Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon Mystery Dungeon 4: Demoversion angespielt

Geschrieben von Buoysel am 07.11.2012 um 21:25 Uhr

Wie wir bereits berichteten, ist seit heute eine Demoversion von Pokémon Fushigi no Dungeon ~Magnagate to Mugendai Meikyū~ im japanischen Nintendo eShop verfügbar.

Der Spielumfang ist für eine Demoversion recht groß: ungefähr die ersten 30 Minuten der Story kann man vorab anspielen, bevor eine Meldung erscheint, dass die Demoversion an dieser Stelle endet. Zudem kann der Magnagate-Modus mehrmals gespielt werden, bei dem mit Hilfe der 3DS-Kamera runde Gegenstände anvisiert werden müssen, um einen Dungeon mit zufälligen Pokémon zu betreten.

Die Demoversion kann auf einem 3DS-System bis zu 10-mal ausgeführt werden. Der gesamte Spielverlauf der Demoversion, inklusive Pokémon und Items, lässt sich später in die Vollversion übertragen.


ポケモン不思議のダンジョン ~マグナゲートと∞迷宮~ Pokémon Fushigi no Dungeon ~Magnagate to Mugendai Meikyū~
Demoversion

Die Story beginnt mit einem Gedankenmonolog des Spielers, der nicht weiß, wie ihm geschieht und daher glaubt, sich in einem Traum zu befinden. Doch dann hört er entfernt eine Stimme, die zu ihm spricht und sich als verzweifelten Hilferuf entpuppt. Es geht offenbar um nichts geringeres, als die Welt der Pokémon zu retten. Kurz darauf ist in einer Vision ein Somniam zu sehen, das vor einem Trikephalo angegriffen wird.

Der Spieler ist nachwievor verwirrt und erkennt seine eigene Silhouette, die sich plötzlich verändert. An dieser Stelle kann man wählen, zu welchem Pokémon man werden möchte: Pikachu, Floink, Ottaro, Milza oder Serpifeu. Als Pokémon dann gerät der Spieler in ein Magnagate, fällt vom Himmel in die Pokémon-Welt und trifft dort auf seinen ersten Pokémon-Partner, der ebenfalls frei ausgewählt werden kann. Dieses Partner-Pokémon bittet den Spieler ihn zu begleiten. Es geht also durch den ersten Dungeon: でこぼこの山 Dekoboko no Yama (Unebener Berg).

Am Ziel angekommen kauft der Partner von Morlord ein riesiges Grundstück, um seinen Traum zu verwirklichen, darauf ein eigenes Pokémon-Paradies zu bauen. Jedoch fürchtet er, das nicht alleine schaffen zu können und bittet den Spieler um seine Unterstützung. Nach anfänglichem Zögern wegen des Hilferufs der mysteriösen Stimme sichert der Spieler aber schließlich seine Unterstützung zu. So begeben sich beide Pokémon in die benachbarte Stadt, um dort nach handwerklicher Hilfe zu suchen.

Diese Hilfe finden sie bei Praktibalk und Strepoli, die aber hellblaue Steine benötigen, bevor sie ihre Arbeit beginnen können. Diese hellblauen Steine gibt es im Dungeon 石の洞窟 Ishi no Dōkutsu (Steingrotte), den die beiden daraufhin betreten. Mit den Steinen im Gepäck wird der Partner auf dem Rückweg von einem Zurrokex angerempelt, wobei offensichtlich die gesammelten Steine verloren gehen. Kurz darauf endet die Demoversion.

Die Vollversion des Spiels erscheint für japanische 3DS-Systeme am 23. November 2012 als Einzelhandels- sowie als Downloadversion für 4800 JPY (derzeit etwa 47 EUR).

Kommentare (14)
Zurück

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 6 Tage19.07.2014–30.09.2014
Region719 Diancie (Kino)
noch 6 Tage19.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network491 Darkrai (Kinoticket-Vorbestellung)
noch 6 Tage15.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network125 Elektek (Seriencode im teiln. Handel)
RegionNintendo Network126 Magmar (Seriencode im teiln. Handel)
noch 20 Tage13.09.2014–14.10.2014
Region094 Weißes Gengar (Pokémon Center und weitere Läden)
noch 113 Tage15.08.2014–15.01.2015
RegionNintendo Network006m2 Glurak mit Gluraknit Y (Pokémon X, Seriencode von GameStop)
RegionNintendo Network006m1 Glurak mit Gluraknit X (Pokémon Y, Seriencode von GameStop)
ab Release bis 30.09.2014
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.