Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Bericht von der gamescom 2013 mit Video der Pokémon-X/Y-Demo

Veröffentlicht von Filb.de-Team am 22.08.2013 um 17:30 Uhr

Heute ist es soweit: Die 5. gamescom öffnet ihre Pforten für das allgemeine Publikum. Mit 140.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und knapp 275.000 Besuchern, ist sie die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik. Gestern war Fachbesuchertag, und wir haben uns das bunte Treiben dort für euch einmal angeschaut.

Auf einer Messe dieser Größenordnung darf ein Riese wie Nintendo natürlich nicht fehlen. Dieses Jahr kann man Mario und seinen Stand in Halle 9 finden. Eines fällt beim Betreten des Standes jedoch sofort auf: 2013 ist Nintendo mit einem unglaublich großen Spieleportfolio angereist und hat dementsprechend viele Stationen mit Wii U und 3DS ausgerüstet. Unser erster Weg führte uns selbstverständlich zur Demo von Pokémon X und Pokémon Y.

Kommentare (45)

Am Dienstag wurde das Ranking für das letzte Wi-Fi-Turnier im bisherigen Pokémon Global Link, dem 2013 Global Showdown, veröffentlicht. Ursprünglich sollte es am 1. August veröffentlicht werden, laut Mitteilung hat sich dies aber verzögert, weil die Daten der fürs Turnier registrierten Pokémon genauer ausgewertet wurden. Dabei kam heraus, dass eine „große Anzahl“ nicht zugelassener Pokémon eingesetzt wurde.

Die meisten internationalen Versionen vom PGL machen keine näheren Angaben, aber im koreanischen und im japanischen PGL wurde die Anzahl der ausgeschlossenen Teilnehmer veröffentlicht, welche nicht erlaubte Pokémon verwendeten. Hier die Anzahl der ausgeschlossenen Spieler pro Altersklasse, in Klammern die verbleibende Gesamtzahl der Teilnehmer im Ranking:

  • Juniorenklasse: 68 Teilnehmer (780 Teilnehmer im Ranking)
  • Seniorenklasse: 335 Teilnehmer (2494 Teilnehmer im Ranking)
  • Meisterklasse: 1155 Teilnehmer (12886 Teilnehmer im Ranking)

Wenn man davon ausgeht, dass die Anzahl der insgesamt 1558 ausgeschlossenen Teilnehmer nur solche enthält, welche fünf oder mehr Kämpfe ausgetragen haben und damit relevant für die Berücksichtigung im Ranking sind, ergibt sich, dass 8 Prozent der Junioren, 11,8 Prozent der Senioren und 8,2 Prozent der Meisterklasse aus der jeweiligen Rangliste gestrichen werden mussten.

Als nicht zugelassene Pokémon zählen solche, die nicht im normalen Gameplay beziehungsweise nicht als offizielle Event-Geschenke erhalten werden konnten oder die durch veränderte Spieldaten oder mit nicht autorisierten externen Hilfsmitteln zustande kamen. Kurz bevor der 2013 Global Showdown angekündigt wurde, warnten The Pokémon Company und Nintendo explizit vor dem Einsatz solcher Pokémon.

Die aus dem Ranking ausgeschlossenen Teilnehmer dürfen auch nicht am Testturnier mit Pokémon X und Pokémon Y teilnehmen, das im neuen Pokémon Global Link noch im Laufe dieses Jahres stattfinden soll.

Kommentare (26)

Hinweis auf neues Pokémon-Spiel und neuer TCG-Typ bei der Pokémon Game Show

Veröffentlicht von nYoo am 17.08.2013 um 14:41 Uhr – Letztes Update: 22.08.2013

Die Pokémon Game Show zeigt ihren Besuchern eine Art Begrüßungsvideo, in dem Pikachu an älteren Pokémon-Videospielen, den Sammelkarten, aktuellen nur in Japan erschienen Pokémon-Gesellschaftsspielen (Pokémania? und Battle Chess BW) und an Pokémon Tretta vorbei passiert. Am Ende steht es vor den Titelbildern von Pokémon X und Pokémon Y, doch danach zeigt das Video noch eine detailreiche 3D-Szene, in der sich Lucario und Lohgock auf einer Straße in einer Stadt der Pokémon-Welt gegenüberstehen:

Weitere Details oder Erklärungen gibt es nicht zu diesem Bild, denkbar ist aber, dass es aus einem Wii-U-Spiel stammt, das demnach bald angekündigt werden könnte.

In dem Video und auf einem Werbeposter sieht man auch ein neues Energie-Symbol des Sammelkartenspiels, das wohl für den Feen-Typ steht. Der Name und ein Logo für das ポケモンカードゲームXY Pokémon Card Game XY werden gezeigt, aber bisher wurde kein neues Kartenset angekündigt.

Unter „Weiterlesen“ ist das Video als abgefilmte Version zu sehen.

Nachtrag, 22.08.2013: Es gibt derzeit Spekulation über einen neuen Spielenamen, der mit dem Bild zu tun haben könnte. Laut Siliconera soll The Pokémon Company International in den USA die Trademarks „Pokkén Fighters“ und „Pokkén Tournament“ registriert haben. In Japan wurde im Dezember „ポッ拳“ (Pokken) als Trademark geschützt, jedoch nicht von Nintendo, Creatures und GAME FREAK, sondern von einer Person, was aber nicht unüblich bei zu schützenden Begriffen ist, die man noch geheim halten möchte. Der Name könnte in Japan für die Pokémon Company geschützt worden sein, belegen lässt sich das aber nicht.

Kotaku hat die Pokémon Company International zu dem Bild befragt, welche erklärte, man habe aktuell nichts anzukündigen und das Bild von der PGS sei nur ein Konzeptbild. Zu den Trademarks gibt es keine Stellungnahme.

Kommentare (49)

Szenen aus der X/Y-Demo und neue Vorschau auf den XY-Anime bei Pokémon Smash!

Veröffentlicht von Filb.de-Team am 18.08.2013 um 01:47 Uhr

Pokémon Smash! stellte heute die kürzlich bekannt gewordene Mega-Entwicklung vor, die einige Pokémon in Pokémon X und Pokémon Y während des Kampfes vollziehen werden können.

In der Sendung wurde dabei die Demoversion von Pokémon X und Y angespielt, welche man aktuell in Japan und Korea spielen kann und die nächste Woche bei der Gamescom in Köln spielbar sein wird. Die Demo wurde nicht komplett gezeigt, aber die in Smash! gezeigten Szenen haben wir unter „Weiterlesen“ zusammengeschnitten eingefügt.

Am Ende der Sendung wurden außerdem weitere Szenen der neuen Animeserie Pocket Monsters XY gezeigt, welche in Japan ab 17. Oktober ausgestrahlt werden soll. Auch diese neue Anime-Vorschau ist unter „Weiterlesen“ zu finden.

Kommentare (65)

Fan-Turniere bei den Pokémon Days mit Onlinequalifikation

Veröffentlicht von Filb.de-Team am 17.08.2013 um 10:00 Uhr

Die Pokémon Days feiern in diesem Jahr bekanntlich ihr 10. Jubiläum. Die Tour startet am 31. August in Düsseldorf und bis zum Launch der neuen Pokémon-Editionen X und Y am 12. Oktober habt ihr jedes Wochenende die Möglichkeit vor Ort dabei zu sein. Neben Düsseldorf zählen Frankfurt, Stuttgart, München, Nürnberg, Solothurn (Schweiz), Oberhausen, Hannover, Hamburg, Dresden und Berlin zu den Tour-Orten.

Es erwartet euch in diesem Jahr ein besonders interessantes Rahmenprogramm. Ihr könnt wie üblich natürlich ein Event-Pokémon als Geschenk für die aktuellen Pokémon-Editionen erhalten, am Kostümwettbewerb teilnehmen oder euch an der Bühne von Oli Petszokat unterhalten lassen. Weitere Attraktionen umfassen einen Fotopoint und die Pokémon-Day-Wirbelbox. Aber das ist natürlich noch nicht alles. In den letzten zwei Jahren wurde von vielen der Wunsch eines richtigen Turniers geäußert. In diesem Jahr wollen wir euch genau ein solches Turnier ermöglichen!

Organisiert von den beiden größten deutschsprachigen Fansites Bisafans und Filb.de wird der Pokémon Day in Deutschland in diesem Jahr um ein richtiges Fan-Turnier erweitert! An jedem Standort wird es zwei nach Altersklassen aufgeteilte Turniere mit je 16 Teilnehmern geben.

Um die Sache noch spannender zu machen, wird für jedes Pokémon-Day-Fan-Turnier auch ein Onlinequalifikationsturnier veranstaltet, bei dem es bis zu 12 Startplätze zu gewinnen gibt. Diese Qualifikationsturniere finden exklusiv in den Foren von Bisafans und Filb.de statt. Wer keine Möglichkeit hat, an einem Onlineturnier teilzunehmen, wird aber auch vor Ort vor Beginn des Fan-Turniers die Gelegenheit haben, sich eine Wildcard zu schnappen. Zu gewinnen gibt es übrigens neben Pokalen auch Gutscheine, die im Nintendo eShop eingelöst werden können.

Mehr Informationen findet ihr in der unten zitierten Pressemitteilung. In den Foren von Bisafans und Filb.de wird es zudem in Kürze noch weitere Details geben. Wir freuen uns schon jetzt auf eure Teilnahme!

Update: Alle Informationen zur Anmeldung findet ihr ab sofort unter den folgenden Adressen:

Kommentare (64)

Anime Pocket Monsters THE ORIGIN angekündigt

Veröffentlicht von Filb.de-Team am 17.08.2013 um 03:17 Uhr – Letztes Update: 17.08.2013

Im Rahmen der Pokémon Game Show, die heute und morgen in Tokio stattfindet, wurde ein neuer Anime mit dem Titel ポケットモンスター THE ORIGIN Pocket Monsters THE ORIGIN angekündigt. Dies berichtete soeben Dengeki Online.

Offenbar soll der Anime besonders diejenigen Fans ansprechen, die die Rote und Grüne Edition vor 17 Jahren auf dem Game Boy gespielt haben. Im auf der Veranstaltung gezeigten Vorschauvideo wird der Protagonist von seinem Glumanda begleitet. Es sind weiterhin Szenen zu sehen, in denen er gegen einen Rivalen und den ersten Arenaleiter Rocko kämpft.

Der Anime läuft am 2. Oktober ab 19:00 Uhr bei TV Tokyo. Noch ist jedoch nicht klar, ob es sich dabei um ein TV-Special oder eine längere Animeserie handeln wird.

Nachtrag, 7:00 Uhr Mittlerweile wurde eine Ankündigung auf der offiziellen Website veröffentlicht, die bestätigt, dass es sich um ein TV-Special handeln wird. Der Ankündigung ist zu entnehmen, dass auch Team Rocket und dessen Boss Giovanni sowie Siegfried vorkommen werden.

Ein Ankündigungstrailer wurde auf YouTube veröffentlicht, zu finden unter „Weiterlesen“.

Kommentare (68)

Bilder aus der Pokémon-X/Y-Demoversion der Pokémon Game Show

Veröffentlicht von Buoysel am 17.08.2013 um 03:24 Uhr

Besucher der Pokémon Game Show haben in diesem Augenblick die Möglichkeit, eine Demoversion von Pokémon X und Pokémon Y anzuspielen.

Erste Fotos tauchten soeben bereits bei Twitter auf. Diese zeigen z. B. erstmals die Mega-Entwicklungs-Schaltfläche auf dem Touchscreen des Nintendo-3DS-Systems während eines Pokémon-Kampfes, an dem ein Level-100-Mewtu teilnimmt. Offenbar kann die Mega-Entwicklung also im Kampfmenü aktiviert werden und womöglich wird dafür auch ein Spielzug geopfert. Von raim2005 kam ein ganzer Schwung Bilder, die verschiedene Szenen aus der Demoversion zeigen. Weitere Bilder werden ggf. über die Nacht noch hochgeladen.

Mewtus Attacken: Psychostoß, Donnerblitz, Spukball und Genesung Die Protagonistin Der Titelbildschirm der Demoversion von Pokémon Y Attacken: Psystrahl, Feuerwirbel, Rutenschlag, Nitroladung Fynx ist im Kampf. Auf dem zweiten grünen Button steht „Heilen“ Auf der Overworld. Der Touchscreen zeigt das PokéMonAmi Die Protagonistin reitet auf Mähikel „Eine Herausforderung von Pokémon-Trainer Karumu“ „Das werde ich nie vergessen… Du bist mein Rivale!“ „Hey, lass mich mal sehen, zeig mir was für niedliche Pokémon du dabei hast ♪“ – „Na klar“ / „Tut mir leid“ „Diese Stärke erschüttert das Universum! Sie geht von der Mega-Entwicklung aus!!“ „Eine Herausforderung von Pokémon-Doktor Platan!“ „Eine Herausforderung von Pokémon-Trainerin Sana!“ Mewtu gegen Iksbat Mega-Mewtu gegen Skelabra Eguanas Attacken: Rutenschlag, Donnerschock, Ruckzuckhieb, Parabolladung „Dein Name lautet Why, oder?“ „Ein Mega-entwickeltes Mewtu!! Dies eröffnet wirklich unendlich viele Möglichkeiten.“ „Also dann, lass uns gehen! In eine neue Welt der Pokémon!!“ Der Protagonist reitet auf Rihorn davon. Das Ende der Demoversion
Kommentare (39)

Plasma-Frost und Plasma Blast erschienen

Veröffentlicht von shadowtweaker am 16.08.2013 um 17:45 Uhr

Plasma-Frost, die neunte deutsche Sammelkarten-Erweiterung im Zyklus Schwarz & Weiß, ist erschienen. Mit vielen neuen Team-Plasma-Pokémon und Trainerkarten wie Finstrio wird in Plasma-Frost der in der vorhergehenden Erweiterung Plasma-Sturm eingeführte „Team Plasma“-Trend fortgesetzt. Signaturpokémon der 122 Sammelkarten umfassenden Erweiterung sind Deoxys und Voltolos, welche auch als Pokémon-EX enthalten sind, während die beiden Themendecks Psypresse und Froststrahl auf Folipurba und Glaziola aufbauen. Genauere Informationen, beispielsweise zu den einzelnen neuen Sammelkarten, sind im PokéWiki zu finden.

Gleichzeitig ist auf Englisch wie üblich schon die nächste Erweiterung, Plasma Blast, in den Handel gekommen, die als dritte Erweiterung in Folge Team Plasma thematisiert. Wie bei der japanischen Erweiterung Megalo Cannon liegt bei Plasma Blast der Fokus auf dem Sammelkartenspiel-Debüt von Genesect, was sich in der Namensähnlichkeit zu Genesects Spezialattacke Techblaster äußert. So ist Genesect als eines von sechs Pokémon-EX in Plasma Blast enthalten und es gibt speziell für Genesect-EX zwei ASS-KLASSE-Trainerkarten namens G Booster und G Scope, die ihm den Einsatz einer zusätzlichen Attacke ermöglichen. Der deutsche Name von Plasma Blast lautet Plasma-Blaster, das deutsche Erscheinungsdatum ist jedoch nicht nicht bekannt. Auch hierzu gibt es weitere Informationen im PokéWiki.

Kommentare (1)

Deutsche Version von Pokémon Rumble U erscheint am 15. August, unterstützt NFC-Figuren

Veröffentlicht von Filb.de-Team am 08.08.2013 um 22:58 Uhr – Letztes Update: 16.08.2013

Obwohl es bisher keine Informationen zum Verkauf von NFC-Figuren in Deutschland und Europa gibt und auch die deutsche Website, anders als die japanische und US-Version der Seite, das Thema komplett verschweigt, existiert in der deutschen Version von Pokémon Rumble U im Titelbild doch der Menüpunkt „NFC-Figur“. Dies konnten wir heute durch ein Probeexemplar, das uns Nintendo freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, bestätigen.

Wir haben uns alle NFC-Figuren besorgt, die bisher in Japan verkauft wurden, und hatten somit die Gelegenheit, auszuprobieren, ob das deutsche Spiel die japanischen Figuren erkennt. Und genau dies ist der Fall. Japanische NFC-Figuren sind problemlos in der deutschen Version einsetzbar!

NFC-Figuren können sowohl im Hauptmenü als auch während des Kampfgeschehens über das Wii-U-GamePad eingelesen werden. Im Hauptmenü hat man verschiedene Möglichkeiten, die Figuren zu verbessern. Dazu gehört z. B. das Erhöhen der Stärke, das Ändern von Attacken und das Einstellen eines Profilnamens. Alle Änderungen können auf den NFC-Figuren gespeichert werden. Somit bleiben die Daten auch erhalten, wenn man sie beispielsweise bei einem Freund in einem anderen Exemplar des Spiels einsetzt. Im Spiel selbst können NFC-Figuren übrigens jederzeit als riesiges Helfer-Pokémon ins Kampfgeschehen herbeigerufen werden. Wer keine NFC-Figuren besitzt, kann auch einen Personalausweis mit RFID-Chip oder andere NFC-kompatible Smartcards auf das Wii-U-GamePad legen und schauen, was passiert.

Pokémon Rumble U erscheint am 15. August 2013 exklusiv im Wii-U-Nintendo-eShop. Im PokéWiki findet ihr bereits jetzt zahlreiche Informationen zum Spiel: Pokémon Rumble U. Ob und wann NFC-Figuren auch in Europa erhältlich sein werden, ist derzeit unklar. In der Spielanleitung findet sich eine Erklärung, dass NFC-Figuren nur in ausgewählten Regionen erhältlich sein werden. Japanische NFC-Figuren sind z. B. bei unserem Partner Pokevault im Online-Shop zu haben.

Update, 15.08.2013: Das Warten hat ein Ende! Pokémon Rumble U erscheint heute im Nintendo eShop auf der Wii U zu einem Preis von 14,99 Euro.

In Großbritannien übrigens sind europäische NFC-Figuren beim Händler GAME zu haben. Hier muss man umgerechnet etwa 4,67 Euro pro zufällig ausgewählter Figur zahlen, hat also keine freie Auswahl. Eine Special Edition des Händlers kostet etwa 23,35 Euro und enthält neben einem Downloadcoupon, einem Poster und einer unbekannten Figur außerdem ein Schwarzes Kyurem oder Weißes Kyurem als limitierte Figur.

Nachtrag, 16.08.2013: Die ersten beiden Passwörter für die europäische Version wurden bekannt. Auf der offiziellen Website ist das Passwort 08040585 für ein Bisasam mit Rasierblatt und Solarstrahl hinzugefügt worden. In der englischen Pressemitteilung von gestern, die den Verkauf von NFC-Figuren im Vereinigten Königreich bei GAME ankündigte, wurde das Passwort 87818558 für ein Admurai veröffentlicht.

Kommentare (28)

Pocket Monsters Best Wishes! Season 2: Folge 53

Veröffentlicht von Buoysel am 15.08.2013 um 13:15 Uhr
Bild aus der Folge

Heute kommen die Helden der Animeserie einer alten Legende auf die Spur. Pansy, die mit ihrer Ausrüstung eine Dokumentation darüber aufzeichnen möchte, führt die Freunde in eine Ruine, in der zahlreiche Geist-Pokémon leben. In dieser Episode feiert auch Pansys UHaFnir sein Debüt. In unserer Episodengalerie findet ihr wie immer einige Bilder dazu. Randinformationen gibt es außerdem im PokéWiki.

Die Vorschau auf die nächste Folge findet ihr unter „Weiterlesen“.

Kommentare (6)
288 287 286 285 284 283 282 281 280 279 278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
ab morgen28.06.2017–17.07.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 3 Tagen30.06.2017–03.09.2017
494 Victini (Pokémon Center)
in 22 Tagen19.07.2017–31.07.2017
Satoshis 025g Pikachu (Original-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 36 Tagen02.08.2017–14.08.2017
Satoshis 025h Pikachu (Hoenn-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 50 Tagen16.08.2017–28.08.2017
Satoshis 025i Pikachu (Sinnoh-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 64 Tagen30.08.2017–11.09.2017
Satoshis 025j Pikachu (Einall-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 78 Tagen13.09.2017–25.09.2017
Satoshis 025k Pikachu (Kalos-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 92 Tagen27.09.2017–09.10.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 200 Tage14.12.2016–13.01.2018
Goldkronkorken (Pokémon-Sonne/Mond-Lösungsbuch)
seit 18.11.2016
025 Pikachu (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
133 Evoli (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
764 Curelei (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)

Mobil

QR-Code für m.filb.de
Impressum

© 1999–2017 Filb.de

Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.