Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Viele Updates zu Pokémon S2/W2, Pokémon Traumradar und Pokédex 3D Pro

Geschrieben von Buoysel am 15.05.2012 um 13:14 Uhr – Letztes Update: 16.05.2012

Heute wurde die offizielle japanische Website zu den neuen Pokémon-Editionen Pocket Monsters Black 2 und White 2 (Schwarz 2 und Weiß 2) erneut mit zahlreichen neuen Informationen und Bildern aktualisiert. Ein Großteil dieser Informationen war zuvor bereits durch das japanische Manga-Magazin CoroCoro Comics bekannt geworden.

Eine Übersetzung aller Neuigkeiten findet ihr ab sofort auf unserer neu eingerichteten Unterseite:
Pokémon B2/W2 – Übersetzung der japanischen Website

Zu den weiteren Updates heute zählen komplett neue Homepages für die Nintendo-3DS-Download-Softwaretitel Pokémon Zenkoku Zukan Pro (entwickelt von Creatures Inc.) und Pokémon AR-Searcher (entwickelt von Creatures Inc. und GAME FREAK inc.).

Der Schauplatz vom Pokémon AR-Searcher nennt sich 夢のはざま Yume no Hazama (Traumschlucht). Dr. Bānetto (バーネット博士) erforscht dieses Gebiet und bittet euch darum, für seine Forschungen auf die Suche nach Pokémon zu gehen. Diese können in der realen Welt mit Hilfe der Kamera und des Gyrosensors vom Nintendo 3DS aufgespürt werden. Mit Hilfe eines Strahls können diese dann eingefangen werden. Gefangene Pokémon lassen sich bekanntlich im Anschluss daran auf die Schwarze Edition 2 und Weiße Edition 2 übertragen. Dazu gehören auch die neuen Formen von Boreos, Voltolos und Demeteros, die es ausschließlich über diese Software zu fangen gibt. Boreos besitzt im neuen B2/W2-Einall-Pokédex die Nummer 198, Voltolos die Nummer 199 und Demeteros die Nummer 200.

Mit dem Pokédex 3D Pro ist es nun möglich, alle bisher bekannten Pokémon als dreidimensionales Modell aus jeder erdenklichen Perspektive zu betrachten. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich die Pokémon-Namen in allen sechs Sprachen laut vorlesen zu lassen. Das Hauptmenü bietet folgende Funktionen: Pokédex, Attackenindex, Pokémon-Herausforderung, Protokoll/Album und die AR-Suche, mit der Pokémon mit Hilfe von AR-Marken fotografiert werden können.

Nachtrag, 15:00 Uhr: Nintendo of America hat soeben erste englische Verpackungsbilder zu Pokémon Black Version 2 und Pokémon White Version 2 veröffentlicht. Der englische Name der Heimatstadt Hiōgi City lautet Aspertia City. Zudem wird der Pokémon AR Searcher in Nordamerika „Dream Radar" heißen, der Zenkoku Zukan Pro trägt den Namen „Pokédex 3D Pro“.

Nachtrag, 15:50 Uhr: Nintendo of Europe hat gerade ebenfalls eine Pressemeldung herausgegeben, die jetzt auch die deutschen Namen der neuen 3DS-Spiele bestätigt: Pokémon Traumradar und Pokédex 3D Pro. Die Heimatstadt trägt bei uns den Namen Eventura City. Die ganze Pressemeldung findet ihr unter „Weiterlesen“.

Nachtrag, 16.05.2012, 17:50 Uhr: Die deutsche Pokémon-Website wurde soeben mit eigenen Newsmeldungen zu den neuen Spielen aktualisiert:


So viel Pokémon-Spaß auf einmal gab’s noch nie

Pokémon Traumradar und Pokédex 3D Pro vertiefen das Spielerlebnis mit Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 auf Nintendo 3DS

Gleich zwei Pokémon-Neuheiten für Nintendo 3DS werden den bevorstehenden Start der Spiele Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 flankieren. Zu den beiden neuen Folgen der Kultserie - die auf allen Konsolen der Nintendo DS-Reihe und in 2D natürlich auch auf dem Nintendo 3DS laufen werden - erscheinen im Herbst auch Pokédex 3D Pro und Pokémon Traumradar. Die Programme eröffnen den Nintendo 3DS-Fans neue Wege, Pokémon zu fangen und mehr über sie zu erfahren.

In Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 kehren die Spieler in die Region Einall zurück. Die Handlung setzt zwei Jahre nach den Ereignissen ein, die in den Vorgänger-Versionen geschildert wurden. Wer diese kennt, wird feststellen, dass sich in Einall einiges verändert hat. In einer neuen Stadt, Eventura City, beginnt für die Spieler ein komplett neues Abenteuer. Sie finden heraus, welch seltsame Dinge in Einall vorgehen und warum sich die Region zwei Jahre nach dem Sieg über das Team Plasma so sehr gewandelt hat.

Außerdem dürfen sie sich auf zwei neue Legendäre Pokémon freuen, die auch die Verpackungen der Spiele schmücken: auf das Schwarze Kyurem, das nur in Pokémon Schwarze Edition 2 vorkommt, und auf das Weiße Kyurem, das nur in Pokémon Weiße Edition 2 auftaucht. Die beiden beherrschen zwei neue, verheerende Eis-Attacken: das Schwarze Kyurem den Frostvolt und das Weiße Kyurem den Frosthauch.

Die zwei Titel lassen sich nicht nur auf den Konsolen der Nintendo DS-Familie spielen, sondern in 2D auch auf dem Nintendo 3DS. Die Besitzer des 3D-fähigen Handhelds können das Spielerlebnis durch zwei weitere Programme zusätzlich vertiefen: durch Pokédex 3D Pro und Pokémon Traumradar. Sie sind ideale Begleiter für alle, die die Fortsetzungen eines der größten Pokémon-Abenteuer aller Zeiten auf dem Nintendo 3DS genießen möchten. Und beide kommen ebenfalls noch in diesem Jahr auf den Markt.

Pokémon Traumradar wird als Download im Nintendo eShop erhältlich sein. Mit ihm lassen sich einige der einzigartigen Funktionen des Nintendo 3DS nutzen, um versteckte Pokémon aufzustöbern und einzufangen. Zu diesen Features gehören die integrierten Kameras der Konsole, ihre Bewegungssteuerung und ihre Fähigkeit zu Spielen mit Erweiterter Realität (AR). So kann der Spieler nun Pokémon fangen, indem er Strahlen auf sie abfeuert. Anschließend kann er sie auf seine Pokémon Schwarze Edition 2 oder Pokémon Weiße Edition 2 übertragen, um seine Pokémon-Sammlung dort zu vervollständigen. Darüber hinaus lassen sich mit Pokémon Traumradar einige besonders schwer zu fangende Pokémon erwischen. Das dürfte das Jagdfieber zusätzlich anheizen.

Der Pokédex 3D Pro wiederum ist eine rundum verbesserte und aktualisierte Version des originalen Pokédex 3D. Er wird ausschließlich als Download im Nintendo eShop erhältlich sein. Als elektronisches Lexikon enthält er genaue Informationen über die mehr als 600 Pokémon, die in der Kultspiel-Serie bis heute aufgetaucht sind. Er ermöglicht es, die Pokémon exakt zu sortieren, sie miteinander zu vergleichen und in Ranglisten einzuordnen. Zudem liefert er umfassende Details zu den erlernbaren Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten der Pokémon. Nicht zuletzt nutzt er die AR-Fähigkeit des Nintendo 3DS: So können Pokémon-Fans Fotos ihrer realen Umgebung aufnehmen, auf denen die kleinen Fantasiewesen zu sehen sind. Im Pokédex 3D Pro sind alle Pokémon von Anfang an freigeschaltet. So stehen den Spielern sofort jede Menge nützlicher Infos zur Verfügung, die ihnen in den neuen Pokémon-Editionen zugute kommen.

Alles Wissenswerte über Pokémon Schwarze Edition 2, Pokémon Weiße Edition 2, Pokémon Traumradar und Pokédex 3D Pro findet sich demnächst auf der Seite www.pokemon.de.

Kommentare (67)
Zurück

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 8 Tage08.07.2014–31.07.2014
RegionNintendo Wi-Fi Connection666r Fantaisemuster-Vivillon
in 9 Tagen01.08.2014–31.08.2014
Region666s Pokéball-Muster-Vivillon (Pokémon Center)
Region385 Schillerndes Jirachi (Pokémon Center Tohoku)
noch 37 Tage15.11.2013–29.08.2014
RegionNintendo Network445 Knakrack (CoroCoro Comics 12/2013)
noch 37 Tage15.03.2014–29.08.2014
RegionNintendo Network006m2 Glurak mit Gluraknit Y (Pocket Monsters X, CoroCoro Comics 04/2014)
RegionNintendo Network006m1 Glurak mit Gluraknit X (Pocket Monsters Y, CoroCoro Comics 04/2014)
noch 69 Tage15.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network126 Magmar (Seriencode im teiln. Handel)
noch 69 Tage19.07.2014–30.09.2014
Region719 Diancie (Kino)
noch 69 Tage19.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network491 Darkrai (Kinoticket-Vorbestellung)
noch 69 Tage15.04.2014–30.09.2014
RegionNintendo Network125 Elektek (Seriencode im teiln. Handel)
ab Release bis 30.09.2014
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
Region251 Celebi (Pokémon Bank)
– Events –
in 24 Tagen16.08.2014–17.08.2014
RegionPokémon Weltmeisterschaften 2014 (Washington, D.C.)
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.