Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neuer Trailer zu Pokémon Sonne und Mond enthüllt „Team Skull“, neue Pokémon und neue Alola-Formen

Veröffentlicht von Buoysel am 11.08.2016 um 12:37 Uhr – Letztes Update: 11.08.2016

In einem neuen Trailer, der nach gewissen internen Leaks nun offiziell etwas früher als angekündigt veröffentlicht wurde, werden das Schurkenteam der Alola-Region, einige neue Pokémon sowie weitere Alola-Formen bekannter Pokémon aus Pokémon Sonne und Pokémon Mond enthüllt.

Bei スカル団 Skull-dan (Team Skull) handelt es sich um die Schurken der Alola-Region. Im Trailer ist zu sehen, wie sie offenbar Beeren zu rauben versuchen und sich die Pokémon eines der Captains unter den Nagel reißen wollen. Dabei verhalten sie sich wie richtige Gangster mit aggressiver Gestik. Ein Mitglied höheren Ranges namens プルメリ Purumeri besitzt in einem Kampf während der Geschichte mindestens ein Golbat. グズマ Guzuma ist ein weiteres hochrrangiges Mitglied von Team Skull. In einem Dialog mit dem Professor erfährt man, dass scheinbar beide mal Captain werden wollten. Guzuma setzt u. a. Ariados ein.

Zu den neuen Pokémon gehören das pilzartige ネマシュ Nemashu? vom Typ Pflanze/Fee, das fischartige ヨワシ Yowashi? vom Typ Wasser in seiner Solo- sowie Herden-Form sowie die Seegurke namens ナマコブシ Namakobushi?, ebenfalls vom Typ Wasser. Nicht im Trailer gezeigt wurden Pokémon, die vorerst exklusiv in der neuen Ausgabe der CoroCoro Comics veröffentlicht werden. Dabei handelt es sich um das Sandberg-Pokémon スナバァ Sunabaa? (Geist/Boden), seine Entwicklung, das Sandburg-Pokémon シロデスナ Shirodesuna? sowie die Vorstufe von Kosturso, das Zappel-Pokémon ヌイコグマ Nuikoguma?.

Neue Alola-Formen aus dem Trailer sind Mauzi, Knogga und Raichu. Mauzis Alola-Form ist vom Typ Unlicht, Knoggas Alola-Form ist vom Typ Feuer/Geist und Raichus Alola-Form vom Typ Elektro/Psycho.

Den Trailer findet ihr unter „Weiterlesen“. Ein deutscher Trailer dürfte in den nächsten Stunden oder Tagen folgen.

Update 15:05 Uhr: Soeben wurde auch der deutsche Trailer veröffentlicht und somit sind auch neue Namen bekannt: Der Fisch (Yowashi) heißt auf Deutsch Lusardin, es beherrscht die Fähigkeit „Fischschwarm“ und seine Formen heißen „Einzelform“ und „Schwarmform“. Die Seegurke trägt den deutschen Namen Gufa und seine Fähigkeit lautet „Magenkrempler“. Das pilzartige Pokémon wird auf Deutsch Bubungus genannt und besitzt die Fähigkeit Erleuchtung oder Sporenwirt. Zu Team Skull werden die große Schwester Fran (Purumeri) und Boss Bromley (Guzuma) vorgestellt.

Auch die deutsche Website zu Pokémon Sonne und Mond wurde aktualisiert. Dort findet ihr weitere Informationen über Team Skull und die neuen Pokémon.

Kommentare (73)

Pocket Monsters XY&Z: Folge 37

Veröffentlicht von Buoysel am 11.08.2016 um 13:15 Uhr
Bild aus der Folge

Am heutigen Anime-Donnerstag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters XY&Z. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

Unter „Weiterlesen“ ist wie immer die Vorschau auf die nächste Folge zu finden.

Kommentare (58)

Große Änderungen bei den offiziellen Meisterschaften ab der Saison 2017

Veröffentlicht von Buoysel am 09.08.2016 um 00:23 Uhr

Heute hat The Pokémon Company International große Änderungen für die offiziellen Pokémon-Wettbewerbe angekündigt. Die wohl einschneidendste Neuerung wird der Wegfall der Landesmeisterschaften (VGC) sein. Diese Veranstaltungen galten immer als ein Highlight all derer, die sich in Pokémon-Kämpfen mit anderen Spielern regional und weltweit messen wollen. Statt der riesigen VGC-Events soll es kleinere, örtliche Veranstaltungen geben, die beispielsweise bis zu vier Mal im Jahr von teilnehmenden Händlern im ganzen Land organisiert werden sollen.

Auch bei den Sammelkarten-Turnieren gibt es einige Änderungen. In der offiziellen Newsmeldung erfahrt ihr alle weiteren Details.

Kommentare (8)

Pocket Monsters XY&Z: Folge 36

Veröffentlicht von Buoysel am 04.08.2016 um 13:41 Uhr
Bild aus der Folge

Am heutigen Anime-Donnerstag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters XY&Z. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

Unter „Weiterlesen“ ist wie immer die Vorschau auf die nächste Folge zu finden.

Kommentare (65)

19. Kinofilm und Volcanion-Verteilung angekündigt

Veröffentlicht von Buoysel am 03.08.2016 um 17:40 Uhr

Heute gab es ein größeres Update auf der offiziellen Website zur Sammelkartenspiel-Erweiterung XY Dampfkessel. Passend zu dieser Erweiterung, die auch Karten zu Volcanion und Magearna enthält, wurden genau zu diesen Pokémon nun weitere Informationen bekannt gegeben.

Der 19. Pokémon-Film, der bekanntlich von Volcanion und Magearna handelt und aktuell in den japanischen Kinos läuft, soll noch in diesem Jahr hierzulande gezeigt werden. Der deutsche Name des Films lautet Pokémon – Der Film: Volcanion und das mechanische Wunderwerk, zu sehen sein soll er Ende des Jahres im Fernsehen. Einen ersten deutschsprachigen Trailer findet ihr unter „Weiterlesen“.

Auch eine Verteilungsaktion zu Volcanion wurde angekündigt. Volcanion ist das letzte Pokémon im Pokédex der aktuell erhältlichen Spiele und wird im Oktober hierzulande bei GameStop als Seriencode für Pokémon X, Y, Omega Rubin und Alpha Saphir verteilt werden. Es wird auf Level 70 sein, die Attacken Dampfschwall, Flammenwurf, Hydropumpe und Explosion beherrschen und das Item Offensivweste tragen.

Kommentare (27)

Arceus-Verteilung und Nintendo Zone nun bei GameStop

Veröffentlicht von Freigeist am 02.08.2016 um 00:48 Uhr – Letztes Update: 02.08.2016

Seit dem 1. August 2016 wird Arceus per Seriencode in allen teilnehmenden GameStop-Filialen verteilt. Es kommt auf Level 100 mit den Attacken Urteilskraft, Genesung, Hyperstrahl und Abgesang und der Fähigkeit Variabilität. Es wird bis zum 24. August 2016 erhältlich sein.

Des Weiteren hat Nintendo in einer Pressemitteilung verlautbaren lassen, dass GameStop als neuer Partner für die Nintendo Zone zur Verfügung steht. Über diese wird es - zusätzlich zu den Flyern - möglich einen Seriencode für das Event-Arceus per Nintendo Zone zu erhalten.

Die vollständige Pressemitteilung zur neuen Kooperation findet ihr wie immer unter „Weiterlesen“.

Nachtrag 23:12 Uhr: Laut einer heute erschienenen Pressemitteilung sind die Codes für die Arceus-Verteilungen auch in den Filialen der Spielwarenkette Toys'R'Us erhältlich.

Kommentare (75)

Pokémon Sonne und Pokémon Mond: Alola-Formen und Z-Attacken enthüllt

Veröffentlicht von Freigeist am 01.08.2016 um 16:40 Uhr

Soeben wurde ein weiterer Trailer für Pokémon Sonne und Pokémon Mond veröffentlicht, welcher neue neben gänzlich neuen Pokémon auch neue Formen bekannter Pokémon sowie neue Spielelemente zeigt.

Eines der neu vorgestellten Spielelemente sind die sogenannten Z-Attacken, dies sind besonders starke Attacken, welche allerdings nur ein einziges Mal im Kampf genutzt werden können. Voraussetzung für diese Form der Attacken sind der Z-Ring der am Arm des Trainers getragen wird, sowie Z-Kristalle. Trägt ein Pokémon einen Z-Kristall derselben Art bei sich, reagieren diese aufeinander.
Passend hierzu wurde ein Z-Ring-Produkt der TOMY Group zum Kauf bei teilnehmenden Händlern angekündigt, dieser soll wenn ein Spieler in Pokémon Sonne oder Pokémon Mond eine Z-Attacke einsetzt aufleuchten, vibrieren und Geräusche machen, die zum Video und Sound im Spiel passen.

Alola hat eine ganz besondere Kultur, zu dessen Kulturgut die sogenannte Inselwanderschaft gehört, bei denen die Teilnehmer jede der vier Inseln Alolas durchstreifen müssen. Als Spieler von Pokémon Sonne und Pokémon Mond kommt auch euch die Aufgabe euch an der Inselwanderschaft zu versuchen und die Prüfungen eben dieser u bestehen. Diese Prüfungen werden von sogenannten Captains abgehalten. Dies sind Trainer die sich selbst in der Vergangenheit der Inselwanderschaft gestellt und die einzelnen Prüfungen absolviert haben.
Am Ende jeder Prüfung ein sogenanntes „Herrscher-Pokémon“. Dieses Pokémon ist deutlich größer und wird von einer besonderen Aura umhüllt. Zudem können diese sowieso schon starken Widersacher weitere Pokémon zur Hilfe rufen und so den Kampf noch schwieriger gestalten. Auch andere Pokémon sollen imstande sein andere Pokémon im Kampf um Hilfe zu beten.
Bei der „großen Prüfung“ handelt es sich um die abschließende Prüfung jeder Insel. Bei ebendieser handelt es sich um einen Pokémon-Kampf gegen den jeweiligen Inselkönig, welcher vom jeweiligen „Schutzpatron“ der Insel ernannt wird.

Ein weiteres Feature wird das sogenannte PokéMobil sein, welches es den Menschen in Alola ermöglich an Orte zu gelangen, welche für sie sonst unerrreichbar wären, dies soll das Band zwischen Mensch und Pokémon verstärken. Die Pokémon des PokéMobil schließen sich zwar nicht dem eigenem Team an, können aber jederzeit gerufen werden, wenn ihre Hilfe benötigt wird.

Des Weiteren wurden die neuen Alola-Formen bekannter Pokémon veröffentlicht: Kokowei wird dabei zu einem Pflanze/Drache-Pokémon mit der Fähigkeit Schnüffler, Vulpix und Vulnona erhalten die Typen Eis bzw. Eis/Fee sowie die Fähigkeit Schneemantel. Auch Sandan und Sandamer werden die Fähigkeit Schneemantel und zudem die Typen Eis/Stahl erhalten.

Darüber hinaus wurden weitere neue Pokémon vorgestellt: Das Vogel-Pokémon Choreogel kann nicht nur verschiedene Formen annehmen, sondern verändert ähnlich Rotom mit der Form seine Typen. Es besitzt die Fähigkeit Tänzer, sowie Spezialattacke Wecktanz, welche immer dem eigenen Typen entspricht. Mittels der eigenen Fähigkeit werden gegnerische Tanzattacken wie Falterreigen kopiert. Im Flamenco-Stil besitzt es die Typen Feuer/Flug, während der Cheerleading-Stil die Typenkombination Elektro/Flug besitzt. Mit dem Hula-Stil wird es die Typen Psycho/Flug annehmen und zu guter letzt gibt es mit dem Buyo-Stil eine Geist/Flug-Kombination. Es verändert seine Form wenn es am Nektar bestimmter Blüten schlürft und es gibt so für quasi jede Insel eine Form. Ob die Formen nachträglich änderbar sind ist noch nicht bekannt.

Bei Meteno handelt es sich um ein neues Gestein/Flug-Pokémon. Dieses besitzt eine harte äußere Schale, sowie einen inneren immer andersfarbenen Kern. Es kommt mit der Fähigkeit Limitschild daher.

Zudem wurde die Weiterentwicklung von Mangunior bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um Manguspektor. Es ist vom Typen Normal und besitzt die Fähigkeiten Beschattung bzw. Titalkiefer. Manguspektor ist in der Lage weitere Mangunior zur Hilfe zu rufen.

Dann wurde noch die Entwicklungsreihe der Pflanzen-Pokémon Imantis und Mantidea vorgestellt. Beide Pokémon besitzen die Fähigkeit Floraschild. Im Rahmen der Vorstellung der Beiden wurde zudem die neue Attacke Solarklinge gezeigt.

Zu guter letzt wurde mit Pampuli die Vorentwicklung des Boden-Pokémons Pampross vorgestellt. Es ist wie Pampross ein Boden-Pokémon und besitzt die Fähigkeiten Tempomacher bzw. Zähigkeit.

Den vollständigen Trailer, sowie die Pressemiteilung findet ihr wie gewohnt unter „Weiterlesen“.

Kommentare (128)

Neue 3DS-Home-Menü-Designs: Delegator und Pair Art

Veröffentlicht von Buoysel am 27.07.2016 um 03:20 Uhr – Letztes Update: 01.08.2016

Ab heute gibt es für Besitzer japanischer Nintendo-3DS-Systeme neben dem späten Release von Pokémon Ranger als Virtual-Console-Titel auch drei neue Designs für das Home-Menü.

Das erste neue Design trägt den Namen ポケパルレのみがわり Poké Parler no Migawari. Dieses Design dreht sich voll und ganz um die Delegator-Puppe, zu der es in Japan auch zahlreiches Merchandise zu kaufen gibt. Die beiden anderen Designs sind unter dem Namen ペアアートセット Pair Art Set ausschließlich zusammen erhältlich. Das erste dieser Pair-Art-Designs zeigt Latias und Latios während die nächtliche Überflieger-Musik zu hören ist. Das zweite Pair-Art-Design basiert auf Guardevoir und Galagladi. Als Hintergrundmusik ist Heikos Thema zu hören.

Unter „Weiterlesen“ findet ihr die offiziellen Vorschau-Videos von Nintendo. Derzeit gibt es noch keine Release-Ankündigungen für 3DS-Systeme außerhalb Japans.

Update, 01.08.2016: Die drei Designs werden ab dem 5. August 2016 auch in Europa erhältlich sein. Das Delegator-Thema wird 1,99 Euro und das Pair-Art-Set 3,49 Euro kosten.

Kommentare (16)

Pokémon GO erhält Update auf Version 0.31.0 (Android) bzw. 1.1.0 (iOS)

Veröffentlicht von Buoysel am 31.07.2016 um 15:29 Uhr

Seit heute ist ein großes Update für Pokémon GO im Play Store bzw. App Store erhältlich. Ab sofort ist es möglich, sein Trainer-Avatar nachträglich zu verändern. Zudem wurden zahlreiche Attacken-Werte angepasst und die Darstellung von Pokémon-Arenen, vom Detailbildschirm und von Medaillen wurden verbessert. Behoben wurden Speicherprobleme, Fehler beim fangen Wilder Pokémon, Darstellungsprobleme mit der Karte und einige Textfehler. Was außerdem komplett entfernt wurde, ist die Distanzanzeige für wilde Pokémon, die sich in Form von Pfotenabdrücken zeigte und seit wenigen Tagen nach Release nicht mehr funktionierte.

Wie Serebii.net berichtet, gab es außerdem auch auf Seiten des Servers einige Anpassungen. Zahlreiche PokéStops und Arenen wurden, vermutlich auf Anfrage, entfernt. Die Spawns wilder Pokémon wurden verändert, sodass an den selben Orten nun teilweise andere Pokémon häufiger erscheinen.

Die Pokémon-Liste im PokéWiki wurde mit neuen Attacken-Werten bereits aktualisiert.

Kommentare (12)

Pocket Monsters XY&Z: Folge 35

Veröffentlicht von Buoysel am 28.07.2016 um 12:51 Uhr
Bild aus der Folge

Der Liga-Kampf zwischen Satoshi und Shōta geht in die entscheidende Runde! Beide liefern sich ein Match, das bis zum Schluss keinen Sieger erahnen lässt. Wer weiter kommt? In unserem Episodenguide erfahrt ihr mehr:

Die Vorschau auf die nächste Folge findet ihr unter „Weiterlesen“.

Kommentare (68)
285 284 283 282 281 280 279 278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 1 Tag17.05.2017–29.05.2017
Satoshis 025i Pikachu (Sinnoh-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 3 Tage05.05.2017–31.05.2017
745a Wolwerock (Nachtform) (GameStop, Seriencode)
in 3 Tagen31.05.2017–12.06.2017
Satoshis 025j Pikachu (Einall-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 17 Tagen14.06.2017–26.06.2017
Satoshis 025k Pikachu (Kalos-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 26 Tage13.05.2017–23.06.2017
133 134 135 136 196 197 470 471 700 Evoli-Entwicklungen (Pokémon Center)
in 31 Tagen28.06.2017–17.07.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 33 Tagen30.06.2017–03.09.2017
494 Victini (Pokémon Center)
in 52 Tagen19.07.2017–31.07.2017
Satoshis 025g Pikachu (Original-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 66 Tagen02.08.2017–14.08.2017
Satoshis 025h Pikachu (Hoenn-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 80 Tagen16.08.2017–28.08.2017
Satoshis 025i Pikachu (Sinnoh-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 94 Tagen30.08.2017–11.09.2017
Satoshis 025j Pikachu (Einall-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 108 Tagen13.09.2017–25.09.2017
Satoshis 025k Pikachu (Kalos-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 122 Tagen27.09.2017–09.10.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
seit 18.11.2016
133 Evoli (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
025 Pikachu (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
764 Curelei (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
seit 14.12.2016
Goldkronkorken (Pokémon-Sonne/Mond-Lösungsbuch)

Mobil

QR-Code für m.filb.de
Impressum

© 1999–2017 Filb.de

Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.