Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Zusammenfassung Pokémon Schwert und Schild [Teil 3/3]

Veröffentlicht von Givrali am 09.11.2019 um 23:13 Uhr

Wie bereits an den letzten beiden Freitagen - am 25.10.2019 mit Teil 1: Features und am 01.11.2019 mit Teil 2: Personen und Orte - folgt heute am 08.11.2019 der dritte Teil, in diesem soll sich alles um die neuen Pokémon aus Schwert und Schild drehen.

Wie in jedem Hauptspiel hat der Protagonist die Wahl zwischen drei Startern: Ein Pflanzen-, ein Feuer- und ein Wasser-Pokémon. In der Galar-Region sind diese Starter Chimpep, das Schimpansen-Pokémon mit der Fähigkeit Notdünger, Hopplo, das Hasen-Pokémon mit der Fähigkeit Großbrand und Memmeon, das Wasserechsen-Pokémon mit der Fähigkeit Sturzbach.

Neben den Startern sind natürlich auch noch andere Pokémon in Galar anzutreffen, dazu gehören die beiden legendären Pokémon Zacian und Zamazenta. Zacian ziert das Cover von Pokémon Schwert und Zamazenta ist auf dem Cover von Pokémon Schild zu sehen. Über die beiden Wolf-Pokémon ist bisher nichts weiter bekannt.

Des Weiteren gibt es das Pflanzen-Pokémon Cottini, dieses Blumenzier-Pokémon entwickelt sich zu Cottomi, dem Baumwollzier-Pokémon weiter. Beide haben entweder die Fähigkeit Wollflaum, die mit der 8. Generation neu eingeführt wurde oder Belebekraft. Wolly ist ein Schaf-Pokémon vom Typ Normal, es kann die Fähigkeiten Flauschigkeit oder Angsthase haben. Das Krähen-Pokémon Krarmor ist vom Typ Flug und Stahl und kann die Fähigkeiten Erzwinger, Anspannung und als versteckte Fähigkeit Spiegelrüstung haben. Vom Typ Wasser und Gestein ist das Biss-Pokémon Kamalm, dieses Pokémon hat die Fähigkeit Titankiefer oder Panzerhaut.

Das Welpen-Pokémon Voldi gehört dem Typ Elektro an und hat die neue Fähigkeit Apport. Während der Gamescom 2019 wurde das Pokémon Bähmon vorgestellt, es hat die Typenkombination Unlicht/Fee, über die Fähigkeit ist bisher noch nichts bekannt. Mit verschiedenen Formen kann das Sahne-Pokémon Pokusan glänzen, je nach Geschmacksrichtung wird dieses Feen-Pokémon eine andere Form annehmen - bisher bekannt sind Vanille-Creme und Matcha-Creme - alle werden allerdings die Fähigkeit Zuckerhülle haben. Das Kohle-Pokémon Klonkett ist ein Gestein-Pokémon mit den Fähigkeiten Dampfantrieb oder Hitzeschutz. Dampfantrieb existiert seit der 8. Generation und ist die Spezialfähigkeit von Klonkett. Duraludon hat die Typenkombination Stahl und Drache, während die Fähigkeit Leichtmetall oder Schwermetall sein kann.

Barrikadax, die Weiterentwicklung von Galar-Geradaks, hat die Typen Unlicht und Normal, als Fähigkeit kann es entweder Achtlos oder Adrenalin haben. Durch die Fähigkeit Heißhunger ändert sich in jeder Runde das Aussehen von Morpeko, ein Elektro/Unlicht-Pokémon. Je nachdem hat es das Pappsattmuster oder das Kohldampfmuster. Urgl ist ein Flug/Wasser-Pokémon, es hat die neue Fähigkeit Würggeschoss. Mortipot, das Schwarztee-Pokémon, ist ein Geist mit der Fähigkeit Bruchrüstung. Lauchzelot entwickelt sich aus Porenta, die in Galar leben weiter, dieses Pokémon bekommt den Kampf-Typ und hat die Fähigkeit Felsenfest.

Neben den normalen Pokémon gibt es auch Sonderformen: Dank des in Galar verbreiteten Gigadynamax-Phänomens werden einige Pokémon nicht nur größer, sondern bekommen sogar eine exklusive Form. Zu diesen gehören Glurak, Smettbo, Pikachu, Mauzi, Evoli, Krarmor, Kamalm und Pokusan.

Aber nicht nur Gigadynamax-Formen gibt es in Schwert und Schild, auch neue Regionalformen wurden entdeckt: Hierbei erhalten bereits bekannte Pokémon mit der sogenannten Galar-Form ein neues Aussehen, neue Typen und auch neue Fähigkeiten. Galar-Smogmog hat die Typen Gift/Fee und besitzt die Fähigkeit Reaktionsgas, welche neu eingeführt wurde und als Spezialfähigkeit von Galar-Smogmog fungiert. Ein weiteres Pokémon mit einer neuen Form ist Galar-Zigzachs mitsamt seiner Entwicklung Galar-Geradaks, diese beiden sind von den Typen Unlicht/Normal und können die Fähigkeiten Mitnahme oder Völlerei haben. Weiterhin entwickelt sich Galar-Geradaks zu dem bereits vorgestellten Barrikadax weiter. Das letzte bisher bekannte Pokémon mit einer Regionalform ist Galar-Ponita, dieses Einhorn-Pokémon ist vom Typ Psycho und hat die neue Fähigkeit Pastellhülle.

News-Suche

Social Media

Impressum · Datenschutz

© 1999–2019 Filb.de

Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.