Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neue amiibo-Figuren vorgestellt

Geschrieben von Xavier am 18.01.2015 um 17:30 Uhr

Nintendo stellte in der neuesten „Nintendo Direct“-Präsentation vom 14. Januar neue amiibo-Figuren vor. So wurde die vierte Welle der „Super Smash Bros.“-Collection enthüllt. Dazu gehören: Robin, Lucina, das Pokémon Glurak, Wario, Pac-Man und Ness. Am 24. April soll die vierte Welle der Smash-Collection ausgerollt werden.

In der Präsentation wurde aber auch eine brandneue Kollektion vorgestellt, die sogenannte „Super Mario“-Collection. Die Halterungen der Figuren sind im Gegensatz zu denen der ersten Kollektion nicht mehr grau gehalten, sondern rot. Die ersten Figuren aus der brandneuen Kollektion werden Mario, Luigi, Bowser, Peach, Yoshi und Toad sein. Toad wird, wie zu erwarten, mit Captain Toad: Treasure Tracker kompatibel sein. Die Figur wird im Spiel kleine, versteckte Pixel-Figuren von Captain Toad freischalten. Die Pixel-Toads können dann in jedem Level gefunden werden. Das Update, das diese Funktion nachliefern soll, wird am 20. März verfügbar sein.

Die „Super Mario“-Collection (links) und die vierte Welle (rechts)
Kommentare (18)

New Nintendo 3DS Zierblenden bald auch in Europa erhältlich

Geschrieben von Xavier am 16.01.2015 um 21:00 Uhr

Der New Nintendo 3DS bietet bekannterweise die Möglichkeit, sein Gerät mit den verschiedensten Zierblenden auszustatten, um es so nach eigenem Belieben zu personalisieren. Am 13. Februar 2015 wird der Handheld mit verbesserter Hardware und zusätzlichen Steuerelementen nach Europa kommen. Zeitgleich mit dem Marktstart werden aber auch die ersten 12 Zierblenden angeboten, weitere sind in Planung. Der New Nintendo 3DS XL bietet diese Art der Personalisierung nicht.

Unter den ersten 12 Zierblenden gehört unter anderem die Kyogre/Groudon-Zierblende, die Ende November letzten Jahres in Japan erschienen ist (wir berichteten). In Japan ist sie zum Preis von 1500 Yen erhältlich. Die Blenden sind leicht transparent gehalten, sodass der Akku und diverse Schriftzüge, die sich hinter dem Gerät befinden, erkennbar sind.

Eine weitere Zierblende, die ihren Weg nach Japan und Europa finden wird, ist eine mit vielen Pikachu bestückte Zierblende. Im japanischen Raum wird die Zierblende am 14. Februar verfügbar sein, so Satoru Iwata in der letzten japanischen „Nintendo Direct“-Präsentation. Ein Erscheinungsdatum für den europäischen Raum steht noch aus, aber gezeigt wurde die Zierblende auch in der europäischen Präsentation.

Kommentare (19)

Neuer Video-on-Demand-Service „Nintendo Anime Channel“ startet im Februar

Geschrieben von Xavier am 15.01.2015 um 20:30 Uhr

Die „Nintendo Direct“-Präsentation von gestern zeigte neben Pokémon Shuffle eine neue Software, über die sich alle Besitzer eines Nintendo 3DS-System in nächster Zeit freuen können.

Bei der Software handelt es sich um einen sogenannten Video-on-Demand-Service, also eine Streaming-Software. Die Software wird ausgewählte Anime-Serien zum Ansehen bereitstellen. Einen ähnlichen Videodienst für den Handheld namens „Nintendo Video“ gab es bereits in der Vergangenheit, wurde später jedoch eingestellt.

Bisher wurden drei erste Animes bestätigt, die zu sehen sein werden – Pokémon, Kirby und Inazuma Eleven. Die Software soll zeitgleich mit dem Release des New Nintendo 3DS' erscheinen, sprich am 13. Februar 2015. Am Tag der Veröffentlichung wird die Software kostenlos im Nintendo eShop zur Verfügung stehen.

Kommentare (8)

Spezial-Demoversion für ausgewählte Regionen im Nintendo eShop erhältlich

Geschrieben von Xavier am 30.12.2014 um 20:30 Uhr – Letztes Update: 15.01.2015
Screenshot von Kinococo

Seit wenigen Tagen können auch Spieler ohne Downloadcode die Spezial-Demoversion von Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir aus dem Nintendo eShop beziehen. Dies betrifft allerdings nur Nordamerika. Die Software ist weiterhin 1.933 Blöcke groß und soll einen kleinen Einblick in die Hoenn-Region geben.

In Deutschland braucht man hingegen weiterhin einen Downloadcode. Um einen Downloadcode zu empfangen, braucht man jedoch nicht mehr eine Nintendo Zone in einem McDonald's-Restaurant zu besuchen, wie es zuvor unter anderem möglich war. Die Microsite, auf der bereits Benutzer aus Österreich und aus der Schweiz einen Downloadcode anfordern konnten, ist ab sofort auch offiziell für Deutschland freigegeben. Dafür sollte man im Textfeld für das Land „Deutschland“ eingeben. Schon zuvor konnten mit den Wörtern „Österreich“ und „Schweiz“ Downloadcodes generiert werden; diese Funktion war ursprünglich allerdings nur für die genannten Länder bestimmt.

Zur Microsite

Nachtrag, 15.01.2015: Soeben hat Nintendo Deutschland über die soziale Netzwerke darauf hingewiesen, dass die Spezial-Demoversion jetzt auch ohne Downloadcode aus dem Nintendo eShop heruntergeladen werden kann!

Kommentare (4)

Neuigkeiten zu „Pokkén Tournament“ folgen am 23. Januar

Geschrieben von Xavier am 15.01.2015 um 15:30 Uhr

Vor einigen Monaten wurde in einem Livestream das Arcade-Spiel „Pokkén Tournament“ für japanische Spielhallen angekündigt, welches nach Plan noch dieses Jahr veröffentlicht werden soll.

Nun gab man bekannt, dass am 23. Januar ein neuer Livestream stattfinden wird, der weitere neue Informationen zum Arcade-Game bereitstellen soll. Den Stream wird man erneut auf der japanischen Streaming-Plattform niconico zu Gesicht bekommen.

Außerdem wurde von ein paar Stunden ein neues etwas abgeändertes Logo für das Spiel gezeigt. Die Grundform bleibt erhalten – es gab lediglich Änderungen an der Farbwahl sowie an kleineren Details.

Kommentare (5)

Pocket Monsters XY: Folge 56

Geschrieben von Buoysel am 15.01.2015 um 14:33 Uhr
Bild aus der Folge

Nachdem Viscora nach einem Angriff von Team Rocket verloren ging, gibt Dedenne alles, um es zu beschützen, denn Team Rocket hat Interesse an der der Weiterentwicklung Viscogon gefallen. Weitere Eindrücke zur neuen Anime-Episode findet ihr in unserer Episodengalerie:

Unter „Weiterlesen“ ist wie immer die Vorschau auf die nächste Folge zu finden.

Kommentare (14)

Kommende Nintendo Direct-Präsentation für Mittwoch angekündigt

Geschrieben von Xavier am 13.01.2015 um 16:50 Uhr – Letztes Update: 15.01.2015

Nintendo hat vor wenigen Stunden über die sozialen Netzwerke eine neue Ausgabe „Nintendo Direct“ angekündigt. Diese soll am morgigen Tag ab 15:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit ausgestrahlt werden.

Im Vordergrund sollen Nintendo 3DS- und Wii U-Spiele stehen, die noch im Frühjahr 2015 veröffentlicht werden.

Wie bei den vorherigen Präsentationen auch, sollte diese nach der Ausstrahlung auf YouTube zum Ansehen bereitstehen.

Nachtrag, 14.01.2015: Die Präsentation ist mittlerweile beendet worden und steht nun auf YouTube zum Ansehen in besserer Qualität zur Verfügung.

Nachtrag, 15.01.2015: Dem Newsbeitrag wurde eine Zusammenfassung aller Ankündigungen in chronologischer Reihenfolge hinzugefügt! Wer also nicht die Zeit hat, sich die vollständige Präsentation anzusehen, kann den Stichpunkten seine Aufmerksamkeit widmen. Danke an Floh für die Bereitstellung!

Kommentare (21)

Neues Pokémon namens „Hoopa“ offiziell vorgestellt

Geschrieben von Xavier am 14.01.2015 um 16:20 Uhr

The Pokémon Company hat heute das Pokémon „Hoopa“ mit der Ordnungszahl 720 offiziell angekündigt, welches bereits vor Tagen durch Leaks bekannt wurde (wir berichteten). Das Schabernack-Pokémon ist 0,5 m groß und wiegt 9,0 kg. Es besitzt den Dualtyp sowie die Fähigkeit Zauberer.

„Hoopa“ wird im nächsten Pokémon-Kinofilm debütieren, welcher den Namen Ring no Chōmajin Hoopa tragen wird und am 18. Juli in die japanische Kinos kommen soll. Dort soll das Pokémon eine tragende Rolle spielen, wie zuletzt Diancie im 17. Pokémon-Kinofilm. Hoopa scheint Donuts zu mögen, da diese eine Ringform besitzen.

Unter „Weiterlesen“ finden sich der dazugehörige Trailer und die offizielle Pressemeldung.

Kommentare (18)

New Nintendo 3DS erscheint am 13. Februar in Europa

Geschrieben von Filb.de-Team am 14.01.2015 um 16:10 Uhr

Nintendo hat mit der heutigen Nintendo Direct-Präsentation den Erscheinungstermin für den New Nintendo 3DS samt XL-Fassung bekanntgegeben. So werden beide Versionen am 13. Februar 2015 im Handel erhältlich sein. Der etwas kleinere „New Nintendo 3DS“ wird in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich sein, während der „New Nintendo 3DS XL“ in Metallic Schwarz und Metallic Blau erscheinen wird.

Der New Nintendo 3DS ist nicht einfach nur ein „neuer“ 3DS. Mit höherer Prozessorleistung, mehr Arbeitsspeicher und schnelleren Internetverbindungen verspricht das Gerät ein noch flüssigeres Spielerlebnis. Zudem ist ein Gesichtssensor verbaut, der den 3D-Modus beeinflusst. So wird die 3D-Anzeige automatisch dem aktuellen Blickwinkel angepasst. Auch die neuen amiibo-Figuren lassen sich ähnlich wie beim Wii-U-GamePad über die neu integrierte NFC-Funktion verwenden. Alle zusätzlichen Knöpfe der Schiebepad-Erweiterung, die für die alten Nintendo-3DS-Geräte erhältlich war, sind nun ebenfalls integriert: Die Zusatz-Tasten ZL und ZR sowie das zusätzliche Schiebepad in Form des neuen C-Sticks.

Zu den vorgestellten Farben des New Nintendo 3DS XL gesellen sich noch zwei limitierte Editionen, die ebenfalls am 13. Februar erscheinen werden. Diese limitierten Editionen kommen im Design von Monster Hunter 4 Ultimate und The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D. Schon letzte Woche bestand außerdem die Möglichkeit, sich einen New Nintendo 3DS in der sogenannten „Ambassador“-Edition zu sichern (wir berichteten).

Unter „Weiterlesen“ findet ihr das offizielle deutsche Vorstellungsvideo zum New Nintendo 3DS. Direktlinks zu den entsprechenden Stellen in der Nintendo-Direct-Präsentation findet ihr hier:

Kommentare (15)

Neues Gratis-Spiel „Pokémon Shuffle“ angekündigt

Geschrieben von Buoysel am 14.01.2015 um 15:33 Uhr

In der heutigen Nintendo-Direct-Präsentation wurde für Februar 2015 ein neues Pokémon-Spiel namens „Pokémon Shuffle“ für den Nintendo 3DS angekündigt.

Dieses Puzzle-Spiel erinnert sehr stark an die „Pokémon Link!“-Reihe: Es müssen wieder Pokémon auf dem Touchscreen angeordnet werden, um ein Pokémon auf dem Top-Screen zu besiegen. Typen und Level spielen eine Rolle und auch Mega-Entwicklungen sollen diesmal mit dabei sein.

Pokémon Shuffle, das im japanischen Original übrigens den Namen PokéToru trägt, wird als Gratis-Download im Nintendo eShop verfügbar sein. Im Spiel wird man bis zu fünf Mal kämpfen können. Um danach weiterzuspielen, muss entweder eine Zeit lang gewartet werden oder aber man nutzt die Möglichkeit, im Nintendo eShop weitere Versuche gegen Geld freizuschalten. Auch nützliche Spiel-Items wird man scheinbar dazu kaufen können.

Entwickelt wurde das Spiel von Genius Sonority. Es gibt keinen echten Mehrspielermodus, jedoch nutzt das Spiel die StreetPass- und Internet-Funktionen des Nintendo 3DS.

Kommentare (8)
278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 15 Tage10.02.2017–09.03.2017
Silberkronkorken (GameStop Nintendo Zone)
noch 37 Tage27.02.2016–31.03.2017
151 Mew (Seriencode bei Kauf der Virtual-Console-Spiele)
seit 24.05.2016
645 Demeteros (Geschenk für Teilnehmer des PGL-Turniers Japan Championships 2016)
ab 14.12.2016
Goldkronkorken (Pokémon-Sonne/Mond-Lösungsbuch)

Mobil

QR-Code für m.filb.de
Impressum

© 1999–2017 Filb.de

Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.