Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?
  • In eigener Sache: Filb.de wird 20 Jahre alt!

    Veröffentlicht von Buoysel am 22.10.2019 um 20:05 Uhr

    Heute schreibe ich als Gründer von Filb.de ausnahmensweise mal in eigener Sache, denn es geht um einen großen Meilenstein! Meine eigenen Aufzeichnungen waren zwar schon lange verloren, doch vorhin erhielt ich endlich Bestätigung von der DENIC über den Zeitpunkt der Domain-Registrierung von „filb.de“ – es war zufälligerweise genau heute vor 20 Jahren, am 22. Oktober 1999.

    Oft wird mir die Frage gestellt, was „Filb“ überhaupt bedeutet, wie die Seite entstanden ist und was meine Motivation war. Also wann, wenn nicht heute, würde sich ein Rückblick der letzten 20 Jahre anbieten?

  • Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 144

    Veröffentlicht von Buoysel am 20.10.2019 um 11:47 Uhr
    Bild aus der Folge

    Am heutigen Anime-Sonntag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters Sun & Moon. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

    Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki.
    Die Vorschau auf die nächste Folge (太陽と月と、みんなの夢! Taiyō to Tsuki to, Minna no Yume!) findet ihr auf der offiziellen Webseite von TV Tokyo.

  • Am Dienstag, den 22.10.2019 erscheint der erste Band des Smaragd Arcs, dieser ist Teil des Pocket Monster SPECIAL-Mangas.

    Der Band hat 148 Seiten, kostet 5,99 € und kann beispielsweise über den Panini-Shop bestellt werden.

    Unter „Weiterlesen“ könnt Ihr ein Blick in den Klapptext von Panini werfen.

  • Pokémon Wild Area Search zur Naturzone angkündigt

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 17.10.2019 um 14:17 Uhr
    Gestern wurde die Pokémon Wild Area Search angekündigt. Diese soll es ermöglichen die Naturzone der Galar-Region zu erkunden. Umgesetzt wird dies mit einer 360-Grad-Kamera, dabei können auch Pokémon angetroffen werden.

    Die Webanwendung läuft auf dem PC (Windows 7 und Windows 10; macOS 10), Android (5.0) und iOS (11.0) von Anfang November bis zum 31. Dezember 2019. Sie ist in den Sprachen Japanisch, Koreanisch sowie traditionelles und vereinfachtes Chinesisch verfügbar.

    Noch ist unbekannt, ob es die Anwendung auch außerhalb Japans geben wird.

    Die offizielle Ankündigung dazu findet ihr hier. Unter Weiterlesen findet ihr weitere Bilder.
  • Elektro-Trainingsevent und Kamilla in Pokémon Masters

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 17.10.2019 um 13:36 Uhr
    Heute sind in Pokémon Masters neue Events gestartet und laufen vom 17.10.2019 um 8:00 bis zum 31.10.2019 um 7:59.

    Das Elektro-Trainingsevent ist perfekt für das Training von Elektro-Pokémon geeignet. Außerdem kann man bei Abschluss der verschiedenen Stufen Juwelen (Ersterfolgsbonus), Verstärkungshandbücher und Coupons erhalten.

    Die Gefährtensuche mit Kamilla im Fokus bietet außerdem die Chance Kamilla & Zebritz 5★ zu erhalten. Während des Events liegt die erhöhte Trefferquote dafür bei 2% (statt 0,555%).

    Darüber hinaus gibt es ein neues Login-Event, eine neue Zusatzherausforderung zu Norbert und spezielle Eventstufen für Entwicklungssplitter.

    Alle Spieler erhalten zudem eine Entschädigung von 3.000 Juwelen für einen nun behobenen Bug beim Kamilla-Event.

    Die offizielle Ankündigung zu den Events findet ihr hier und hier.
  • Neue Gigadynamax-Formen für Pokémon Schwert und Schild enthüllt

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 16.10.2019 um 16:19 Uhr
    Heute wurden neue Gigadynamax-Formen offiziell enthüllt, darunter Gigadynamax-Glurak, Gigadynamax-Smettbo, Gigadynamax-Pikachu, Gigadynamax-Evoli und Gigadynamax-Mauzi.

    Gigadynamax-Glurak ist in dieser Form vom Typ Feuer und Flug, seine Fähigkeit ist Großbrand und es ist 28,0m groß. Seine Spezialattacke ist Giga-Feuerflug. Diese fügt dem Gegner nicht nur bei Einsatz Schaden zu, sondern auch allen gegnerischen Pokémon, die nicht vom Typ Feuer sind, erleiden für vier weitere Runden Schaden.

    Gigadynamax-Smettbo ist in dieser Form vom Typ Käfer und Flug, seine Fähigkeit ist Facettenauge und es ist 17,0m groß. Seine Spezialattacke ist Giga-Benebelung. Diese fügt den Gegnern nicht nur Schaden zu, sondern verteilt dazu noch Flügelstaub, der bei Gegnern Vergiftung, Paralyse oder Schlaf verursacht.

    Gigadynamax-Pikachu ist in dieser Form vom Typ Elektro, seine Fähigkeit ist Statik und es ist 21,0m groß. Seine Spezialattacke ist Giga-Blitzhagel. Diese fügt gegnerischen Pokémon nicht nur Schaden zu, sondern verursacht außerdem Paralyse bei allen Gegnern.

    Gigadynamax-Evoli ist in dieser Form vom Typ Normal, seine Fähigkeit ist Angsthase oder Anpassung und es ist 18,0m groß. Seine Spezialattacke ist Giga-Gekuschel. Diese teilt nicht nur Schaden aus, sondern sorgt auch dafür, dass sich Gegner vom anderen Geschlecht in Evoli verlieben.

    Gigadynamax-Mauzi ist in dieser Form vom Typ Normal, seine Fähigkeit ist Mitnahme oder Techniker und es ist 33,0m groß. Seine Spezialattacke ist Giga-Münzregen. Diese fügt Gegnern Schaden zu und verstreut Münzen in der Umgebung, was dem Spieler nach dem Kampf besonders viel Preisgeld beschert. Außerdem werden die Gegner verwirrt.

    Gigadynamax-Mauzi ist für Frühkäufer gedacht. Es wird über das Internet verteilt und kann via Geheimgeschehen empfangen werden. Das Event läuft vom 15.11.2019 bis zum 15.01.2020. Hierfür wird keine Switch-Online-Mitgliedschaft benötigt, das Mauzi kann sich zudem nicht entwickeln.

    Gigadynamax-Pikachu und Gigadynamax-Evoli sind erhaltbar, wenn man Spieldaten aus Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! auf der Nintendo Switch-Konsole hat. Danach können sie im Naturzonen-Bahnhof abgeholt werden. Das Pikachu und das Evoli können sich ebenfalls nicht entwickeln.

    Den offiziellen Trailer dazu findet ihr hier.
  • Der Beginn einer neuen Ära im Manga-Bereich

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 16.10.2019 um 14:44 Uhr
    Nachdem angekündigt wurde, dass der Manga Pokémon Pocket Monsters ein Ende findet, wurde nun bekannt, dass es einen neuen Manga geben wird.

    Das neue Projekt soll Pokémon Pocket Monsters (2019) heißen und startet am 15.11.2019. Genaueres zur Story wurde noch nicht veröffentlicht, jedoch ist bekannt, dass die Handlung sich an den Geschehnissen im Anime (der am 17.11.2019 starten wird) orientieren wird.

    Die Protagonisten des Mangas werden sowohl Ash und Pikachu als auch Go und Hopplo sein.

  • Niantic-Wayfarer-Beta

    Veröffentlicht von Arrow am 16.10.2019 um 14:08 Uhr

    Die Beta-Version von Niantic Wayfarer wird in den kommenden Wochen für einen Teil der Pokémon-GO-Spieler verfügbar sein.

    Dieses neue Tool ermöglicht es, Vorschläge für Arenen und PokéStops abzurufen und neue Spielorte zu erstellen. PokéStop-Vorschläge können zudem weiterhin von berechtigten Spielern in ausgewählten Ländern eingereicht werden.

    Die offizielle Ankündigung dazu findet ihr hier.

  • Das Ende einer Ära im Manga-Bereich

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 16.10.2019 um 13:20 Uhr
    Vor ein paar Tagen wurde offiziell bekanntgegeben, dass der Manga Pokémon Pocket Monsters ein Ende finden wird.

    Pokémon Pocket Monsters erschien erstmals 1996. Durch die CoroCoro und einige Unterarten der Zeitschrift erhielt der Manga neue Kapitel. Die Handlung spielte nicht nur in Kanto, sondern auch in Johto, Einall und Kalos und drehte sich um Rot und sein Piepi, welches die menschliche Sprache beherrschte. Das brachte natürlich seinen eigenen Humor mit sich und machte diesen Manga sowohl lustig als auch einzigartig.

    In der offiziellen Ankündigung der CoroCoro wurde angegeben, dass der Manga nach der in diesem Monat erscheinenden letzten Ausgabe endgültig abgesetzt wird.
  • Ein Ausflug in die Büros von Game Freak

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 15.10.2019 um 19:40 Uhr
    Heute wurde uns durch Gameinformer ein näherer Blick ins Game Freak-Büro gewährt. Außerdem wurde auch eine fertig modellierte Stadt aus Pokémon Schwert und Schild in einem Grafikprogramm präsentiert, ein Making-Of dazu gab es jedoch leider nicht.

    Ben Hanson und Brian Shea von Gameinformer durften für das Pokémon Coverage auf deren Seite Game Freak besuchen. Die beiden weisen direkt darauf hin, dass es KEINE neuen Informationen geben wird, sondern es ausschließlich darum geht, einen Blick hinter die Kulissen von Game Freak zu werfen. Das Bürogebäude wird auch von außen gezeigt, ebenso die schöne Aussicht auf die Stadt. Einige der Büros im Inneren des Gebäudes sind sehr schön verziert mit Figuren, Spielen, Plüschtieren oder sogar einer Gitarre im Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli!-Design. Außerdem wird in einer Szene Junichi Masuda beim Komponieren von Musik gezeigt.

    Anchließend führt James Turner die Zuseher mithilfe eines Grafikprogramms durch die vermeintliche Hauptstadt Galars. Die Inspiration der Stadt basiert auf Manchester und die schwarz-gelben Zylinder stammen aus Pokémon Meisterdetektiv Pikachu. In dieser Stadt wird es aber auch eine Arena geben, diese sieht aber nicht so aus wie die herkömmlichen Stadien, sondern ist eher rötlich und in einem alt wirkenden Stil gehalten.

    Nun zu den angesprochenen Fakten: Das Ho-Oh, welches in der ersten Anime-Folge angeteasert wurde, stammt nicht von Game Freak, sondern nur von den Anime-Produzenten. Außerdem wurde Team Skull von anderen Mitarbeiten erfunden (also nicht von Shigeru Ohmori persönlich), welche sogar die berühmt-berüchtigten Tanzeinlagen/Posen beisteuerten. Auf die Frage, ob es eine reguläre Top Vier geben wird, meinte Shigeru Ohmori, dass die Spieler das lieber selbst herausfinden sollten.

    Bei den Ligakarten wurde zudem ein Vergleich zu Baseballkarten gestellt. Manche NPCs werden Ligakarten haben, diese können gesammelt werden, aber auch Spieler über den Multiplayer-Modus können Ligakarten verteilen.

    Am Ende wurde das Pokémon Center MEGA TOKYO gezeigt. Eine kleine Sicht auf Tokio und Akihabara war auch dabei, zudem waren ein Retro-Game-Shop und sogar eine Arcade-Spielhalle zu sehen.

    Das war eine freie Übersetzung und Zusammenfassung. Den Beitrag dazu findet ihr hier und das Video hier.
  • Neue Informationen zu Pokémon Schwert und Schild angekündigt

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 15.10.2019 um 15:30 Uhr

    Heute wurden neue Forschungsergebnisse aus Galar angekündigt.

    Am Mittwoch den 16.10.2019 um 15:00 werden wir Neues zu Pokémon Schwert und Schild erfahren.

    Noch ist unklar, worum es sich handelt und wo diese Informationen erhaltbar sein werden. Wenn man sich aber die letzten Veröffentlichungen ansieht, könnte es sich um einen neuen Trailer handeln.

    Die offizielle Ankündigung dazu findet ihr hier.
  • Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 143

    Veröffentlicht von Buoysel am 13.10.2019 um 15:13 Uhr
    Bild aus der Folge

    Am heutigen Anime-Sonntag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters Sun & Moon. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

    Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki.
    Die Vorschau auf die nächste Folge (アローラ最強のZ!カプ・コケコVSピカチュウ!! Alola Saikyō no Z! Kapu-Kokeko VS Pikachu!!) findet ihr auf der offiziellen Webseite von TV Tokyo.

  • Heute wurde ein Interview mit James Turner, dem Art-Director von Pokémon Schwert und Schild, durch Gameinformer veröffentlicht. Dort geht es um seine Inspiration für die Galar-Region.

    "Ich war der Art-Director von anderen Spin-Off-Pokémon-Spielen wie Pokémon Battle Revolution oder Pokémon Link!."

    "Ich habe an anderen Projekten gearbeitet, als aber die Entwicklung von Pokémon Schwert und Schild begann, wurde ich informiert, dass man mit mir über etwas reden wollte und wurde deshalb von den Projekten abgezogen. Es wurde recht klar, dass sie über Großbritannien als Region nachdachten und ich wurde nach meiner Meinung gefragt, sowohl nach Ortschaften als auch über die Kultur. Sie sagten mir, ich sei recht gut bei der Sache und meinten, ab einem gewissen Punkt kann ich an diesem Projekt mitarbeiten."

    "Als ich mich entschieden habe der Art-Director an diesem Projekt zu werden, habe ich mir zwei Ziele vorgenommen: Eines davon war die Schönheit und das Aussehen von Großbritannien zu vermitteln. Das war mir wichtig, weil die Bewohner aus Großbritannien oder die Personen, die wie ich von dort stammen, nicht gerne über das Positive und die Schönheit von Großbritannien sprechen. Ich lebe in Japan und wenn ich zurück nach Großbritannien gehe und etwas Schönes entdecke, möchte ich genau dieses Gefühl vermitteln. Das zweite Ziel ist, dass ich die wahre Natur von Großbritannien vermitteln kann. Nicht wie das, was auf Postkarten gedruckt wird, sondern tatsächliche Details. Diese Details sollen dazu führen, dass Leute aus Großbritannien und alle, die Großbritannien besucht haben, diese wiedererkennen. Damit es keine grobe Interpretation wird, sondern eine genaue. Das war mir sehr wichtig, als Beispiel sind die Schilder auf den Routen keine Fantasieprodukte, sondern tatsächlich aus Großbritannien."

    "Wir haben versucht, eine größere Vielfalt zu schaffen. Es basiert beispielsweise auf Großbritannien, aber manche Orte oder Einrichtungen sind farbenfroher. Um ein sensibles Abenteuer zu schaffen, was nicht zu übertrieben ist, aber auch mehr Spaß machen soll."

    Das war eine freie Übersetzung zum Interview. Dieses findet ihr hier.

  • Neue Charaktere für den Anime enthüllt

    Veröffentlicht von Givrali am 11.10.2019 um 11:54 Uhr

    Die Pokémon Company enthüllte für den am 17.11.2019 startenden neuen Anime zwei neue Charaktere, dabei handelt es sich um Professor Sakuragi und seine Tochter Koharu. Das Mädchen ist zudem die zehnjährige Kindheitsfreundin von Go und besitzt ein Voldi.

    Das Labor des Professors befindet sich in Orania City innerhalb der Kanto-Region und wird als zentrale Anlaufstelle für die Reisen von Go und Ash fungieren.

  • Galar-Ponita offiziell angekündigt

    Veröffentlicht von Ephraim97 am 09.10.2019 um 15:25 Uhr
    Heute wurde das bereits im Vorfeld durch einen Live-Stream - wir berichteten - angekündigte neue Pokémon Galar-Ponita offiziell enthüllt.

    Galar-Ponita ist ein Einhorn-Pokémon vom Typ Psycho, es wiegt 24kg, ist 0,80m groß und hat die Fähigkeit Angsthase oder die neue Fähigkeit Pastellhülle. Diese schützt Galar-Ponita und seine Mitstreiter vor Vergiftungen. Wenn Galar-Ponita das Kampffeld betritt, kann es sogar bereits vergiftete Mitstreiter von diesem Statusproblem heilen.

    Laut der offiziellen Pokémonseite wird Galar-Ponita exklusiv in Pokémon Schild erhältlich sein und muss daher via Tausch auf Pokémon Schwert übertragen werden.

    Die offizielle Ankündigung und weitere Informationen dazu findet ihr auf dem offiziellen Youtube-Kanal und der offiziellen Website.

News-Suche

Impressum · Datenschutz

© 1999–2019 Filb.de

Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.