Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Super Smash Bros. for Nintendo 3DS/Wii U: Mewtu kehrt zurück!

Veröffentlicht von Buoysel am 24.10.2014 um 01:00 Uhr

In Nintendos Sondersendung „Super Smash Bros. for Wii U: 50 elementare Dinge“ wurden heute viele spannende, neue Features angekündigt. Jedoch betrafen diese nicht nur die Wii-U-Version, die am 5. Dezember erscheint, sondern auch die bereits veröffentlichte Nintendo-3DS-Version. Zu den vorgestellten Features der Wii-U-Version zählen das Kämpfen auf zwei Ebenen, das Spielen mit bis zu 8 Spielern gleichzeitig, Münzkämpfe, Ausdauer-Kämpfe, Spezial-Smash, mehr als doppelt so viele Musiktracks verglichen mit der 3DS-Version, Smash-Tour, Spezialaufträge, die Verbindung mit dem Nintendo 3DS, offizielle Turniere, der Stage-Editor und noch vieles mehr.

Angekündigt wurde auch ein neuer spielbar Kämpfer, der ab Frühjahr 2015 als Zusatzinhalt zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich dabei um das Pokémon Mewtu! Mewtu war in der Vergangenheit nur in Super Smash Bros. Melee (GameCube) verfügbar, in Super Smash Bros. Brawl (Wii) zählte Mewtu nicht mehr zu den spielbaren Charakteren.

Mewtu kehrt nun aber als herunterladbarer Zusatz-Charakter zurück. Ab Frühjahr 2015 wird Mewtu allen Spielern kostenlos zur Verfügung gestellt, die Super Smash Bros. sowohl für den Nintendo 3DS als auch für die Wii U kaufen und im Aktionszeitraum registrieren.

Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch die gesamte Sendung anschauen, die übrigens durchgehend von der Ansager-Stimme Xander Mobus moderiert wird.

Kommentare (82)

Schillerndes Gengar und Diancie: Neues zu den Verteilungsaktionen

Veröffentlicht von Buoysel am 15.10.2014 um 22:03 Uhr – Letztes Update: 24.10.2014
Eingescannt von glumada

Ab heute gibt es hierzulande wieder eine neue Verteilungsaktion. Das Schillernde Gengar ist ab sofort verfügbar, bzw. zumindest sollte dies laut offizieller Seite der Fall sein. Wie bei den vergangenen Verteilungen mit Elektek, Magmar und Glurak, gibt es beim Schillernden Gengar erneut keine reguläre Lokal-Drahtlos-Verteilung. Auch diesmal gibt es wieder Seriencodes, die leider unserer Beobachtung nach für mehr Frust als Freude unter den Spielern und Sammlern zu sorgen scheinen. Trotz fehlender offizieller Bekanntgabe der teilnehmenden Geschäfte in Deutschland, begaben sich heute bereits viele Leute zu GameStop, in der Hoffnung, dort rechtzeitig einen der streng limitierten Codekarten zu erhalten. Leider vergebens, denn offenbar hat die Verteilungsaktion noch nicht begonnen. Anders aber in Österreich: Unser Mitglied glumada teilte uns mit, dass die Verteilungsaktion immerhin bei Saturn bereits planmäßig angelaufen ist.

Beim Versuch, diese Seriencodes einzulösen, tritt jedoch derzeit ein seltsames Phänomen in Erscheinung. Gibt man den Seriencode vom Schillernden Gengar im Spiel Pokémon X ein, läuft alles normal. Benutzt man den Seriencode hingegen in Pokémon Y, so empfängt man statt dem Schillernden Gengar unerwartet ein Diancie, obwohl dieses eigentlich erst ab November über eine spätere Verteilungsaktion verfügbar sein soll. Ob dieser Fehler permanenter Natur ist oder noch behoben wird, lässt sich derzeit nicht sagen. Behaltet dieses Phänomen aber am besten im Hinterkopf, damit es am Ende keine böse Überraschung beim Download gibt.

Update, 23.10.2014: Gute Neuigkeiten: Laut den Mitarbeitern einiger GameStop-Filialen sollen die Codes ab diesem Wochenende endlich in Deutschland verfügbar sein. Wir konnten außerdem persönlich bestätigen, dass auch teilnehmende Filialen von Saturn in Deutschland die Codekarten verteilen. An dieser Stelle haben wir auch noch ein Hinweis bezüglich des angesprochenen Fehlers mit Diancie. Dieser scheint nun behoben zu sein, denn mit den Codes, die in Deutschland erhältlich sind, erhält man wie vorgesehen auf beiden Spielen ein Schillerndes Gengar. Wer zuvor mit einem frühen Code überraschend ein Diancie empfangen hat, kann das Schillernde Gengar jedoch nachwievor nicht erhalten, da das Spiel auch mit einem neuen Code davon ausgeht, dass das Geschenk bereits empfangen wurde.

Update, 24.10.2014: Inzwischen wurde uns mitgeteilt, dass die Aktion bei GameStop aufgrund einer Falschlieferung erneut verschoben wurde. Da immer noch völlig unklar ist, welche Filialen von Saturn und GameStop überhaupt teilnehmen bzw. die Codes bereits verteilen, empfehlen wir, vor einem Besuch direkt in der jeweiligen Filiale anzurufen.

Kommentare (295)

Pocket Monsters XY: Folge 48

Veröffentlicht von Buoysel am 23.10.2014 um 13:30 Uhr – Letztes Update: 23.10.2014
Bild aus der Folge

In der neuen Anime-Episode trifft Citron einige Bekannte aus seiner frühen Kindheit wieder. Auch ein wildes Luxio scheint ihm irgendwie bekannt vorzukommen. Was es damit auf sich hat, könnt ihr in unserer Episodengalerie nachschlagen:

Unter „Weiterlesen“ ist wie gewohnt der Vorschau-Clip auf die nächste Folge zu finden.

Kommentare (13)

Ansager-Stimme von Super Smash Bros. 4 singt englisches Pokémon-Anime-Intro

Veröffentlicht von Filb.de-Team am 23.10.2014 um 14:46 Uhr

Xander Mobus, die Stimme hinter dem Ansager von Super Smash Bros. for Nintendo 3DS und Wii U, hat im Rahmen einer Fragestunde eine ganz besondere Anfrage beantwortet: Er hat einen Ausschnitt aus dem ersten nordamerikanischen Pokémon-Anime-Intro in seiner berühmten Stimme aus dem Videospiel gesungen. Es wurde inzwischen auch bei YouTube hochgeladen und kann dort angehört werden:

Kommentare (4)

Pokémon Ferienlager für iOS erschienen

Veröffentlicht von Buoysel am 22.10.2014 um 11:17 Uhr

Gestern veröffentlichte The Pokémon Company International für die iOS-Geräte iPad, iPhone und iPod touch mit „Pokémon Ferienlager“ eine neue App.

In diesem Gratis-Spiel für Kinder können neue Fans spielerisch mit verschiedenen Aktivitäten die Welt der Pokémon kennenlernen. Viele kleine Minispiel-Aktivitäten erwarten die Spieler, die die Pokémon-Grundlagen, wie z. B. die Wechselwirkungen zwischen den Typen, erklären. Auch für längere Motivation ist gesorgt, denn man kann sich über die Aktivitäten 100 Pins verdienen, um ein virtuelles Pin-Buch zu vervollständigen.

Ein Video, einige Screenshots sowie die offizielle Pressemitteilung findet ihr unter „Weiterlesen“.

Kommentare (7)

Die „Hoenn Challenge“ im FilbBoard!

Veröffentlicht von Dusk am 13.10.2014 um 00:00 Uhr – Letztes Update: 18.10.2014

Die Vorfreude auf Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir steigt und das FilbBoard bietet euch aus diesem Anlass eine neue Aktion. Bei der Hoenn Challenge handelt es sich um einen Beliebtheitswettbewerb für die Pokémon aus der dritten Spielegeneration, bei dem ihr außerdem Preise abräumen könnt.

Welches Hoenn-Pokémon ist bei euch am beliebtesten?
Welches trägt den Sieg davon?
Das könnt ihr in regelmäßigen Duellphasen wählen. Die drei Pokémon auf den ersten drei Plätzen werdet ihr nach der Aktion außerdem in Form von „Pokémon der Woche“-Artikeln auf der Haupseite des PokéWikis bestaunen können. Abstimmen kann jeder im FilbBoard registrierte Benutzer, also nutzt eure Stimme um das richtige Pokémon zum beliebtesten Pokémon Hoenns zu küren!

Alle registrierten Benutzer haben außerdem die Möglichkeit, sich für die Aktion anzumelden. Dafür müsst ihr ein Hoenn-Pokémon wählen, für das sich noch kein anderer Benutzer entschieden hat, und dieses in den Anmeldethread schreiben. Je weiter dieses Pokémon, mit dem ihr euch angemeldet habt, im Beliebtheitswettbewerb kommt, umso mehr Preise könnt ihr abräumen!

Also nutzt die Chance, euch anzumelden und abzustimmen! Wenn ihr diesem Link folgt, gelangt ihr zum Anmeldethread. Neben der Anmeldung findet ihr dort alle nötigen weiteren Informationen, die die Aktion betreffen.

Update, 18.10.: Heute beginnen die Wahlen für das beliebteste Pokémon und auch Benutzer, die nicht an der Aktion teilnehmen, können abstimmen! Zum Wahlthema gelangt ihr hier.

(Text von Pk-fan)

Pocket Monsters XY: Folge 47

Veröffentlicht von Buoysel am 16.10.2014 um 12:41 Uhr
Bild aus der Folge

Während einer bunten Bühnenshow, für die sich Serena besonders interessiert, stört ein freches Pam-Pam die Vorführung. Später finden die Freunde heraus, dass dieses Pam-Pam, genau wie Serena, eigentlich auch nur gerne an diesen Vorführungen teilnehmen möchte. Wie der Episodentitel es schon andeutet, versucht Serena in dieser Episode ihr erstes wildes Pokémon zu fangen. Ob es ihr gelingt, erfahrt ihr wie immer in der Episodengalerie:

In der heutigen Episode gab es auch ein neues Ending zu sehen, das von Shoko Nakagawa (Shokotan) gesungen wird. Unter „Weiterlesen“ ist ein Ausschnitt sowie die Vorschau auf die nächste Folge zu finden.

Kommentare (22)

Erste Pokémon-Zierblende für den New Nintendo 3DS angekündigt

Veröffentlicht von Buoysel am 16.10.2014 um 10:47 Uhr

Letztes Wochenende erschien der New Nintendo 3DS in Japan. Das kleine Modell erlaubt bekanntlich das Auswechseln der Zierblenden, um das Gerät zu personalisieren. Heute wurde auf der japanischen Nintendo-Homepage die erste frei verkäufliche Zierblende im Pokémon-Design für den New Nintendo 3DS angekündigt.

Die Oberseite der neuen Zierblende ist rot und zeigt Groudon während auf der blauen Unterseite Kyogre zu sehen ist. Die Pokémon zeigen sich darauf je in ihrer normalen sowie in ihrer Protomorphose-Form. Das Material ist zudem halbtransparent, sodass man beispielsweise den Akku darunter noch erkennen kann.

Die Blende erscheint in Japan am 21. November 2014, also zeitgleich mit den neuen Spielen Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir, zum Preis von 1500 Yen (etwa 11 Euro).

Eine andere Zierblende im Groudon- bzw. im Kyogre-Design liegt inkl. besonderem Home-Menü-Design dem limitierten New Nintendo 3DS bei, der exklusiv im Pokémon Center verkauft wird. Separat werden diese zwei Sonder-Zierblenden nicht erhältlich sein. Bilder davon gibt es auf der japanischen Pokémon-Website.

Kommentare (11)

Pokémon ΩR/αS: Spezial-Demoversion ab sofort im eShop verfügbar

Veröffentlicht von Buoysel am 15.10.2014 um 05:20 Uhr – Letztes Update: 15.10.2014

Die Spezial-Demoversion von Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir ist ab sofort im Nintendo eShop herunterladbar. Um sie herunterzuladen, ist jedoch ein Downloadcode erforderlich. Diese Downloadcodes wurden zuvor über verschiedene Kanäle verteilt, so auch bei uns im Rahmen einer großen Verlosung. Ab heute lassen sich zudem in der Nintendo Zone von McDonald's Deutschland ebenfalls Downloadcodes abrufen, jedoch nur solange der Vorrat reicht. Zum Zeitpunkt dieses Newsbeitrages funktioniert dieser Abruf aber noch nicht.

Die Spezial-Demoversionen sind offenbar nicht überall identisch. Die europäische Spezial-Demo bietet am Anfang eine Sprachauswahl für Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Japanisch und Koreanisch an. Die japanische Version hingegen lässt sich ausschließlich auf Japanisch spielen. Ein weiterer Unterschied zwischen den Versionen ist das darin auftauchende Pokémon, das sich später in die Vollversion übertragen lässt. In der europäischen Version handelt es sich dabei um ein Firnontor. Anders in der japanischen Version – hier begegnet man einem Stahlos. Beide Pokémon besitzen eine bisher ungesehene Mega-Entwicklung.

Es gibt insgesamt 10 verschiedene Demo-Szenarien zu spielen, die alle so nicht in der späteren Vollversion zu sehen sein werden. Während dieser Sonder-Szenarien wird einem das oben genannte Pokémon sowie bestimmte Item-Sets geschenkt. All dies wird sich später auf die Vollversion übertragen lassen. Neben dem Firnontor bzw. Stahlos (inkl. passendem Mega-Stein) erhält man noch 10 Pokébälle, 10 Heilbälle und 5 Herzschuppen. Nach den 10 Szenarien kann die Spezial-Demoversion noch ohne Einschränkungen weitergespielt werden, jedoch werden dann offenbar keine weiteren Elemente mehr freigeschaltet.

Im Laufe des Tages werden wir an dieser Stelle noch entsprechende Videos zu der Spezial-Demoversion anbieten.

Update, 16:00 Uhr: Nintendo hat nun wie angekündigt eine Microsite eingerichtet, auf der man direkt einen Downloadcode anfordern kann.

Update, 20:00 Uhr: Unsere Videoaufzeichnungen aus der Demoversion sind jetzt komplett hochgeladen. Unter „Weiterlesen“ findet ihr zunächst drei Videos aus der deutschen Version. Hier wird der gesamte Spielverlauf gezeigt. Das vierte Video ist aus der japanischen Version und zeigt auch die Mega-Entwicklung von Stahlos, die es in der deutschen Version nicht zu sehen gibt.

Kommentare (242)

Pokémon Center MEGA TOKYO öffnet am 12. Dezember

Veröffentlicht von Buoysel am 14.10.2014 um 17:28 Uhr

Das Pokémon Center in Tokio zieht in diesem Jahr erneut um, um die Verkaufs- und Veranstaltungsfläche erneut zu vergrößern. Das erste Pokémon Center in Tokio befand sich im Stadtteil Chūō-ku und war dort in den Jahren 1998 bis 2007 geöffnet. Dann zog es nach Minato-ku um, wo es seit 2007 bis zum heutigen Tag zu finden ist. Ab dem 12. Dezember 2014 wird das Pokémon Center erneut umziehen und dann in Toshima-ku und zwar im Einkaufszentrum „Sunshine City“ in Ikebukuro zu finden sein.

Das neue Pokémon Center wird aber nicht nur einen neuen und größeren Standort bekommen, sondern auch ein neues Logo sowie erstmals einen neuen Namen. Der Name spielt auf die Mega-Entwicklungen der Pokémon an und lautet: ポケモンセンターメガトウキョー Pokémon Center MEGA TOKYO.

Am Tag der Neueröffnung wird man am neuen Standort ein besonderes Pikachu antreffen können, das einen Mega-Glurak-Y-Poncho trägt.

Zum Andenken an die Neueröffnung wird es außerdem in allen Pokémon Centern Japans besondere Veranstaltungen geben, die jedoch erst im November näher erläutert werden sollen. Ab heute erhalten zudem alle Kunden im Pokémon Center TOKYO einen Umzugs-Pikachu-Aufkleber und ab 3000 Yen Warenwert an der Kasse auch eine Papierschutzhülle im Design des Umzugs-Pikachu.

Kommentare (10)
285 284 283 282 281 280 279 278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 1 Tag17.05.2017–29.05.2017
Satoshis 025i Pikachu (Sinnoh-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 3 Tage05.05.2017–31.05.2017
745a Wolwerock (Nachtform) (GameStop, Seriencode)
in 3 Tagen31.05.2017–12.06.2017
Satoshis 025j Pikachu (Einall-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 17 Tagen14.06.2017–26.06.2017
Satoshis 025k Pikachu (Kalos-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 26 Tage13.05.2017–23.06.2017
133 134 135 136 196 197 470 471 700 Evoli-Entwicklungen (Pokémon Center)
in 31 Tagen28.06.2017–17.07.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 33 Tagen30.06.2017–03.09.2017
494 Victini (Pokémon Center)
in 52 Tagen19.07.2017–31.07.2017
Satoshis 025g Pikachu (Original-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 66 Tagen02.08.2017–14.08.2017
Satoshis 025h Pikachu (Hoenn-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 80 Tagen16.08.2017–28.08.2017
Satoshis 025i Pikachu (Sinnoh-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 94 Tagen30.08.2017–11.09.2017
Satoshis 025j Pikachu (Einall-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 108 Tagen13.09.2017–25.09.2017
Satoshis 025k Pikachu (Kalos-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 122 Tagen27.09.2017–09.10.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
seit 18.11.2016
133 Evoli (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
025 Pikachu (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
764 Curelei (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
seit 14.12.2016
Goldkronkorken (Pokémon-Sonne/Mond-Lösungsbuch)

Mobil

QR-Code für m.filb.de
Impressum

© 1999–2017 Filb.de

Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.