohne etwas Neues zu Mewtu und dem neuen Pokémon preiszugeben.

Kommentare (48)

Pokémon Scramble U: Neues zu Story, NFC-Karten, Profilnamen und Figuren

Geschrieben von Buoysel am 15.04.2013 um 13:13 Uhr

Im heutigen Update der japanischen Pokémon-Website wurden neue Informationen zum neuen Wii-U-Download-Spiel „Pokémon Scramble U“ veröffentlicht.

In diesem Spiel übernimmt man die Rolle der vier Spielzeug-Pokémon Pikachu, Serpifeu, Floink und Ottaro, die in einen Pokémon-Laden geliefert werden sollten und dabei in einen Fluss fielen. Das Ziel des Spiels ist es, zu diesem Pokémon-Laden zurückzukehren. Für das Kampfgeschehen wählt man am Anfang ein Pokémon aus, das man daraufhin steuern kann. Die Steuerung der anderen drei Pokémon, die den Spieler unterstützen, übernimmt das Spiel. Der Schauplatz des Abenteuers ist die Straße, in der sich der Pokémon-Laden befindet. Dabei müssen zahlreiche Areale überwunden werden, in denen zahlreiche andere Pokémon sich den Protagonisten in den Weg stellen. Das erste Areal trägt den Namen キラキラ遊園地 Kirakira Yūenchi (Funkelnder Rummelplatz). Die ersten Pokémon, die sich den Helden in den Weg stellen, ist eine Gruppe von Wasser-Pokémon, angeführt durch ein riesiges Keldeo. Danach folgt ein riesiges Glurak und eine Gruppe von Feuer-Pokémon. Spätere Bosse umfassen Luxtra, Celebi, Meloetta und Rayquaza. Warum all diese Pokémon versuchen, Pikachu und Co. von der Rückkehr in den Pokémon-Laden abzuhalten, bleibt derzeit noch ein Rätsel. Enthalten sind in Pokémon Scramble U 649 Pokémon. Auch Legendäre und Mysteriöse Pokémon tauchen in den Stages auf und können zu Freunden werden, wenn man sie besiegt.

Kommentare (8)

Deutsche Website zum neuen Pokémon Mystery Dungeon für 3DS eröffnet

Geschrieben von Buoysel am 15.04.2013 um 13:08 Uhr

Letzte Woche wurde die offizielle, deutsche Website zum neuen Ableger der Pokémon-Mystery-Dungeon-Reihe für den Nintendo 3DS eröffnet. Das Spiel Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit erscheint bekanntlich am 17. Mai 2013 in Europa.

Die Website bietet zahlreiche neue Screenshots aus der deutschen Version des Spiels und erklärt z. B. Handlung und Spielablauf und gibt zahlreiche Namen bekannt. So heißen die „Magnagates“ in der deutschen Version „Magnaportale“ während das „V-Roulette“ seinen japanischen Namen behält.

Auch in der deutschen Version wird es kostenpflichtige DLC-Inhalte geben. Jeder DLC besteht aus einem Zusatzdungeon und zwei Retro-Musikstücken, die während des Hauptmenüs abgespielt werden.

Zum Launch des Spiels wird der erste Zusatzdungeon „Poké-Wald“ mit den Musikstücken „Stahlberg“ (PMD1) und „Kampf gegen Rayquaza“ (PMD1) bis zum 21. Juni 2013 kostenlos angeboten. Nach diesem Tag wird man 1,50 Euro dafür bezahlen müssen. In der japanischen Version gibt es bis zum heutigen Tag 12 kostenpflichtige DLCs, die alle zwischen 150 und 300 Yen (etwa. 1,17 – 2,34 Euro) kosten.

Kommentare (5)

Der japanische Pokémon Global Link kündigte heute zwei weitere neue C-Gear-Skins an, welche das 646a Weiße Kyurem und das 646b Schwarze Kyurem zeigen. Sie werden anlässlich des Anfang Mai stattfindenden Wi-Fi-Turniers Japan Cup 2013 verteilt, welches in Japan das Hauptqualifikationsturnier für die Videospiel-Weltmeisterschaften ist. Am 26. April beginnt die Anmeldephase für das Turnier (nur für Bewohner Japans) und ab diesem Tag bis einschließlich 11. Juni werden die beiden C-Gear-Skins freischaltbar sein. Ob dies mit einem Passwort geschieht, das jeder Nutzer des japanischen PGL eingeben kann, oder ob die Skins nur von Turnierteilnehmern freigeschaltet werden können, ist noch unklar.

Die Skins können nur von Besitzern von Pokémon Black 2 und White 2 freigeschaltet werden, welche auch für das Turnier erforderlich sind. Pro Spiel kann nur einer von den beiden Skins freigeschaltet werden. Somit kann man nur beide Skins erhalten, wenn man beide Spiele besitzt.

Ferner wurden heute in der neuen CoroCoro Comics und auf der offiziellen japanischen Pokémon-Website die Details zum Pokémon 3on3 2013 CoroCoro Cup angekündigt, bei dem drei Teilnehmer (zugelassen sind nur Grundschüler) ein Team bilden und nach fast den gleichen Regeln wie bei den International Challenges und dem Japan Cup spielen.

Die beiden Turniere finden am 9. Juni in Osaka und am 23. Juni in Tokio statt. Die Anmeldung läuft offenbar bis 14. Mai und kann in einem Online-Formular oder mit einer eingeschickten Postkarte erfolgen, welche der neuen CoroCoro beiliegt. Bei diesen Turnieren können sich Teilnehmer ebenfalls zur Pokémon-Videospiel-Weltmeisterschaft qualifizieren, welche im August in Vancouver stattfinden wird.

Nachtrag, 26.04.2013: Die beiden Skins können nun von allen Nutzern des japanischen PGL mit B2/W2 ohne Passwort freigeschaltet werden.

Kommentare (4)

Neuigkeiten und Titellied zum 16. Film

Geschrieben von nYoo am 15.04.2013 um 12:25 Uhr

Das heute erscheinende CoroCoro Comics enthüllt nichts großes neues zu Pokémon X, Pokémon Y und dem 16. Kinofilm 神速のゲノセクト ミュウツー覚醒 Shinsoku no Genesect – Mewtwo Kakusei. CoroCoro zeigt die neue Version des Kinoposters und beschreibt das neue, Mewtu ähnelnde Pokémon als die „Gestalt des erwachten Mewtu“ (von einer Form ist nicht die Rede) während es ansonsten wie bisher als ein neues Pokémon vorgestellt wird.

Für die nächste Ausgabe von Pokémon Smash! ist angekündigt, dass sie eine „wichtige Ankündigung“ enthalten wird, welche „die Wahrheit über das neue Pokémon und Mewtu“ betrifft. Wie bereits angekündigt ist, wird am Donnerstag, den 18. April ein neuer Film-Trailer veröffentlicht. Dieser wird eventuell schon Klarheit darüber bringen, ob das neue Pokémon eine neue Form von Mewtu ist und was für eine Rolle es im Film spielen wird. Auch ist zu erwarten, dass das veränderte Kinoposter am Donnerstag gezeigt wird, welches auf den offiziellen Websites bisher nicht hinzugefügt worden ist.

Heute wurde jedoch schon auf der Pokémon-Film-Website angekündigt, dass das Titellied des Films 笑顔 Egao („Lächeln“) heißen wird. Es wird von der Band Ikimono-gakari gespielt und soll am Donnerstag im neuen Trailer zu hören sein. Die CD-Single soll am 10. Juli erscheinen und ihr soll als Extra ein Chip für Pokémon Tretta beiliegen.

Kommentare (22)

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
in 15 Tagen10.05.2014–18.05.2014
Region130 Garados (Pokémon Center)
in 24 Tagen19.05.2014–25.05.2014
Region212 Scherox (Pokémon Center)
in 31 Tagen26.05.2014–01.06.2014
Region115 Kangama (Pokémon Center)
in 38 Tagen02.06.2014–08.06.2014
Region094 Gengar (Pokémon Center)
in 45 Tagen09.06.2014–15.06.2014
Region248 Despotar (Pokémon Center)
in 52 Tagen16.06.2014–22.06.2014
Region303 Flunkifer (Pokémon Center)
noch 126 Tage15.11.2013–29.08.2014
RegionNintendo Network445 Knakrack (CoroCoro Comics 12/2013)
noch 126 Tage15.03.2014–29.08.2014
RegionNintendo Network006m2 Glurak mit Gluraknit Y (Pocket Monsters X, CoroCoro Comics 04/2014)
RegionNintendo Network006m1 Glurak mit Gluraknit X (Pocket Monsters Y, CoroCoro Comics 04/2014)
noch 158 Tage19.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network491 Darkrai (Kinoticket-Vorbestellung)
noch 158 Tage15.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network126 Magmar (Seriencode im teiln. Handel)
RegionNintendo Network125 Elektek (Seriencode im teiln. Handel)
ab Release bis 30.09.2014
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
– Bücher –
in 24 Tagen19.05.2014
Pokémon Schwarz und Weiß, Band 4 (Pokémon Adventures)
– Kino –
in 85 Tagen19.07.2014
Pokémon the Movie XY: Pikachu, kore nan no Kagi?
Pokémon the Movie XY: Hakai no Mayu to Diancie

Am 08.05.2014 bei TV Tokyo

Japan
ペロッパフとペロリーム!!甘い戦いはあまくない!?
Peroppafu to Peroream!! Amai Tatakai wa Amakunai!?
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.