Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer jetzt erhältlich und Gewinnspiel

Veröffentlicht von Buoysel am 21.09.2012 um 16:45 Uhr – Letztes Update: 04.10.2012

Das neue Tastatur-Lernspiel für Nintendo DS, Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer, ist ab heute im Handel erhältlich. Dem Spiel liegt auch eine Nintendo-Drahtlostastatur bei, die per Bluetooth mit dem DS verbunden werden kann. In den etwa 60 Levels können über 400 verschiedene Pokémon mit so genannten Tipp-Bällen gefangen werden. Dazu muss lediglich der Name des jeweiligen Pokémon mit der Tastatur eingegeben werden. Genau hier liegt auch das Ziel des Spiels: durch das Fangen der Pokémon mit den Tipp-Bällen werden für Professor Quentin Wertz wichtige Forschungsdaten über die Pokémon gesammelt.

Das Spiel besitzt für jede Strecke zudem eine Rangliste und vergibt bis zu drei Medaillen: Bronzemedaille, Silbermedaille und Goldmedaille. Um überall eine Goldmedaille zu erhalten, muss man das Tippen wirklich schon sehr gut beherrschen. Auf späteren Strecken ist es dafür sogar notwendig, die Ruflaute der Pokémon zu erkennen, da die Punktzahl, die beim Tippen eines jeden Pokémon-Namens erreicht wird, davon abhängt, wie schnell man den Namen eingeben kann. So kann die Basispunktzahl je nach Schnelligkeit mit 1,2 oder sogar 1,5 multipliziert werden. Ein Review mit einigen Videos der japanischen Version findet ihr hier. Weitere Informationen gibt es im PokéWiki-Artikel zum Spiel.

Da bereits in wenigen Wochen aber auch schon die nächsten Pokémon-Spielehits erscheinen, veranstalten wir mit Unterstützung von Nintendo ab heute einen kleinen Wettbewerb, bei dem ihr die Pokémon Schwarze Edition 2 oder Pokémon Weiße Edition 2 gewinnen könnt!

Update, 04.10.2012: Nur noch bis morgen habt ihr die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen! Übrigens: Mitmachen kann sich auch mit einer niedrigen Punktzahl lohnen, denn wenn sich ein Gewinner nicht rechtzeitig zurückmeldet, wird der Preis unter allen Einsendungen unabhängig von der Punktzahl verlost.

Nachtrag: Wir gratulieren Kathrin D. aus Hanau mit 147 und Lukas L. aus Düsseldorf mit 122 erforschten Pokémon zum Gewinn!

Um euch für das Gewinnspiel zu qualifizieren, müsst ihr auf der Tabulator-Strecke des Pokémon-Tasten-Abenteuer-Spiels eine möglichst hohe Anzahl an Pokémon erforschen. Diese Strecke steht bereits nach etwa 20 Minuten Spielzeit zur Verfügung und läuft endlos weiter, bis ihr eine bestimmte Anzahl von Tippfehlern gemacht habt. Um teilzunehmen, schickt uns einfach ein Foto eurer Bestleistung zusammen mit eurem Namen per E-Mail an gewinnspiel@filb.de. Ihr könnt natürlich auch mehrere Fotos einsenden, solltet ihr eure Bestleistung später noch einmal übertreffen. Eure Gewinnchance erhöht sich dadurch jedoch nicht. Teilnahmeschluss ist der 5. Oktober 2012.

(Nintendo 3DS Kamera)

Auf dem Foto muss sowohl der Name der Strecke als auch die Rangliste lesbar zu erkennen sein. Das Foto darf zudem nicht bearbeitet worden sein. Rechts seht ihr ein gültiges Beispielfoto.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und vor allem viel Spaß beim Erforschen der Pokémon!


Teilnahmebedingungen: Teilnehmen darf jeder, der zum Zeitpunkt seiner Teilnahme seinen ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für Personen, die Zugang zur deutschen Version des Spiels „Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer“ haben, um darin eine Bestleistung aufzustellen. Diese Bestleistung muss als unbearbeitetes Foto an gewinnspiel@filb.de zusammen mit dem eigenen Namen eingesendet werden. Bearbeitete Fotos können nicht gewertet werden. Teilnahmeschluss ist der 5. Oktober 2012. Filb.de übernimmt keine Verantwortung für technische Fehler oder sonstige Gründe, die eine Teilnahme nicht oder erst verspätet ermöglichen. Die Gewinner werden innerhalb von 2 Tagen nach der Verlosung per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinner muss die Benachrichtigung innerhalb von 7 Tagen per E-Mail bestätigen, ansonsten verliert der Gewinner alle Rechte auf den Gewinn und der Gewinn wird unter allen übrigen Teilnehmern ausgelost. Der Preis ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung oder Tausch des Preises ist ausgeschlossen. Name und Adresse des Gewinners werden ausschließlich für die Zusendung des Preises an Nintendo weitergegeben und im Anschluss daran gelöscht. Der Vorname, der erste Buchstabe des Nachnamens und ggf. Wohnort des Gewinners werden nach der Ermittlung des Gewinners auf der Filb.de-Webseite veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Beispielherausforderung der Tabulator-Strecke

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 6 Tage16.08.2017–28.08.2017
Satoshis 025i Pikachu (Sinnoh-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 8 Tagen30.08.2017–11.09.2017
Satoshis 025j Pikachu (Einall-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 12 Tage30.06.2017–03.09.2017
494 Victini (Pokémon Center)
in 22 Tagen13.09.2017–25.09.2017
Satoshis 025k Pikachu (Kalos-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 23 Tage15.07.2017–14.09.2017
250 Ho-Oh (CoroCoro Comics)
noch 27 Tage18.08.2017–18.09.2017
758 Amfira (GameStop/Nintendo Zone)
in 36 Tagen27.09.2017–09.10.2017
Satoshis 025l Pikachu (Alola-Kappe) (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
noch 70 Tage26.07.2017–31.10.2017
337 Lunastein (Pokémon Daisuki Club, Seriencode: OYAJI30YEARS)
338 Sonnfel (Pokémon Daisuki Club, Seriencode: OYAJI30YEARS)
noch 144 Tage14.12.2016–13.01.2018
Goldkronkorken (Pokémon-Sonne/Mond-Lösungsbuch)
seit 18.11.2016
133 Evoli (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
025 Pikachu (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
764 Curelei (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
seit 03.03.2017
Mega-Steine Mewtunit X und Mewtunit Y (Seriencode: M2DESCENT)
seit 07.04.2017
Mega-Steine Flunkifernit, Bibornit, Ohrdochnit und Meditalisnit (Seriencode: INTIMIDATE)
seit 23.06.2017
Mega-Steine Gewaldronit, Lohgocknit, Sumpexnit, Banetteonit und Cameruptnit (Seriencode: MATSUBUSA)
seit 12.05.2017
Mega-Steine Taubossnit, Stahlosnit, Skarabornit und Hundemonit (Seriencode: AZUL)
seit 21.07.2017
Mega-Steine Despotarnit, Rexblisarnit, Voltensonit und Stollossnit (Seriencode: SABLEVOLANT)
seit 10.08.2017
Mega-Steine Guardevoirnit, Galagladinit, Schlapornit und Diancienit (Seriencode: POYONG)
Impressum

© 1999–2017 Filb.de

Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.