Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Vollversion von Pokémon GO erschienen

Geschrieben von Buoysel am 06.07.2016 um 02:31 Uhr

Seit wenigen Augenblicken ist die fertige Version von Pokémon GO im Google Play Store erhältlich, zumindest für Benutzer mit Google-Konto aus Japan (nur Betatester), Nordamerika, Australien oder Neuseeland. Das Spiel war die letzten Wochen im Rahmen einer Closed Beta, dem so genannten „Field Test“, nur ausgewählten Benutzern für Android-Geräte zugänglich. Heute scheint der offizielle Release des fertigen Spiels zu sein.

Gegenüber der Field-Test-Version hat sich übrigens einiges geändert. So wird man nun von einem Professor namens Prof. Willow ins Spiel eingeführt. Auch die 3D-Modelle des eigenen Spieler-Avatars sind verbessert worden und jetzt sind endlich alle Texte auch in deutscher Sprache verfügbar. Hier und da gibt es viele kleinere Updates, die den Einstieg ins Spiel für unerfahrene Spieler vereinfachen. Zu Beginn des Spiels tauchen Bisasam, Glumanda und Schiggy garantiert in der eigenen Umgebung auf. Wie gewohnt kann man sich also sein Starter-Pokémon auswählen.

Anders als in der Field-Test-Version ist nun auch bereits Europa voller wilder Pokémon, PokéStops und Arenen. PokéStops ist dabei der Name ausgewählter Orte wie Skulpturen oder Baudenkmälern. Zum Beispiel können dies auch Dinge wie ein Kunstgegenstand auf dem Gelände einer Schule sein.

Das Spiel wird mit Hilfe von Items gespielt. Man startet mit 50 Pokébällen, 2 Mal Rauch, einer Kamera sowie der „Ei-Brutmaschine ∞“. Mit Pokébällen fängt man wie gehabt Pokémon. Das Item Rauch lockt wilde Pokémon 30 Minuten lang an, was nützlich sein kann, wenn man nicht das Haus verlassen möchte. Die Kamera ermöglicht das Fotografieren von Pokémon und die Ei-Brutmaschine ∞ brütet Eier beim Herumlaufen aus. Auch ein Shop darf bei einem kostenlosen Handy-Spiel natürlich nicht fehlen. Hier lassen sich mit Hilfe von „PokéMünzen“ weitere Items kaufen. 20 Pokébälle gibt es für 100 Münzen, Rauch kostet 80 Münzen, ein Glücks-Ei (verdoppelt Erfahrungspunkte) kostet ebenfalls 80 Münzen. Es gibt zudem das Lockmodul für 100 Münzen, mit dem Pokémon für alle Spieler an einen PokéStop gelockt werden können. Ein Beutel-Upgrade für 50 weitere Items kostet 200 Münzen, das Item „Pokémon-Aufbewahrung-Plus“ schlägt mit 200 Münzen zu buche und bietet Platz für 50 weitere Pokémon. Wer eine höhere Anzahl an Items kauft, erhält einen kleinen Rabatt. PokéMünzen lassen sich im Shop ebenfalls erwerben – und zwar für echtes Geld. 100 PokéMünzen gibt es für 0,99 €. Weitere Kaufmöglichkeiten: 550 Münzen (4,99 €), 1200 Münzen (9,99 €), 2500 Münzen (19,99 €), 5200 Münzen (39,99 €) oder 14500 Münzen (99,99 €).

Pokémon GO wird mit großer Wahrscheinlichkeit in den nächsten Tagen auch offiziell für europäische Geräte bei Google Play und im App Store von Apple erhältlich sein. Unter „Weiterlesen“ findet ihr noch einige Screenshots.

Pokémon GO bei Google Play (für Android 4.4+)

Kommentare (149)
Zurück

News-Suche

Termine

– Pokémon-Verteilungen –
noch 4 Tage27.02.2016–31.03.2017
151 Mew (Seriencode bei Kauf der Virtual-Console-Spiele)
noch 4 Tage11.03.2017–31.03.2017
025 Pikachu (Spendenaktion von POKÉMON with YOU, Seriencode)
noch 13 Tage17.03.2017–09.04.2017
Schillerndes 785 Kapu-Riki (Teilnehmender Handel, Seriencode)
noch 13 Tage18.03.2017–09.04.2017
776 780 766 765 704 747 Pokémon-Eier (Pokémon Center)
in 19 Tagen15.04.2017–09.10.2017
Satoshis 025 Pikachu (Kinoticket-Vorbestellung, Seriencode)
in 19 Tagen15.04.2017–07.05.2017
760 Kosturso (Pokémon Center)
noch 48 Tage15.03.2017–14.05.2017
006 Glurak (CoroCoro Comics, Seriencode)
seit 18.11.2016
133 Evoli (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
025 Pikachu (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
764 Curelei (Pokémon-Center-Geburtstagsgeschenk)
seit 14.12.2016
Goldkronkorken (Pokémon-Sonne/Mond-Lösungsbuch)

Mobil

QR-Code für m.filb.de
Impressum

© 1999–2017 Filb.de

Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.