Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Weitere offizielle Schreibweisen in lateinischen Buchstaben

Geschrieben von nYoo am 31.10.2006 um 17:29 Uhr
In der japanischen Trademark-Datenbank finden sich neuerdings weitere offizielle Schreibweisen der japanischen Namen der neuen Pokémon aus Diamond und Pearl. Wir haben einige bisher noch nicht offiziell bekannte offizielle Schreibweisen gefunden. Unter "Weiterlesen" können sie angesehen werden.
IconJapanischer Name
Katakanalateinische Buchstaben
ハヤシガメHAYASHIGAME
ドダイトスDODAITOSE
モウカザルMOUKAZARU
ゴウカザルGOUKAZARU
ポッタイシPOTTAISHI
エンペルトEMPERTE
コリンクKOLINK
スボミーSUBOMIE
ロズレイドROSERADE
ミツハニーMITSUHONEY
チェリンボCHERINBO
カラナクシKARANAKUSHI
フワンテFUWANTE
フワライドFUWARIDE
ミミロルMIMIROL
ミミロップMIMILOP
ニャルマーNYARMAR
リーシャンLISYAN
ピンプクPINPUKU
リオルRIOLU
グレッグルGUREGGRU
マスキッパMUSKIPPA
ケイコウオKEIKOUO
ベロベルトBEROBELT
トゲキッスTOGEKISS
リーフィアLEAFIA
ロトムROTOM
ユクシーYUXIE
エムリットEMRIT
アグノムAGNOME
ヒードランHEATRAN
レジギガスREGIGIGAS
ギラティナGIRATINA
クレセリアCRECELIA
フィオネPHIONE

Eine vollständige Liste aller Pokémon gibt es im PokéWiki. Die Namen, die noch nicht in lateinischer Schrift bekannt sind, sind dort mit einem hochgestellten Fragezeichen und kursiver Schrift gekennzeichnet.

Zum Thema der japanischen Schreibweisen in lateinischen Buchstaben, für alle, die mit dem Thema nicht so vertraut sind:

Wie viele schon irgendwann mal mitbekommen haben, sind Schreibweisen von japanischen (Pokémon-)Namen, die üblicherweise in der japanischen Silbenschrift Katakana geschrieben werden, immer ein umstrittenes Thema. Debatten wie "Rukario oder Lucario?" kommen und gehen immer wieder.

Grund dafür ist, dass bei der Umschreibung von beispielsweise englischen Wörtern ins Japanische diese für die japanische Silbenschrift vereinfacht werden müssen, sodass zum Beispiel "master" zu "masutaa", "monster" zu "monsutaa", "leaf" zu "riifu" bzw. "riihu", "ball" zu "booru" werden müssen ehe sie in der japanischen Silbenschrift dargestellt werden können.

Auf umgekehrtem Wege entsteht so ein beträchtlicher Interpretationsfreiraum, bei dem man dann besonders bei ausgedachten Namen - die natürlich keiner festen Rechtschreibung folgen müssen - wie vielen japanischen Pokémon-Namen schon streiten kann, welche Schreibweise in lateinischen Buchstaben nun die korrekte bzw. die ursprüngliche vor der Umschreibung in Katakana war.

Um die offiziellen Schreibweisen herausfinden zu können, verlässt man sich auf Einträge in der Trademark-Datenbank oder auf japanisches Merchandise, bei dem aus meist ästhetischen Gründen die japanischen Pokémon-Namen in ihrer Schreibweise in lateinischen Buchstaben aufgedruckt sind.
Zurück

Kommentare
Kommentar
Pikachu schrieb am 31.10.2006 um 18:26:08 Uhr folgenden Kommentar:

Juhuu! Endlich sind ein paar mehr Namen bekannt! Ganz schön viele eigentlich =)

Kommentar
hinata schrieb am 31.10.2006 um 18:59:07 Uhr folgenden Kommentar:

das icon bei kolink ist falsch. da müsste das elektropokemon korinku sein.
aber sonst gut gemacht. und in der serie sagte emrit: EMU. was ist denn nun richtig; emrit oder emuritto?
PS: die sonderedi von D/P könnte opal heissen, denn es gibt einen opal namens giraopal, und das 3. drachenpokemon (neben dialga und palkia) heisst giratina.

Kommentar
nYoo schrieb am 31.10.2006 um 19:14:18 Uhr folgenden Kommentar:

hinata: Das Icon habe ich schon längst korrigiert. Außerdem sprechen die Japaner auch "Rukario", obwohl es "Lucario" heißt, da sie es eigentlich immer so aussprechen wie es in Katakana umschrieben wurde. Und was hat deine Spekulation zu einer dritten Edition dieser Generation mit dieser News zu tun? Ich wette, auf den angeblichen zusammenhang zu Giratina bist du nichtmal selbst gekommen.

Kommentar
hinata schrieb am 31.10.2006 um 19:24:01 Uhr folgenden Kommentar:

wette gewonnen. diese idee stammt nicht von mir. also die japaner sprechen anders als sie schreiben. hab mal wieder was gelernt.

Kommentar
Tina schrieb am 31.10.2006 um 20:20:42 Uhr folgenden Kommentar:

Naja ^^ Ich kann mir die Namen eigentlich sowieso nicht merken ^^ Einige wie z.B Subomie oder Mitsuhoney schon, aber mein Gedächtnis issn Sieb ^^ Hmm, da gibts eins, das heißt GIRATINA ^^ Hehe :D Aber sonst sind die Namen toll...Hofftl. übersetzen die Togekiss nicht mit Togekuss...Oder sonst was >.

Kommentar
nYoo schrieb am 31.10.2006 um 23:49:41 Uhr folgenden Kommentar:

hinata: Doch, sie sprechen es eben schon wie es in den japanischen Silben geschrieben ist. o.o

Kommentar
Japanisch-Experte schrieb am 01.11.2006 um 17:33:38 Uhr folgenden Kommentar:

Ich finds trotzdem komisch.

Der Name "?????"(ist in Romaji wörtlich mit Enperuto zu übersetzen) desshalb kann ich mit dem Namen "Emperte" nix anfangen, weil ich eben wie die Japaner, den Namen Enperuto auspreche.

Das mit dem Rucario ist verständlich, obwohl die Japaner das "Ru" als "Lu" aussprechen, weil sie kein "R" sprechen können kommt es wieder zu komplikationen.

Liegt sicherlich daran, wie das Silben Alphabet ins Lateinische Umgesetzt wurde. Aber bei uns wird dann Rukario eh zu Lucario, wegen der Umschrift!

Najo das ist schon bissl kompliziert mit den ganzen japansichen Schriftzeichen, viele verwechseln das eine mit dem anderen etc.

mfg

Kommentar
nYoo schrieb am 01.11.2006 um 20:06:01 Uhr folgenden Kommentar:

Hallo du selbsternannter Experte. Du hast anscheinend keine Ahnung von dem Thema, denn dass Japaner kein "L" sprechen können ist ein dummes Stereotyp und nicht wahr. Der Japanische Laut klingt meistens wie "R", aber manchmal auch wie "L" oder ein Mittelding aus beidem. Wieso du mit "Emperte" nichts anfangen kannst, begreife ich jetzt auch nicht ganz. Würdest du dich wirklich auskennen, wüsstest du, dass das Zeichen ン bzw. ん nicht nur "n" sein kann, sondern auch "m", "ru" kann auch nur "r" sein und "to" kann bei fremdsprachlichen Begriffen auch "te" sein (vermutlich bei französischen Wörtern häufig). Wenn du das nächste mal so einen Unsinn verzapfst, wird der Kommentar übrigens wohl eher nicht freigeschaltet und dann gelöscht werden.

Kommentar
hinata schrieb am 01.11.2006 um 20:27:29 Uhr folgenden Kommentar:

da gebe ich dir recht nYoo. denn eule sprechen wir ja auch nicht e-u-l-e aus sonder oile. das sind eben auch einige umlaute und das mit R und L ist eig. bei den chinesen. falls einer die musicloadwerbung kennt weisst was ich meine.

Kommentar
Japanisch-Experte schrieb am 01.11.2006 um 20:47:37 Uhr folgenden Kommentar:

Das Katakan bzw Hiragana "N" wird nur vor einem m, b, p als m, ansonsten immer als n geschrieben. Das brauchst du mir net erzählen das weiß ich auch.

Und ich habe net gesagt dass die Japaner kein L sprechen können, also lies meinen Post zuerst genau durch.

Und mir ist es egal, wennste unbedingt meinen Beitrag löschen musst, dann tu es doch! -.-

Kommentar
Silberdistel schrieb am 01.11.2006 um 21:47:04 Uhr folgenden Kommentar:

Ich bin der selben Meinung wie nYoo.
Im Japanischen werden eben nicht alle Dinge so ausgesprochen, wie sie geschrieben werden, da es nur begrenzte Silben zeichen gibt. Das Rs immer als Ls ausgesprochen werden ist eine böse Lüge, und jeder, der Japanisch lernt, weiß das.
Aber das ist im Japanischen eben so. Um Paul zu können nehmen sie Pauru, Ball wird zu Baru (ich gehe jetzt von den deutschen Wörtern aus). Deshalb ist es sehr nützlich, die Ausspreche zu veröffentlichen!

Kommentar
Mitja schrieb am 01.11.2006 um 22:12:54 Uhr folgenden Kommentar:

er hat aber gesagt das die japaner kein R sprechen können und nich kein L...bist schlecht gelaunt oder wie? o_o

Kommentar
nYoo schrieb am 01.11.2006 um 22:32:15 Uhr folgenden Kommentar:

Stimmt, ich habe das irgendwie nicht genau gelesen, dass er eigentlich behauptet, die Japaner würden kein "R" sprechen können. Aber das stimmt genauso wenig.

hinata: Ich sehe keine Umlaute in "Eule" o.o" Und wie das bei Chinesen ist, weiß ich nicht, aber die musicload-Werbung kann ja auch einfach nicht ernst gemeint sein und einfach auf dem Stereotyp beruhen. Da wird ja nicht gesagt, ob der Typ ein Chinese ist oder nicht.

Kommentar
sengy schrieb am 02.11.2006 um 05:53:45 Uhr folgenden Kommentar:

Jetzt weiß ich garnichtmerh wie Koriku/Kolink richtig heißt *verzweifel*

Kommentar
Rafi schrieb am 02.11.2006 um 11:43:50 Uhr folgenden Kommentar:

Ist ja alles schön und gut, aber ich habe trotzdem noch eine Frage: Das sind ja jetzt die lateinischen Buchstaben. Und was haben wir jetzt davon?! Die deutschen Namen werden doch eh völlig anders sein. Oder sind das jetzt schon die Namen?! Wenn nicht, wozu ist das da?

Kommentar
Coookie schrieb am 02.11.2006 um 14:15:32 Uhr folgenden Kommentar:

Shinou soll übrigens Sinnoh heißen ;)

Kommentar
nYoo schrieb am 03.11.2006 um 05:30:15 Uhr folgenden Kommentar:

sengy: Es heißt Kolink, aber wenn man den Namen in Katakana liest, würde man meist "Korinku" sprechen. (Man kann aber auch gleich Kolink sprechen, da man ja jetzt den Namen weiß.)

Rafi: Ja, wir wissen jetzt halt die korrekte Schreibweisen der japanischen Namen, was halt bisher nicht bekannt war. Wozu? Damit wir den korrekten Namen verwenden können und nicht sachen wie "Mitsuhanii" schreiben müssen, z. B. im PokéWiki oder halt im Chat oder sonst wo, wo man über die neuen Pokémon redet oder wenn man grundsätzlich lieber die japanischen Namen aller Pokémon verwendet, weiß man jetzt einige Namen mehr. Denn wir schreiben ja Deutsch in lateinischen Buchstaben, also brauchen wir auch für solche Unterhaltungen und so die korrekten Schreibweisen.

Kommentar
Daniel schrieb am 03.11.2006 um 07:51:14 Uhr folgenden Kommentar:

Leute wie ich bevorzugen grundsätzlich die originalen japanischen Namen, da diese halt direkt von den Entwicklern (GAME FREAK inc.) stammen und nicht von irgendwelchen Übersetzern bei Nintendo of Europe. Daher freue ich mich über jeden offiziell bekannten Namen in lateinischen Buchstaben. Und so schwer zu merken sind die auch nicht, wenn man sich halt damit beschäftigt. Ich finde einige deutsche Namen zum Teil auch schwer zu merken.

Kommentar
Rafi schrieb am 03.11.2006 um 10:33:18 Uhr folgenden Kommentar:

Achso @ nYoo. Danke für die Antwort. Kann man im Chat jetzt noch beide Iconnamen benutzen? (#a-korinku# + #a-kolink#)?
@ Coookie: Von wo weißt du das jetzt schon wieder? Ich will eine Quelle!^^

News-Suche

Termine

– TV –
in 2 Tagen25.10.2014
Pokémon – Der Film: Kyurem gegen den Ritter der Redlichkeit (ProSieben MAXX, 8:15 Uhr)
in 3 Tagen26.10.2014
Pokémon – Der Film: Genesect und die wiedererwachte Legende (ProSieben MAXX, 8:15 Uhr)
– Pokémon-Verteilungen –
noch 8 Tage01.10.2014–31.10.2014
RegionNintendo Network710 Irrbis (Halloween)
noch 13 Tage15.10.2014–05.11.2014
RegionNintendo Network094 Weißes Gengar (Seriencode im teilnehmenden Fachhandel)
in 14 Tagen06.11.2014–28.11.2014
RegionNintendo Network719 Diancie (Seriencode im teilnehmenden Fachhandel)
in 36 Tagen28.11.2014–14.01.2015
RegionNintendo Network374 Schillerndes Tanhel (ΩR/αS)
in 39 Tagen01.12.2014–30.04.2015
Region492 Shaymin (Pokémon Scrap, Seriencode)
Region647 Keldeo (Pokémon Scrap, Seriencode)
Region494 Victini (Pokémon Scrap, Seriencode)
noch 84 Tage15.08.2014–15.01.2015
RegionNintendo Network006m2 Glurak mit Gluraknit Y (Pokémon X, Seriencode von GameStop)
RegionNintendo Network006m1 Glurak mit Gluraknit X (Pokémon Y, Seriencode von GameStop)
15.10.2014–
Region479 Rotom (Pokémon Tretta 03)
– Spiele –
in 29 Tagen21.11.2014
Pocket Monsters Omega Ruby und Pocket Monsters Alpha Sapphire (3DS)
in 36 Tagen28.11.2014
Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir (3DS)

Am 23.10.2014 bei TV Tokyo

Japan
シトロン、想い出のキャンパス!電撃の再会!!
Citron, Omoide no Campus! Dengeki no Saikai!!
QR-Code für m.filb.de

© 1999–2014 Filb.de (Impressum)

Pokémon © 2014 Pokémon. © 1995–2014 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.